Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Passengers

(13)
Aurora (Jennifer Lawrence) und Jim (Chris Pratt) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise viel zu früh auf – 90 Jahre ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden. Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.05.2017
Regisseur Morten Tyldum
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Holländisch, Spanisch, Türkisch)
EAN 4030521743847
Genre Science Fiction
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Spieldauer 111 Minuten
Bildformat Widescreen (2,39:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 1.251
Produktionsjahr 2016
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vergessen Sie den typischen Hollywood-Trailer zu diesem Film.Eine Geschichte von Einsamkeit und Liebe, gut gespielt und stimmungsvoll,zuletzt unnötiger Action,aber sinnigem Schluß Vergessen Sie den typischen Hollywood-Trailer zu diesem Film.Eine Geschichte von Einsamkeit und Liebe, gut gespielt und stimmungsvoll,zuletzt unnötiger Action,aber sinnigem Schluß

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Phänomenaler Scifi-Film mit toller Besetzung und spannender Handlung Phänomenaler Scifi-Film mit toller Besetzung und spannender Handlung

„Es braucht nicht viele Schauspieler...“

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Aurora und Jim befinden sich auf einem Raumschiff, dass sie auf einen anderen Planeten bringt, auf dem sie ein besseres Leben erwartet. Doch die beiden wachen 90 Jahre zu früh auf und ihr Leben wird auf den Kopf gestellt.

Ich habe zwar schon erwartet, dass dieser Film gut ist. Aber er hat dennoch meine Erwartungen noch einmal übertroffen, denn er bietet mehr als man nach dem Trailer erwarten könnte. Die Handlung ist spannend, nachvollziehbar und actionreich und wird noch abgerundet durch tolle Bilder und sehr gute Schauspieler. Dieser Film hat mich mitgerissen und beeindruckt, wie es lange kein Film mehr geschafft hat.

Ich werde diesen Film sicher noch einige Male anschauen und kann ihn bedingungslos weiterempfehlen.
Aurora und Jim befinden sich auf einem Raumschiff, dass sie auf einen anderen Planeten bringt, auf dem sie ein besseres Leben erwartet. Doch die beiden wachen 90 Jahre zu früh auf und ihr Leben wird auf den Kopf gestellt.

Ich habe zwar schon erwartet, dass dieser Film gut ist. Aber er hat dennoch meine Erwartungen noch einmal übertroffen, denn er bietet mehr als man nach dem Trailer erwarten könnte. Die Handlung ist spannend, nachvollziehbar und actionreich und wird noch abgerundet durch tolle Bilder und sehr gute Schauspieler. Dieser Film hat mich mitgerissen und beeindruckt, wie es lange kein Film mehr geschafft hat.

Ich werde diesen Film sicher noch einige Male anschauen und kann ihn bedingungslos weiterempfehlen.

„In einer fernen Zukunft...“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

...reist die Menschheit zu fremden Planeten, um sich dort ein neues, besseres Leben aufzubauen. Unter den Passagieren befinden sich auch Aurora und Jim. Sie gehen auf eine Reise, die sie so nicht erwartet haben. Auch wenn man nach dem Trailer zu dem Film etwas anderes erwarten könnte - dieser Film ist einmalig gut. Die Story ist actionreich und steckt voller Überraschungen. Die Effekte machen Freude und die beiden Schauspieler glänzen mit ihrer Leistung.

Man ist gefesselt, gespannt und am Ende total geplättet vom Film. Er bietet viel und ich werde ihn sicher desöfteren schauen. Ein richtig toller Sci-Fi-Film, aber mit Sicherheit nicht nur für hartgesottene Sci-Fi-Fans.
...reist die Menschheit zu fremden Planeten, um sich dort ein neues, besseres Leben aufzubauen. Unter den Passagieren befinden sich auch Aurora und Jim. Sie gehen auf eine Reise, die sie so nicht erwartet haben. Auch wenn man nach dem Trailer zu dem Film etwas anderes erwarten könnte - dieser Film ist einmalig gut. Die Story ist actionreich und steckt voller Überraschungen. Die Effekte machen Freude und die beiden Schauspieler glänzen mit ihrer Leistung.

