Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Schimmelreiter

(15)

Weitere Formate

Der Schimmelreiter ist eine Novelle von Theodor Storm. Das im April 1888 veröffentlichte Werk ist Storms bekannteste Erzählung und zählt zu seinen Spätwerken. In der Novelle Der Schimmelreiter geht es um die Lebensgeschichte von Hauke Haien, die der Schulmeister eines Dorfes einem Reiter in einem Wirtshaus erzählt. Die Deiche in Nordfriesland, Handlungsort der Geschichte, spielen in Haukes Leben eine bedeutende Rolle. Am Ende stirbt Hauke mitsamt seiner Frau und seinem Kind einen tragischen Tod.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 148 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961641369
Verlag Soto-verlag
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Schimmelreiter

Der Schimmelreiter

von Theodor Storm
eBook
0,99
+
=
Vegan grillen

Vegan grillen

von Mattias Kristiansson
eBook
12,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Klassiker aufgefrischt!“

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Die spannende Geschichte des ehrgeizigen Deichgrafen Hauke Haien ist behutsam gekürzt und stimmungsvoll bebildert - damit auch für jüngere Leser geeignet! Die spannende Geschichte des ehrgeizigen Deichgrafen Hauke Haien ist behutsam gekürzt und stimmungsvoll bebildert - damit auch für jüngere Leser geeignet!

Julia Neudeck, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Famoses Schauermär, das seit seiner Entstehung nichts von seiner Faszination verloren hat. Famoses Schauermär, das seit seiner Entstehung nichts von seiner Faszination verloren hat.

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Tolle Graphic Novel des Klassikers von Theodor Storm. Sehr spannend und hervorragend gezeichnet. Tolle Graphic Novel des Klassikers von Theodor Storm. Sehr spannend und hervorragend gezeichnet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
4
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 07.10.2016
Bewertet: anderes Format

Düstere, unheimliche Novelle, die mit ihren Naturbeschreibungen besticht. Ein Literaturklassiker, der ein unbehagliches Gefühl hinterlässt.

Klasse gelesen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2015
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese CD so fesseln würde. Die Stimme von Sven Görtz zieht den Zuhörer in seinen Bann. Man erlebt die jeweilige Stimmung der erzählten Situationen mit, als wäre man selbst dabei. Normalerweise bin ich kein Freund von Hörbüchern, aber diese Schimmelreiter-Version ist wirklich empfehlenswert.... Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese CD so fesseln würde. Die Stimme von Sven Görtz zieht den Zuhörer in seinen Bann. Man erlebt die jeweilige Stimmung der erzählten Situationen mit, als wäre man selbst dabei. Normalerweise bin ich kein Freund von Hörbüchern, aber diese Schimmelreiter-Version ist wirklich empfehlenswert. Die Geschichte vom Fall des Deichgrafen Hauke Haien sollte den meisten – aus der Schule – bekannt sein. Sie vereint Gespenstergeschichte, den Kampf des Einzelnen gegen die Ungerechtigkeit der Welt - und ist nicht zuletzt eine rührende Liebesgeschichte mit tragischem Ende.

Große Literatur in kleinem Format
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Diese bekannteste Novelle ist auch heute noch lesenswert, auch wenn man das Buch nicht "gezwungenermaßen" in der Schule lesen muss. Alt gegen neu, Aberglaube gegen Fortschritt - diese Themen sprechen auch heute noch an. Und Theodor Storm konnte wunderbar Stimmungen erzeugen und gebrochene Charaktere beschreiben. Die Figuren sind nicht... Diese bekannteste Novelle ist auch heute noch lesenswert, auch wenn man das Buch nicht "gezwungenermaßen" in der Schule lesen muss. Alt gegen neu, Aberglaube gegen Fortschritt - diese Themen sprechen auch heute noch an. Und Theodor Storm konnte wunderbar Stimmungen erzeugen und gebrochene Charaktere beschreiben. Die Figuren sind nicht eindimensional sondern aus verschiedenen Perspektiven beschrieben - nicht umsonst sein Meisterwerk. Das Werk wurde mehrfach verfilmt.