Warenkorb

Pünktlich zu Heiligabend: Sofort lieferbare Produkte bis zum 20.12.2019 bestellen**

Lockvogel wider Willen

Ein Spionageabenteuer

Weitere Formate

Taschenbuch
Bayern im Winter:
Die frisch verliebte Studentin Carina fällt aus allen Wolken, als drei Ermittler des bayerischen Landeskriminalamtes auf ihrer Berghütte auftauchen und behaupten, ihr Freund Ben sei ein Spion. Er habe Daten über ein Spionagesystem zur Auslandsaufklärung entwendet und sei damit untergetaucht. Die Polizisten zwingen Carina dazu, den Lockvogel für Ben zu spielen. Als unerwartet auch noch ihre beste Freundin Isabella auf der Hütte auftaucht, schmieden die beiden jungen Frauen einen Fluchtplan. Vor Carina liegt ein - im wahrsten Sinne des Wortes - fesselndes Abenteuer.
Wird es der jungen Frau gelingen, die Unschuld ihres Freundes Ben zu beweisen?
Ein Spionageabenteuer für Jugendliche ab 14 Jahren und jung(geblieben)e Erwachsene mit aktuellem Hintergrund.
Portrait
Mona Busch wurde 1977 in München geboren, ging dort zur Schule und studierte Grundschullehramt mit dem Hauptfach Germanistik. Auch heute noch lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe der bayerischen Landeshauptstadt. Seit ihrer Jugend interessierte sie sich für die Arbeit von Polizei und Geheimdiensten. Darüber schrieb und schreibt sie gerne spannende Geschichten - lange Zeit nur für die Schublade. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Spionageabenteuers "Lockvogel wider Willen" erfüllte sie sich einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade mit ihren Kindern die Gegend unsicher macht oder versucht, ihren Schülern lebenswichtige Dinge beizubringen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben spannender, actionreicher, aber auch humorvoller und romantischer Geschichten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 23.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-8588-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,5 cm
Gewicht 313 g
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Lockvogel wider Willen - ein spannendes Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwechat am 24.01.2018

Lockvogel wider Willen ist der erste Roman/Spionageabenteuer von Mona Busch. Der Schreibstil ist einfach gehalten, dadurch lässt sich das Buch angenehm leicht lesen. Die Geschichte ist sehr gut recherchiert - vor allem die Polizeiarbeit und Psychische Therapie. Das Buch ist sehr actionreich und spannend geschrieben und erreich i... Lockvogel wider Willen ist der erste Roman/Spionageabenteuer von Mona Busch. Der Schreibstil ist einfach gehalten, dadurch lässt sich das Buch angenehm leicht lesen. Die Geschichte ist sehr gut recherchiert - vor allem die Polizeiarbeit und Psychische Therapie. Das Buch ist sehr actionreich und spannend geschrieben und erreich immer wieder einen Höhepunkt! Das Buch handelt von Ben und Carina, welche seit kurzem zusammen sind. Doch ihr Glück währt nicht lange, denn Ben wird verdächtigt ein Spion zu sein! Doch Carina will Ben warnen und Flüchtet mit Hilfe ihrer besten Freundin Isa. Gegen Ende wird Carina entführt und verletzt - doch zum Schluss siegen die Guten! Die Liebesgeschichte zwischen Ben und Carina ist mir ehrlich gesagt zu kurz gekommen. Zwischen den beiden habe ich kaum ein prickeln gespürt. Dafür hatte ich das Gefühl als ob sich zwischen Carina und einem der Polizisten etwas entwickelt! Alles is allem ist es ein sehr ansprechendes Buch, welches angenehm zu lesen ist und dauerhaft spannend! Ich würde dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen! Ich denke auch, dass Jugendliche, welche nicht so gerne Bücher lesen, sich mit dieser Geschichte anfreunden könnten!

Spannendes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neubiberg am 23.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin eigentlich kein großer Leser, habe das Buch geschenkt bekommen. Im Urlaub habe ich mich dann darangewagt - und konnte mich kaum noch davon losreißen. Es war leicht lesbar, gab immer wieder Überraschungen und ein unerwartetes Ende. Ich kann das Buch Jugendlichen ab ca. 14 Jahren, aber auch Erwachsenen empfehlen.