Man ist gefesselt, gespannt und am Ende total geplättet vom Film. Er bietet viel und ich werde ihn sicher desöfteren schauen. Ein richtig toller Sci-Fi-Film, aber mit Sicherheit nicht nur für hartgesottene Sci-Fi-Fans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

Eindringliches Drama mit Hollywood-Einschlägen
von Phoebe Miller am 10.03.2018
Bewertet: Medium: Blu-ray

Inhalt (in eigenen Worten): Das Raumschiff Avalon ist auf dem Weg nach Homestead II, einem von Menschen besiedelten Planeten. An Bord sind Tausende Passagiere, die während der 120 Jahre dauernden Reise in Kälteschlaf versetzt wurden. Durch eine Fehlfunktion wacht Jim jedoch 90 Jahre zu früh auf – und befindet sich... Inhalt (in eigenen Worten): Das Raumschiff Avalon ist auf dem Weg nach Homestead II, einem von Menschen besiedelten Planeten. An Bord sind Tausende Passagiere, die während der 120 Jahre dauernden Reise in Kälteschlaf versetzt wurden. Durch eine Fehlfunktion wacht Jim jedoch 90 Jahre zu früh auf – und befindet sich mutterseelenallein auf dem Schiff, ohne eine Möglichkeit, zurück in den Schlaf versetzt zu werden … Meine Meinung: Auf diesen Film bin ich über den sehr geil gemachten Trailer (siehe unten) gestoßen. Die Bilder waren großartig und so wurde ich trotz des SciFi-Touches neugierig. Erwartet habe ich etwas mehr actionlastiges, bekommen habe ich ein tiefgehendes Drama über Einsamkeit und die Liebe, mit einem kleinen Hauch Action. Sehr eindringlich schildert Passengers, wie Einsamkeit einen Menschen zerstören und zum Äußersten treiben kann. Allein die Vorstellung, völlig auf sich allein gestellt sein Leben auf einem Raumschiff zu fristen, sorgt sogar bei mir introvertiertem Mensch für Gänsehaut. So geht es Jim – ihm bleibt nur der Barkeeper-Roboter Arthur für abendliche Gespräche. Und doch reicht das und jegliche andere Annehmlichkeit nicht aus, um jemanden glücklich zu machen. Dazu braucht es so viel mehr. Wie Liebe … Als Aurora (wie passend der Name doch ist) ebenfalls aus dem Schlaf gerissen wird, scheint sich Jims Leben zu wandeln. Von da an schlägt der Film in Richtung Liebesdrama um und man erhält Hoffnung. Die jedoch bald zerschlagen wird. Passengers wird an sich nur von dem hervorragenden Spiel der beiden Hauptdarsteller Chris Pratt und Jennifer Lawrence getragen, die unglaublich intensiv spielen und jede Gefühlslage glaubhaft herüberbringen. Besonders Pratt hat mich als einsamer Jim sehr überzeugt, mir ging es sehr nahe und auch Auroras Hass und Wut waren mehr als greifbar. Michael Sheen als Roboter ist ein tolles Gimmick, aber er spielt eben nur eine Maschine. Untermalt von den tollen Klängen von Thomas Newman fühlte ich diesen Film. Und dann kam Hollywood. Die durch den Trailer versprochene Action zog ein – und zerstörte meiner Meinung nach etwas das Feeling. Plötzlich wurde es klischeehaft und ich wurde aus der Trance herausgerissen. Dabei hatte ich eigentlich genau das erwartet – doch das, was ich stattdessen bekommen hatte, gefiel mir so viel besser. Erst mit dem Ende wurde ich wieder versöhnt und die bekannte Gänsehaut zog ein. Dazu gesellte sich auch ein kleines Tränchen, denn die Entscheidung verstand ich. Für mich ist dieser Film eine Überraschung. Erwartet habe ich Hollywood, was ich zum Schluss auch bekommen habe, das dann aber nur störend wirkte. Bekommen habe ich ein ruhiges, eindringliches Drama. Manchen Menschen mag es zu langweilig sein, aber wenn man sich auf die Geschichte einlässt und sich hineinversetzt, erlebt man eine tolle Filmerfahrung. Die Bilder sind unglaublich, die Musik berührend, das Spiel eindringlich.

Passengers
von einer Kundin/einem Kunden aus Pinkafeld am 11.09.2017
Bewertet: Medium: Blu-ray 3D

Tolle Effekte und überzeugende Story. Für den 5. Stern aber am Ende zu abgeflacht. Da hätte man noch mehr rausholen können. Dennoch eine Empfehlung.

Passengers
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 08.06.2017

habe den Film schon gesehen , fand ihn gut . daher der kauf . was soll ich dazu schreiben ? vom kauf bis zu mir , angemessene zeitspanne . alles io .