Maloe sobranie sochinenij

Predlagaemoe chitatelju izdanie predstavljaet Osipa Mandel'shtama - prozaika jesseista literaturnogo kritika i konechno zhe odnogo iz krupnejshih pojetov HH veka. "Razve my pishem stihi? Vot Mandel'shtam pishet" (S. A. Esenin). "My znaem stihi Pushkina i Bloka. No kto ukazhet otkuda doneslas' do nas jeta novaja bozhestvennaja garmonija kotoruju nazyvajut stihami Osipa Mandel'shtama" (A. A. Ahmatova). "Ljublju Mandel'shtama s ego putanoj slaboj haoticheskoj mysl'ju poroj bessmyslicej (prosledite-ka logicheski ljuboj ego stih!) i neizmennoj MAGIEJ kazhdoj stroki" (M. I. Cvetaeva). Sam pojet pisal Ju. N. Tynjanovu za dva goda do svoej gibeli: "Vot uzhe chetvert' veka kak ja meshaja vazhnoe s pustjakami naplyvaju na russkuju pojeziju no vskore stihi moi s nej sol'jutsja i rastvorjatsja v nej koe-chto izmeniv v ee stroenii i sostave". "Na stekla vechnosti uzhe leglo / Moe dyhanie moe teplo"
Portrait
Ossip Mandelstam wurde 1891 in Warschau geboren. Studium in Paris, Heidelberg und Petersburg. 1913 erschien sein erster Gedicht-band "Der Stein". Es folgten 1922 "Tristia" und der Sammelband "Gedichte" 1928. Eine Neuausgabe seiner Gedichte sowie der erzählen-den und essayistischen Prosa erschien 1955 im Tschechow Verlag, New York. Als Paul Celans Übertragungen der Gedichte von Ossip Mandelstam 1959 erstmals erschienen, war der Name dieses russischen Lyrikers, Erzählers und Essayisten bei uns noch weitgehend unbekannt. Inzwischen haben die beiden Erinnerungsbände seiner Frau Nadeschda Mandelstam "Das Jahrhundert der Wölfe" (1971) und "Generation ohne Tränen" (1975) viele Leser mit seiner Person und seinem Schicksal bekannt gemacht. Ossip Mandelstam wurde 1934 im Verlauf der Stalinistischen "Säuberungen" nach Sibirien deportiert, wo er 1938 in einem Lager umkam.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 09.10.2016
Sprache Russisch
ISBN 978-5-389-10624-6
Verlag Azbuka
Maße (L/B/H) 21,9/14,9/3,8 cm
Gewicht 705 g
Buch (gebundene Ausgabe, Russisch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.