Ich musste auch den Stick nehmen, sonst hatte das Ganze keinen Sinn."
von Connie Ruoff am 29.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Lockvogel wider Willen: Ein Spionageabenteuer“ von Mona Busch Bild Kurztext 1. Klappentext Bayern im Winter 2016 / 2017: Die frisch verliebte Studentin Carina fällt aus allen Wolken, als drei Ermittler des bayerischen Landeskriminalamtes auf ihrer Berghütte auftauchen und behaupten, ihr Freund Ben sei ein Spion. E... „Lockvogel wider Willen: Ein Spionageabenteuer“ von Mona Busch Bild Kurztext 1. Klappentext Bayern im Winter 2016 / 2017: Die frisch verliebte Studentin Carina fällt aus allen Wolken, als drei Ermittler des bayerischen Landeskriminalamtes auf ihrer Berghütte auftauchen und behaupten, ihr Freund Ben sei ein Spion. Er habe Daten über ein Spionagesystem zur Auslandsaufklärung entwendet und sei damit untergetaucht. Die Polizisten zwingen Carina dazu, den Lockvogel für Ben zu spielen. Als unerwartet auch noch ihre beste Freundin Isabella auf der Hütte auftaucht, schmieden die beiden jungen Frauen einen Fluchtplan. Vor Carina liegt ein - im wahrsten Sinne des Wortes - fesselndes Abenteuer. Wird es der jungen Frau gelingen, die Unschuld ihres Freundes Ben zu beweisen? Ein Spionageabenteuer für Jugendliche und jung(geblieben)e Erwachsene mit aktuellem Hintergrund. 2. Leseprobe Link zur Autorenseite bei Neobooks mit Leseprobe: https://www.neobooks.com/ebooks/mona-busch-lockvogel-wider-willen-ebook-neobooks-AVjunc6Wz5W64AJ33tFi?toplistType=undefined 3. Zum Inhalt Es handelt sich um eine nette einfach gehaltene Spionagegeschichte für Kinder oder Jugendliche. Carina und ihre Freundin Isabella glauben an Bens Unschuld und widersetzen sich den LKA-Beamten. Die zwei Mädels sind sehr erfinderisch und und Carina überzeugt Ben, sich zu stellen. Mir ist die Abfolge der Geschehnisse zu konstruiert und Ich glaube die Geschichte einfach nicht. Allerdings finde ich die Geschichte an sich einen traumhaft guten Plot. Studentin muss für die Polizei den Lockvogel spielen. Sie wird von den Beamten festgehalten und ihr gelingt es, die Wendung der Geschichte zu drehen. Aber die Ausführung ist mir zu unrealistisch. 5/5 Punkten vergebe ich nur für den Plot. 2/5 Punkten für die Umsetzung 4. Protagonisten Carina wird als leichtgläubige junge Frau dargestellt. Auf der anderen Seite ist sie in der Lage, die Beamten auszuschalten. Das passt für mich nicht zusammen. Ich finde, dass sie sich unklug verhält. Isabella ihre Freundin ist genauso leichtgläubig. Die beiden verstricken sich in kriminelle Straftaten für einen Mann, über den sie sehr wenig wissen. Über Ben, den angeblichen Spion, erfährt man zu wenig. Ich hätte mir mehr Informationen gewünscht, die erklären, warum die Mädchen so für ihn kämpfen. 2/5 Punkten 5. Sprachliche Gestaltung Die Autorin erzählt die Geschichte flott und in einfacher Sprache. Die Unterstreichungen im Text gefallen mir nicht. Da komme ich mir vor, wie in der Schule. 3/5 Punkten 6. Cover und äußere Erscheinung Ich finde das Cover lustig und spritzig. Man sieht, dass es humorvoll ist. Die Farbwahl in Rose-Lila-Flieder, weiß und rot ist ansprechend. Auch die abgebildeten Motive, wie Handschellen, Vogel im Käfig und ein Mann mit Hut, der versucht einen weiteren Vogel zu fangen, sind lustig und passen zum Inhalt. 4/5 Punkten 7. Fazit Es ist ein Kinder- oder Jugendbuch. Die Geschichte ist humorvoll und schnell zu lesen. Aber für mich ist immer wichtig, dass ich dem Autor glaube, dass sich das Geschehen so ereignet hat. Mir ist die Situation, zwischen den Beamten und den Mädchen, fast zu vertraulich und ich finde die Mädchen zu naiv. Bilde dir selbst ein Urteil. Ich vergebe insgesamt 3/5 Punkten.