Meine Filiale

Palace of Pleasure: Club der Milliardäre

Palace of Pleasure Band 1

Bobbie Kitt

(8)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Natalie Lewis das erste Mal Hunter McVeigh begegnet, weiß sie sofort, dass er ein Mistkerl ist: reich, arrogant und leider auch unwiderstehlich sexy. Da Hunter ihr neuer Boss ist, begleitet sie ihn dennoch auf eine Geschäftsreise nach Europa. Doch bereits auf dem ersten Zwischenstopp muss sie feststellen, dass der Trip nicht nur der Firma dient. Denn ihr erstes Ziel ist das Palace of Pleasure – ein exklusiver Privatclub, in dem erotisches Vergnügen an erster Stelle steht. Langsam wird Natalie klar, dass sie Hunter nicht nur als Assistentin begleitet, sondern der unverschämte Kerl ganz andere Pläne mit ihr hat

Bobbie Kitt ist eine erfolgreiche deutsche Autorin, die sich überall auf der Welt zu Hause fühlt. Wenn sich Bobbie beschreiben müsste, würde sie sagen: "Chaos ist mein zweiter Vorname und ich habe mindestens dreihundert Schwächen." Zum Beispiel hat sie eine Schwäche für Paris, die Stadt der Liebe, oder für Parfums von Yves Saint Laurent. Sie hat eine Schwäche für Schaumbäder bei Kerzenschein, für Channing Tatum und für romantische und sinnliche Bücher, die sie bevorzugt eingekuschelt vor dem Kamin liest - oder selbst in ihrem Lieblingscafé schreibt.

Mit "Palace of Pleasure - Club der Milliardäre" erscheint ihr erster Erotikroman bei Romance Edition. Für die Geschichte unternahm sie aufregende Recherchereisen, erlebte ein paar skurrile Situationen und lernte einen Haufen interessanter Menschen kennen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783903130197
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 1910 KB
Verkaufsrang 2144

Weitere Bände von Palace of Pleasure

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Welcome to my PoP
von the_little_book_fox aus Herne am 18.02.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Gut, ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll... Das Cover ist hübsch und passt für mich gut zum Buch. Bobbie hat einen leichten, flüssigen Schreibstil, welcher es einfach macht, das Buch in einem Rutsch zu verschlingen. Die Charaktere fand ich allesamt interessant und konnte ihre Beweggründe zum größten Teil sehr gut nachvo... Gut, ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll... Das Cover ist hübsch und passt für mich gut zum Buch. Bobbie hat einen leichten, flüssigen Schreibstil, welcher es einfach macht, das Buch in einem Rutsch zu verschlingen. Die Charaktere fand ich allesamt interessant und konnte ihre Beweggründe zum größten Teil sehr gut nachvollziehen. Und besonders Hunter mochte ich sehr, sehr gerne Doch das war nicht alles. Zu unserer aller Überraschung, hasse ich die weibliche Protagonistin mal nicht, sondern finde sie sogar sehr sympathisch. Die Story fand ich gut und hat mich so sehr gefesselt, das ich die Nacht durchlas. Und obwohl es sehr viel um sexuelle Begierden ging, fand ich diese wie auch die Sexszenen nie überladen oder gar zu viel. Zusammenfassend, habe ich wirklich nichts auszusetzen und finde das Buch mehr als gelungen. Ich hoffe das ich bald die restlichen Bände ergattern kann und somit die Storys der anderen verschlingen darf. Bis dahin, möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für das Rezensionsexemplar bedanken.

Jamie und Jude...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 12.02.2020

Eine wundervolle Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat und dessen Charaktere einfach etwas besonderes sind. Jamie hat gerade eine sehr unschöne Beziehung hinter sich, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin vorübergehend zu dessen Onkel zieht. Doch muss sie schnell feststellen, dass niemand anderes als Jude Myers - Ex Baseb... Eine wundervolle Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat und dessen Charaktere einfach etwas besonderes sind. Jamie hat gerade eine sehr unschöne Beziehung hinter sich, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin vorübergehend zu dessen Onkel zieht. Doch muss sie schnell feststellen, dass niemand anderes als Jude Myers - Ex Baseballprofi und überall bekannt - mit ihrer Freundin verwandt ist. Es ist ihr unmöglich, ihn nicht heiß und anziehend zu finden. Und doch ist da der Altersunterschied zwischen den beiden, der auch aufgrund seiner Vergangenheit doch nicht unbedingt uninteressant ist. Jamie war mir sofort sympathisch. Sie hat so geniale Sprüche drauf und tritt besonders gern in Fettnäpfchen. Aber dabei ist sie einfach niedlich. Jude... dieser Mann ist ein Traum! Gutaussehend wäre noch untertrieben. Er ist heiß, humorvoll und auch ihn habe ich schon nach wenigen Sätzen total gemocht. Die beiden sind zusammen eine so lustige, gefühlvolle und doch freche Mischung. Es passt perfekt. Die Geschichte begann für mich gleich mit einem schmunzeln, denn als die beiden das erste Mal aufeinander treffen, hätte Jamie am liebsten ein Loch zum verkriechen gehabt. Aber nicht nur zu Beginn, sondern durch im ganzen Buch findet man immer wieder diese besonderen Gespräche zwischen den beiden. Es knisterte, funkte und kribbelte einfach immer und immer wieder während des Lesens. Schmetterlinge flatterten in meinen Bauch, während die beiden eine wirklich wundervolle Beziehung zueinander aufbauten. Gerade, weil die Protas mal nicht so waren, wie man sie häufiger liest, sondern beide auf ihre Weise einzigartig, hat mir dieses Buch nur noch besser gefallen. Bobbies Schreibstil ist wirklich genial. Sie schaffte es mich mit ihren humorvollen und emotionalen Worten einfach total in den Bann zu ziehen. Fazit: Jude und Jamie zeigen, dass Liebe nicht davon abhängig ist, wie alt man ist, in welchen „Welten“ man lebt oder was andere darüber denken. Liebe ist einfach Liebe und das Herz sucht sich ganz allein aus, wo es zuhause sein möchte. Das Buch hat mich zu 100% überzeugt.

