Laer in der „guten alten Zeit“

Josef Terstegge

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Als Sohn einer Bauernfamilie wuchs Josef Terstegge in Laer auf und beginnt
im Alter von 88 Jahren, seine Kindheit und Jugend aufzuzeichnen.
Dabei beweist er ein erstaunlich gutes Gedächtnis und eine außergewöhnlich
gute Beobachtungsgabe. Er schreibt über alle Bereiche
des dörlichen Lebens um 1910: Handwerk, Geschäte, Landwirtschaft,
Mode, Kirche, Feste – er erinnert sich noch gut an den
Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie an die NS-Zeit.
„Laer in der guten alten Zeit“ ist somit eine anschauliche
Beschreibung des ganz anderen Lebens damals vor rund 100
Jahren, ein wertvolles Zeitzeugen-Dokument über die Laerer
Geschichte Anfang des 20. Jahrhunderts.

Sohn einer Bauernfamilie. Wuchs in Laer auf und hat im Alter von 88 Jahren begonnen, seine Kindheits- und Jugenderinnerungen aufzuschreiben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ulrike Kluck, Gunda Labuch
Seitenzahl 156
Altersempfehlung 0 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-8280-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,8 cm
Gewicht 248 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0