Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Bastard von Berg

Historischer Kriminalroman

(1)
Schloss Burg, im Jahr 1225. Das Leben des siebzehnjährigen Martin wird über Nacht auf den Kopf gestellt: Der Pflegesohn eines leprösen Müllers avanciert zum Knappen des Grafen Engelbert von Berg, des Erzbischofs von Köln und Kaiserlichen Reichsverwesers. Schloss Burg und Köln, höfisches und städtisches Leben - vor Martin tut sich eine Welt auf, die er nur vom Hörensagen kannte. Doch muss er auch erkennen, dass das Leben im Dienste des mächtigsten Mannes nördlich der Alpen eine äußerst gefähr-liche Seite hat. Denn Engelbert von Berg schlägt unbändiger Hass ent-gegen. Da sind die Fürsten, denen er die Macht und Pfründe beschnitten hat. Da ist die Verwandtschaft, deren Erbansprüche er missachtet. Da sind die Bürger Kölns, denen er nicht nur untersagte, einen Rat zu bilden, sondern jetzt auch noch verbietet, Bier zu brauen.
Und da ist noch etwas: eine finstere, unheimliche, aus dem Verborgenen operierende Kraft. Sie ist der Drahtzieher einer großangelegten Verschwörung zur Ermordung Engelberts, des Letzten von Berg. Martin ist der Erste, der den teuflischen Plan entdeckt, doch fatalerweise werden seine Warnungen nicht ernst genommen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 335 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783863588298
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 4251 KB
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

klasse gemacht !!!
von Blacky am 20.09.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung: Das Leben des siebzehnjähirgen Martin wird über Ncht auf den Kopf gestellt. Der Pflegesohn eine todkranken Müllers avanciert zum Knappen des Grafen Engelbert von Berg, Erzbischof von Köln und Kaiserlicher Reichsverweser. Bald muss Martin erkennen, dass seinem Herrn grosser Hass entgegen schlägt. In den dunklen Gängen des Klosters treiben... Kurzbeschreibung: Das Leben des siebzehnjähirgen Martin wird über Ncht auf den Kopf gestellt. Der Pflegesohn eine todkranken Müllers avanciert zum Knappen des Grafen Engelbert von Berg, Erzbischof von Köln und Kaiserlicher Reichsverweser. Bald muss Martin erkennen, dass seinem Herrn grosser Hass entgegen schlägt. In den dunklen Gängen des Klosters treiben teufliche Mächte ihr böses Spiel. Doch niemand glaubt Martin, und er muss sich alleine gegenüber den Feinden seines Herrn bewähren. Eine tolle Geschichte, die die Welt im Mittelalter wieder aufleben lässt. Ich fand es sehr spannend und interressant. Im letzten Fünftel wird es dann auch noch ein bischen witzig. Klasse gemacht und von mir aus auf jeden Fall empfehlenswert.