Galgenlieder

(ungekürzte Lesung)

Die Galgenlieder - vom ästhetischen Wiesel, vom Knie, das durch die Welt geht, vom Lattenzaun oder vom einsamen Hemmed: Sie gehören zum unvergänglichen Vermächtnis Christian Morgensterns und zu den besten seiner lyrischen Grotesken. Seit die Galgenlieder im Jahr 1905 erstmals erschienen, ist es unzähligen Lesern ebenso ergangen wie Kurt Tucholsky: "Man weiß zum Schluss nicht, was man mehr bewundern soll, die Clownerie oder die tiefe Weisheit."

Christian Morgenstern, am 06.05.1871 als Nachkomme einer Malerfamilie in München geboren, studierte zunächst Volkswirtschaft und Jura, später Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie "Galgenlieder" und "Palmström" machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns "weltliche Epoche" und führte ihn zu Nietzsche, Kierkegaard und Meister Eckhart. Seine Lyrik wurde mehr und mehr Gedankendichtung, ja geradezu "Philosophie in Versen". Morgenstern starb am 31.03.1914 in Meran.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Karlheinz Gabor
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783990580622
Verlag Audio Media Digital
Spieldauer 26 Minuten
Format & Qualität MP3, 25 Minuten, 17.92 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.