Warenkorb

Rocker Dämon. Ace und Amy

Dead Riders Band 1

Es ist ein Deal, um ihren Vater zu retten. Amy liefert sich Ace, dem dämonischen Präsidenten der Dead Riders aus. Doch schon bald genießt sie diese neue und gefährliche Welt des gefürchteten Rockerclubs. Das vollkommene Ausgeliefertsein, Aces Gier und der harte, bedingungslose Sex führen sie in immer neue Höhen. Aber die Schatten der Vergangenheit drohen das neue Glück zu zerstören. Gewalt bricht über die Familie der Riders herein und führt in ein tödliches Blutbad. Prickelnde Erotik, gnadenlose Härte und Dominanz und wahre Freundschaft zeichnen diese spannende Geschichte aus, die mehr als eine Lovestory ist: furchteinflößend, dabei sexy, verdammt heiß und voller Gefühl!

+++Diese Gesamtausgabe umfasst alle 4 Teile der Dead Riders sowie exklusives Bonusmaterial. Alle Fans der Serie kommen hier voll auf ihre Kosten!+++

Die Rocker Serie besteht aus:
Rocker Dämon - Ace und Amy
Rocker Devil - Slide und Ellen
Rocker Bastard - Razzor und Nicki
Rocker Heart - Spider und Abigail
Rocker Ghost - Ghost und Angel

Alle Romane sind in sich geschlossen mit wiederkehrenden Figuren. Empfehlung: Für das größte Rocker-Lesevergnügen sollten die Bände in der Reihenfolge Rocker Dämon, Rocker Devil, Rocker Bastard, Rocker Heart und Rocker Ghost gelesen werden.

Portrait
Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern heute noch immer im tiefsten Bayern. Im Genre Erotik und in der Belletristik hat sich die Autorin mittlerweile einen festen Platz in den Bestsellerlisten geschaffen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955735500
Verlag Klarant
Dateigröße 423 KB
Verkaufsrang 8248
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Dead Riders

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Eine andere Welt, aber sehr interessant und wirklich heiß
von Dark Rose aus Troisdorf am 08.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Achtung: Sammelband eines Pärchens aus einer längeren Reihe! Amys Leben war noch nie einfach, aber jetzt gerade ist es eine ausgewachsene Katastrophe: ihr Vater ist spielsüchtig und hat sich Geld von einem berüchtigten Motorrad-Club geliehen. Der Präsident des Clubs, Ace, macht ihm ein Angebot: entweder er zahlt die Schulde... Achtung: Sammelband eines Pärchens aus einer längeren Reihe! Amys Leben war noch nie einfach, aber jetzt gerade ist es eine ausgewachsene Katastrophe: ihr Vater ist spielsüchtig und hat sich Geld von einem berüchtigten Motorrad-Club geliehen. Der Präsident des Clubs, Ace, macht ihm ein Angebot: entweder er zahlt die Schulden innerhalb kürzester Zeit, oder Ace bekommt seine Tochter. Amys Vater kann nicht zahlen, also bleibt ihr nichts anderes übrig, als mit Ace zu gehen, wenn sie das Leben ihres Vaters und die Bar, die ihr Leben war und nach ihrer verstorbenen Mutter benannt ist, retten will. Doch Amy ahnt nicht, dass sie in noch viel größerer Gefahr schwebt, als die Besessenheit von Ace. Es gibt noch mehr Feinde, die nur auf eine Gelegenheit lauern. Ace kann ein richtiger A... sein und das gefällt ihm. Er weiß ganz genau, dass er sich wie ein riesen A... benimmt, wenn er eine Frau auf diese Art zwingt sich ihm auszuliefern, aber es ist ihm egal. Um Amy zu bekommen ist ihm jedes Mittel recht. Er weiß vom ersten Moment an, dass sie etwas Besonderes ist und würde alles tun, um sie zu besitzen. So hat er noch nie einer Frau gegenüber empfunden und weiß nicht, wie er damit umgehen soll. Er hofft, wenn er erstmal mit ihr im Bett war, das Thema abhaken zu können, fürchtet aber bereits, dass es damit nicht getan sein wird. Amy tut einem echt leid, sie hatte ein hartes Leben und jetzt auch noch das! Zu ihrem Glück sind die Jungs zwar echt einschüchternd und wenn man ihnen quer kommt tödlich, aber tief drin sind sie echt nett. Das stellt sie ziemlich schnell fest und auch Ace ist kein Teufel, er ist bedrohlich ja, aber sie fühlt sich sehr zu ihm hingezogen. Auch wenn er sich immer wieder wie ein totales A... anfühlt und man ihr am liebsten eine Bratpfanne oder ähnliches reichen möchte, damit sie ihm damit Vernunft einprügelt, merkt man, dass er Amy nie etwas tun würde. Die Handlung ist wirklich interessant und steuert konstant auf einen Showdown zu, der wirklich spannend ist. Mir gefällt vor allem, dass das Buch hier etwas andere Wege geht. Ich kann leider nicht ins Detail gehen, aber es ist nicht so vorhersehbar, wie man vielleicht meinen würde. Klar dreht sich im Buch sehr viel um Sex, sehr, sehr viel Sex, aber trotz einiger Bezeichnungen, die nicht unbedingt meins sind, empfand ich die Sex-Szenen nicht als störend oder zu präsent. Es passt irgendwie zu den beiden, denn das ist ja das Fundament für sie: die sexuelle Anziehungskraft zwischen ihnen. Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich habe es verschlungen und fand den Einblick in diese für mich fremde Welt sehr interessant. Ich mochte nicht nur die Protagonisten, sondern auch die Nebencharaktere. Das Lesen hat echt Spaß gemacht und ich werde auch definitiv die Vorgängerreihe und nachfolgende Bände lesen. Das Buch war spannend und obwohl man den Kerlen mehr als einmal gern eins übergezogen hätte, sind sie doch alle irgendwie auch ganz süß. Natürlich bleibt am Ende noch etwas offen, nicht was Amy und Ace angeht, sondern was einen anderen Charakter anbelangt, aber das muss es ja auch, sonst gäbe es keine Fortsetzung. Wer nichts gegen viele Sex-Szenen und teilweise eine recht derbe Sprache hat, ist hier genau richtig. Ich fand das Buch wirklich sehr gut.