Ein sinnlicher, heißer und Leidenschaftlicher Reihenauftakt!!!
von Lines Books aus Nentershausen am 19.11.2019
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

"Palace of Pleasure: Club der Milliardäre" von Bobbie Kitt ist der erste Teil der Reihe, es handelt sich hierbei um einen Erotic Romance Roman und erschienen ist das Buch im Romance Edition Verlag. Was mir als erstes auffiel war das Cover denn ich finde es einfach nur wunderschön doch auch der Klappentext klang mehr als gut. ... "Palace of Pleasure: Club der Milliardäre" von Bobbie Kitt ist der erste Teil der Reihe, es handelt sich hierbei um einen Erotic Romance Roman und erschienen ist das Buch im Romance Edition Verlag. Was mir als erstes auffiel war das Cover denn ich finde es einfach nur wunderschön doch auch der Klappentext klang mehr als gut. Ich musste dieses Buch einfach lesen. Kaum war es hier schon begann ich auch mit dem lesen. Der Einstieg ins Buch fiel mir super leicht, das lag vor allem an den genialen Schreibstil der Autorin. Bobbie Kitts Schreibstil liest sich locker und sehr flüssig zudem ist ihr Stil einnehmend und sehr bildhaft. Sie schaffte es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Jede freie Minute verbrachte ich mit lesen und ich bekam einfach nicht genug. Ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Ich blendete alles andere um mich herum aus denn für mich zählte nur noch dieses Buch. Es war wie eine verdammte Sucht und dieser konnte ich mich nicht entziehen. Kurz zum Inhalt: Natalie Lewis hat einiges hinter sich doch was sie jetzt am meisten braucht ist ein neuer Job. Als sie Hunter McVeigh das erste mal sieht, weiß sie bereits das dieser Mann nichts als Ärger bedeutet. Tja, nur leider ist eben Hunter ihr neuer Chef, ausgerechnet ihn soll sie auf eine Geschäftsreise begleiten. Bereits beim ersten Zwischenstopp muss sie feststellen das diese Reise sehr viel mehr ist als nur eine einfache Geschäftsreise.... Natalie mochte ich auf Anhieb, ihre ganze Art fand ich einfach nur sympathisch. Mit ihrer offenen, chaotischen und ehrlichen Art konnte sie mein Herz im Sturm erobern. Hunter ist ein echter Mistkerl den ich zu Beginn nicht richtig einschätzen konnte. Er wirkte auf mich ziemlich arrogant und teilweise auch überheblich doch im Verlauf der Story lernte ich ihn Schrittweise besser kennen. Ich konnte immer wieder kurze Blicke auf den wahren Hunter erhaschen und merkte schnell das er hinter seiner arroganten Maske ein wirklich toller Mann ist. Alle Nebencharaktere wurden greifbar, authentisch und realistisch dargestellt und das gefiel mir richtig gut. Die Handlung war sehr fesselnd, es gab zudem sehr amüsante aber auch bewegende Momente. Natürlich kommt hier auch die Erotik nicht zu kurz. Die erotischen Szenen wurden prickelnd, leidenschaftlich, sinnlich und sehr sexy beschrieben. Zusammenfassend kann ich sagen wurde ich hier bestens unterhalten. Meine Erwartungen waren ziemlich hoch doch diese wurden sogar noch übertroffen. Dieser Auftakt der Reihe hat mir unglaublich gut gefallen und schon jetzt freue ich mich sehr auf die anderen Teile. Klare Lese und Kaufempfehlung. Fazit: Mit "Palace of Pleasure: Club der Milliardäre" gelingt Bobbie Kitt ein ziemlich heißer, leidenschaftlicher und verruchter Reihenauftakt der mich komplett begeistert hat. Bitte mehr davon. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

  • Artikelbild-0