Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jennys Geschichte

Roman

(1)
Eine junge Frau auf der Suche nach der Freiheit: „Jennys Geschichte“ von Bestsellerautorin Barbara Noack jetzt als eBook bei dotbooks.

Im Berlin der goldenen Zwanziger Jahre bietet das Gesangsstudium der jungen Jenny die Möglichkeit, endlich ein eigenständiges Leben zu führen. Noch immer lastet der Einfluss ihrer Mutter schwer auf ihr – bis sie dem attraktiven Charmeur Björn Jonasson begegnet. Doch mit Aufkommen des Dritten Reichs ist auch ihr Glück gefährdet – denn Jenny ist Jüdin …
Barbara Noack erzählt die wahre Geschichte einer Frau, die lernt, das Leben mit Leichtigkeit zu genießen.

„Ein Meisterstück von der Großmeisterin der Unterhaltungsliteratur.“ Welt am Sonntag

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Jennys Geschichte“ von Barbara Noack. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Barbara Noack, geboren 1924, hat mit ihren fröhlichen und humorvollen Bestsellern deutsche Unterhaltungsgeschichte geschrieben. In einer Zeit, in der die Männer meist die Alleinverdiener waren, beschritt sie bereits ihren eigenen Weg als berufstätige und alleinerziehende Mutter. Diese Erfahrungen wie auch die Erlebnisse mit ihrem Sohn und dessen Freunden inspirierten sie zu vieler ihrer Geschichten.
Ihr erster Roman „Die Zürcher Verlobung“ wurde gleich zweimal verfilmt und besitzt noch heute Kultstatus. Auch die TV-Serien „Der Bastian“ und „Drei sind einer zu viel“, deren Drehbücher die Autorin verfasste, brachen in Deutschland alle Rekorde und verhalfen Horst Janson und Jutta Speidel zu großer Popularität.

Bereits bei dotbooks erschienen:
„Die Zürcher Verlobung“
„Der Bastian“
„Danziger Liebesgeschichte“
„Drei sind einer zuviel“
„Eine Handvoll Glück“
„Ein Stück vom Leben“
„Brombeerzeit“
„Ein gewisser Herr Ypsilon“
„Jennys Geschichte“
„Der Zwillingsbruder“
„Italienreise – Liebe inbegriffen“
„Valentine heißt man nicht“
„Geliebtes Scheusal“
„Was halten Sie vom Mondschein?“
„So muss es wohl im Paradies gewesen sein“
„… und flogen achtkantig aus dem Paradies“
„Das kommt davon, wenn man verreist“
„Auf einmal sind sie keine Kinder mehr“
„Flöhe hüten ist leichter“
„Eines Knaben Phantasie hat meistens schwarze Knie“
„Ferien sind schöner“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 283 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958246218
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 1455 KB
Verkaufsrang 43.419
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Frau geht ihren Weg“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Berlin Anfang der 20ziger Jahre. Die junge Jenny zieht von Hamburg nach Berlin um Gesang zu studieren. Bald lernt sie den charmanten Björn Jonasson kennen, was ihrer dominanten Mutter gar nicht gefällt. Doch Jenny entwickelt mehr und mehr ihren eigenen Kopf...
Eine berührende Mutter-Tochter-Geschichte, basierend auf wahren Begebenheiten, die ein Stück deutscher Geschichte lebendig werden lässt!
Berlin Anfang der 20ziger Jahre. Die junge Jenny zieht von Hamburg nach Berlin um Gesang zu studieren. Bald lernt sie den charmanten Björn Jonasson kennen, was ihrer dominanten Mutter gar nicht gefällt. Doch Jenny entwickelt mehr und mehr ihren eigenen Kopf...
Eine berührende Mutter-Tochter-Geschichte, basierend auf wahren Begebenheiten, die ein Stück deutscher Geschichte lebendig werden lässt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0