Spannend bis zum schluss
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist fesselnd bis zur letzten seite und man möchte deswegen mehr lesen und es ist ein muss alle Teile zu haben

Leseempfehlung
von Katrin am 02.02.2019

„Es ist ein Deal, um ihren Vater zu retten. Amy liefert sich Ace, dem dämonischen Präsidenten der Dead Riders aus. Doch schon bald genießt sie diese neue und gefährliche Welt des gefürchteten Rockerclubs. Das vollkommene Ausgeliefertsein, Aces Gier und der harte, bedingungslose Sex führen sie in immer neue Höhen. Aber die Schatt... „Es ist ein Deal, um ihren Vater zu retten. Amy liefert sich Ace, dem dämonischen Präsidenten der Dead Riders aus. Doch schon bald genießt sie diese neue und gefährliche Welt des gefürchteten Rockerclubs. Das vollkommene Ausgeliefertsein, Aces Gier und der harte, bedingungslose Sex führen sie in immer neue Höhen. Aber die Schatten der Vergangenheit drohen das neue Glück zu zerstören. Gewalt bricht über die Familie der Riders herein und führt in ein tödliches Blutbad. Prickelnde Erotik, gnadenlose Härte und Dominanz und wahre Freundschaft zeichnen diese spannende Geschichte aus, die mehr als eine Lovestory ist: furchteinflößend, dabei sexy, verdammt heiß und voller Gefühl! Diese Gesamtausgabe umfasst alle 4 Teile der Dead Riders sowie exklusives Bonusmaterial. Alle Fans der Serie kommen hier voll auf ihre Kosten!“ Nachdem ich schon ein Buch mit Kurzgeschichten von der Autorin gelesen habe und begeistert war, habe ich mich dieses Mal für dieses Buch entschieden und war gespannt, ob es ebenso gut ist wie die Stories. Um es gleich zu Beginn zu sagen, ich mag düstere Geschichten und ich mag das Bikermilieu. Daher war dieses Buch eine klare und einfache Entscheidung. Die Geschichte erinnert mich an die Bücher von Tillie Cole und T.M. Frazier, selbst wenn es längst nicht so blutrünstig und düster ist wie diese. Die Geschichte ist fesselnd, heiß, spannend und bringt den Leser dazu, das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen. Man will und muss einfach wissen wie es weiter geht und sich das Schicksal der Charaktere entwickelt. Die Protagonisten sind vielschichtig, intensiv und lebendig. Man kann sich sehr schnell auf die einzelnen Personen einlassen und folgt ihnen gern und gespannt durch das ganze Buch. Zum einen haben wir da Amy, eine zarte, kleine Person, die versucht ihr Leben zu meistern und ihrem verantwortungslosen Vater dennoch gerecht zu werden und die Bar über Wasser zu halten. Auch wenn man vielleicht meinen mag, sie sei keine sonderlich starke Persönlichkeit, wird doch ziemlich schnell klar, dass sie das ganze Gegenteil ist. Sie trotzt Ace, sie verschafft sich den Respekt des Clubs, die Freundschaft der Oldladies und letzten Endes auch den Sieg über ihre Vergangenheit. Also nein, sie ist nicht schwach und klein. Ace, ist wie ein Fels in der Brandung für seine Freunde, den Club und später auch Amy. Er ist jedoch kein Schmusebär, sondern eigentlich ein knallharter Kerl mit festen Prinzipien und Ansichten. Er kann rücksichtslos und brutal sein, Amy gegenüber besitzergreifend und bestimmend. Aber er ist auch ein sehr guter Freund, Beschützer und Vertrauensperson. Die anderen im Buch auftretenden Personen haben Charakter und sehr interessante Wesenszüge und haben mich unheimlich neugierig gemacht sie näher kennenzulernen. Besonders eine Person hat mein Interesse geweckt und ich hoffe, die Autorin widmet dieser ein eigenes Buch. Vielleicht hat sie das sogar schon und ich habe es nur noch nicht genau recherchiert. Ich sage nur rosa Schmetterling. Also über diese Person muss ich einfach mehr erfahren. Die Story an sich sich in einen eingehenden Sprachstil geschrieben, der offen, ehrlich und direkt ist. Das finde ich sehr ansprechend und lesenswert. Der Plot ist sehr interessant, spannend und umfassend gestaltet so dass viel Raum für weitere Romane bleibt um die Nebenstories zu beleuchten und auch den anderen Charakteren Zeit und Raum zu geben. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen für jeden der Tillie Cole und T.M. Frazier liebt, der wird auch dieses Buch von Bärbel Muschiol lieben. Von mir gibt es auf jedenfall die volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung. DANKE und weiterso.