Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Sternenmantel

Roman

(1)
Der Sternenmantel aus blau schillernder Seide mit aufgestickten goldenen Sternen ist dazu bestimmt, dass ein würdiger Herrscher ihn trägt. Sein Besitz verleiht Macht und Ansehen. Doch wer ist würdig, König zu sein im deutschen Reich? Der Staufer Philipp und der Welfe Otto streiten sich um den Thron, bis ein rätselhafter Mord im Jahre 1208 die Lage dramatisch verändert. Katja von Glan verwebt die historischen Fakten geschickt mit den packenden Schicksalen der Kölner Kaufmannstochter Mechthild und der Hofdame Johanna. Mit ihnen erleben wir den Zauber des Orients, höfische Intrigen, leidenschaftliche Liebesgeschichten und die intuitive Weisheit von Frauen, die im Ränkespiel der Mächtigen kräftig mitbestimmen.
Teil 2 der Reihe um die Kaufmannstochter Mechthild und die Hofdame Johanna nach "Silber im Saum"
Portrait
Katja von Glan, geboren 1967, aufgewachsen in Hamburg, Studium der Geschichte. Erste Veröffentlichung.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783784483207
Verlag Langen-Müller
Dateigröße 478 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Fesselnde, lebendige Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenberg am 10.01.2006
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist immer wieder faszinierend zu erleben, wie es einigen Autoren derart genial gelingt, Geschichte lebendig werden zu lassen und so zu schreiben, dass es einem fast unmöglich wird, das Buch wieder aus den Händen zu legen, nachdem man einmal angefangen hat zu lesen. Geschickter Handlungsaufbau und Verstrickungen der... Es ist immer wieder faszinierend zu erleben, wie es einigen Autoren derart genial gelingt, Geschichte lebendig werden zu lassen und so zu schreiben, dass es einem fast unmöglich wird, das Buch wieder aus den Händen zu legen, nachdem man einmal angefangen hat zu lesen. Geschickter Handlungsaufbau und Verstrickungen der Schicksale der einzelnen Figuren treiben einen im Lesefluß voran, bis man endlich ans Ende gelangt, wo man auf die alles klärende Auflösung hofft.