503 Service Unavailable

No server is available to handle this request.
Warenkorb
 

17% Rabatt sichern | Gutschein-Code: SUMMERTIME17

Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe

(gekürzte Lesung)

Max Bischoffs erster Fall bei der Düsseldorfer Mordkommission hat es in sich: Auf der Wache taucht ein stark verwirrter Mann auf, von oben bis unten mit Blut besudelt. Die letzten 48 Stunden sind aus seinem Gedächtnis gelöscht. Das Blut auf seiner Kleidung stammt von einer Frau, die vor Jahren spurlos verschwand. Was weiß er über ihr Verschwinden? Ist er Täter oder Opfer? Max hat einen Verdacht, aber keine Beweise …
Portrait
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie und arbeitet heute bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Mit dem Schreiben begann er im Alter von fast vierzig Jahren. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier. "Der Trakt" ist sein dritter Roman.

Götz Otto ist international erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler. Er ist u. a. bekannt aus Filmen wie "Der Morgen stirbt nie", "Der Untergang" und "Iron Sky". Auch als Hörbuchsprecher versteht er es, seine Zuhörer zu fesseln.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe
    1. Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Götz Otto
Erscheinungsdatum 26.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783956397509
Verlag Audio Media Verlag
Spieldauer 427 Minuten
Format & Qualität MP3, 427 Minuten, 309.54 MB
Verkaufsrang 1391
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Sonja Köln, Thalia-Buchhandlung Vechta

Vorsicht! Suchtpotenzial! Aber nichts für schwache Gemüter! Ein gut inszenierter und durchdachter Thriller. Gelungener Start der Trilogie mit einem sympathischen Ermittlerduo!

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Oberkommisar Max Bischoff hat nicht nur beruflich sondern auch privat mit diesem Fall zu kämpfen. Kann er den Frauenmörder rechtzeitig stoppen. Finden Sie`s raus.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
25
10
2
0
1

Toller Schreibstil
von einer Kundin/einem Kunden aus Kraichtal am 26.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte. Wenn ich loslasse, was ich habe, bekomme ich, was ich brauche." S.258 Zum Inhalt: Max Bischoff, der Neue in der Mordkommission und sein Partner Horst Böhmer ermitteln gemeinsam in mysteriösen Mordfällen. Im Präsidium taucht plötzlich ein von Blut getränkter ... "Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte. Wenn ich loslasse, was ich habe, bekomme ich, was ich brauche." S.258 Zum Inhalt: Max Bischoff, der Neue in der Mordkommission und sein Partner Horst Böhmer ermitteln gemeinsam in mysteriösen Mordfällen. Im Präsidium taucht plötzlich ein von Blut getränkter Herr mit Gedächtnisverlust auf. Ist er der Mörder? Eigene Meinung: Bereits nach wenigen Seiten war ich sehr gefesselt von Arno Strobels 368seitigen Thrillers. Die kurzen Kapitel mit den Cliffhangern am Ende, haben mich stets zum weiterlesen animiert, sodass die Seiten nur so dahin flogen. Der Protagonist Max Bischoff war mir zu Anfang sehr sympathisch, was gegen Ende jedoch etwas nachließ aufgrund seiner naiven Art. Und auch sein älterer Partner Horst Böhmer mit seinen teilweise altmodischen Ansichten war als sympathischer Charakter dargestellt. Das ungleiche Ermittlerduo konnte man also nur ins Herz schließen. Die Story an sich war gut und durchdacht ausgearbeitet, lediglich die Lovestory mit Max war ein bisschen kitschig dargestellt. Ob das Buch wirklich ein Thriller ist, stellt sich für mich in Frage, jedoch war das Buch aufgrund des fesselnden Schreibstils, sehr gut zu lesen. Fazit: Ein sehr lesenswertes Buch, das Lust auf den nächsten Teil der Reihe macht. Toller Schreibstil und gegen Ende wahnsinnig spannend!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2019
Bewertet: anderes Format

Ein blutüberströmter Journalist, jedoch keine dazugehörige Leiche. Ein nervenzerrender Fall für Max Bischoff und Horst Böhmer. Sehr spannender Thriller. Nichts für schwache Nerven!

Absolut fesselnd!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frechen am 19.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch war mein erster "Strobel" und nicht der Letzte. Ich hatte es innerhalb 2 Tagen gelesen und habe mir dann direkt den Folgeband gekauft. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es ist so flüssig geschrieben, dass man es super lesen kann. Viele Buchtitel versprechen spannend, brutal und nervenzerreißend zu sein, d... Dieses Buch war mein erster "Strobel" und nicht der Letzte. Ich hatte es innerhalb 2 Tagen gelesen und habe mir dann direkt den Folgeband gekauft. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es ist so flüssig geschrieben, dass man es super lesen kann. Viele Buchtitel versprechen spannend, brutal und nervenzerreißend zu sein, doch bei diesem trifft es wirklich zu. Das hatte ich bisher nicht oft.