Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

VDE 0100 und die Praxis

Wegweiser für Anfänger und Profis

(1)
Durch den Fortschritt der Technik ist das VDE-Vorschriftenwerk in den letzten Jahren sehr umfangreich geworden und deshalb selbst für den Fachmann nicht immer leicht zu verstehen. Allein im Bereich der DIN VDE 0100 wurden in den vergangenen Jahren nahezu alle Themen neu bearbeitet, und einige Themen mussten zusätzlich aufgegriffen werden. Dabei wurden altbekannte Begriffe verändert, neue kamen hinzu – und wegen der sich schnell verändernden Technik rückten technische Sachverhalte in den Mittelpunkt, von denen früher kaum die Rede war.
Das Werk liegt nun in der 16. Auflage vor. Vielen Praktikern ist es zum Klassiker für sämtliche Fragen rund um das Thema Planung, Errichtung und Prüfung elektrischer Niederspannungsanlagen geworden. Damit dieser hohe Anspruch auch weiterhin aufrechterhalten werden konnte, musste das gesamte Werk einer kompletten Überarbeitung unterzogen werden, um die seit der letzten Auflage aktualisierten Normen und technischen Regelwerke zu berücksichtigen. Wie in früheren Auflagen werden die theoretischen Grundlagen und die Anforderungen aus Normen, vor allem aus dem Bereich der DIN VDE 0100, anhand zahlreicher Beispiele praxisrelevant und gut verständlich erläutert. Im Laufe von 25 Jahren ist dieser Leitfaden unter dem Kürzel „Der Kiefer" zu einem Standardwerk geworden.
Portrait
Prof. Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Kiefer (†) war aktives Mitglied in zahlreichen Gremien und Komitees der DKE sowie Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Karlsruhe, Fachbereich Energietechnik. Er war Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Publikationen.
Dipl.-Ing. Herbert Schmolke ist als Elektroingenieur bei der VdS Schadenverhütung GmbH zuständig für die Anerkennung von Sachverständigen der Elektrotechnik und Thermografie sowie beratend tätig. Er ist Mitarbeiter in zahlreichen DKE-Gremien, z. B. K 224 (Betrieb elektrischer Anlagen), UK 221.1 (Schutz gegen elektrischen Schlag), sowie in Gremien zur Erarbeitung von VdS-Richtlinien.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1056
Erscheinungsdatum 14.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8007-4344-5
Verlag VDE
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/5,8 cm
Gewicht 1597 g
Abbildungen mit Abbildungen und Tabellen
Auflage 16. Auflage, neu bearb. + erweiterte
Verkaufsrang 17.705
Buch (gebundene Ausgabe)
44,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

-unabdingbares Beiwerk-
von Detlef Stahnke aus Berlin am 20.02.2007
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das "Bäckerbuch" für jeden Elektrotechniker, sowohl Handwerker, als auch Ingenieur. Als schnelles Nachschlagewerk gilt dieses Buch in jedem Büro, wenn es um die Grundlagen der Elektrotechnik geht, sei es die Frage nach der erforderlichen Schutzart oder dem Dimensionieren von Leitungsquerschnitten. Eine stetige Anpassung an Europanormen macht es erforderlich, hier... Das "Bäckerbuch" für jeden Elektrotechniker, sowohl Handwerker, als auch Ingenieur. Als schnelles Nachschlagewerk gilt dieses Buch in jedem Büro, wenn es um die Grundlagen der Elektrotechnik geht, sei es die Frage nach der erforderlichen Schutzart oder dem Dimensionieren von Leitungsquerschnitten. Eine stetige Anpassung an Europanormen macht es erforderlich, hier stets die aktuelle Ausgabe anzuschaffen und empfehlenswert dazu noch eine Schriftenreihe zu abonieren. Ja so schlimm wie es klingt, mit dem elektrischen Strom ist nicht zu spaßen und schnell ist ein Elektrounfall passiert. Dies zu vermeiden, indem die gültigen Vorschriften angewand werden, das sollte oberstes Gebot sein!