Der Anti-Bias-Ansatz. Die praktische Umsetzung in dem Berliner Projekt "Kinderwelten"

Vanessa Möbes

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,99 €

Accordion öffnen
  • Der Anti-Bias-Ansatz. Die praktische Umsetzung in dem Berliner Projekt "Kinderwelten"

    GRIN

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    13,99 €

    GRIN

eBook (PDF)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Der Anti-Bias-Ansatz. Die praktische Umsetzung in dem Berliner Projekt "Kinderwelten"

    PDF (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    PDF (GRIN )

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: In dem folgenden Text wird die Anti-Bias-Arbeit, sowie ihre Prinzipien und die zu verfolgenden Ziele erläutert. Darauffolgend wird das Berliner Projekt "Kinderwelten" vorgestellt und die praktische Umsetzung des Anti-Bias-Ansatzes in dem Projekt skizziert und beleuchtet. Bereits viele deutsche PädagogInnen beschäftigten sich mit dem Thema der vorurteilsfreien Erziehung. Es gibt unterschiedliche erzieherische Verfahren, um auch in der Praxis eine vorurteilsfreie Lebensart zu fördern. Die Gründer des Berliner Projektes "Kinderwelten" entschieden sich für den bereits oben genannten amerikanischen Ansatz von Louise Derman-Sparks, da er nicht ausschließlich gegen Diskriminierung und Vorurteile wirkt, sondern zudem die Vielfalt fördert und auf alle in unserer Lebenswelt vorhandenen Formen der Diskriminierung anwendbar ist.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 20
Erscheinungsdatum 26.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-38206-0
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,1 cm
Gewicht 45 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0