Warenkorb

Frühstück mit Elefanten

Als Rangerin in Afrika

Gesa Neitzel wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern. Ohne Internet, ohne Badezimmer, ohne Türen — dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen. Die Ausbildungsinhalte bestehen aus Fährtenlesen, Überlebenstraining, Schießübungen. Wie schlägt sich eine junge Frau in dieser fremden Welt? Kann sie sich auf ihre Instinkte verlassen? Funktionieren die eigentlich noch? Sie erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten unterm Sternenhimmel — und von einem Leben, das endlich richtig beginnt.
Rezension
Diese Frau traut sich was. Gesa Neitzel - eine sehr besondere Frau mit einer sehr ungewöhnlichen Geschichte!, DAS!, 13.03.2017
Portrait
Gesa Neitzel, Jahrgang 1987, war Fernsehredakteurin in Berlin, bevor sie sich in Südafrika zur Rangerin ausbilden ließ. Heute arbeitet und lebt sie als Safari-Guide in Afrika und widmet sich ganz der Wildnis und dem Schreiben. 2016 erschien ihr Bestseller "Frühstück mit Elefanten" bei Ullstein extra.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 07.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37734-6
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/2,7 cm
Gewicht 279 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 10241
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Als großer Afrika-Fan stand das Buch schon sehr lange auf meiner Leseliste. Man spürt beim Lesen regelrecht die Wildnis Afrikas als würde sie direkt mit im Wohnzimmer sein. Elefanten, Raubkatzen und auch Vögel.. Viel Wissenswertes was man in diesem Buch erfährt.

Begegnung mit wilden Tieren und sich selbst

Sandra Riesenbeck, Thalia-Buchhandlung Münster

Gesa lässt sich zur Rangerin in Afrika ausbilden. Raus aus Berlin, raus aus der Enge der Stadt und rein ins Abenteuer. Durch die detaillierte Beschreibung von Tieren, Landschaften, Situationen und Emotionen nimmt uns die Autorin mit auf ihre ganz persönliche Reise. Fast fühlt es sich an, als seien wir mit in Mashatu oder Selati. Frühstück mit Elefanten ist ein emotionaler und spannender Reisebericht, der auch für Leser empfehlenswert ist, die nicht gleich alle Zelte in der Heimat abbrechen wollen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
38
6
0
0
2

Eines meiner Lieblingsbücher!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2020

Ich weiß gar nicht, wie ich am besten anfangen soll, ich fand das Buch grandios! Ich hatte vor zwei Jahren das Vergnügen, in einem Reservat in Südafrika ein Praktikum zu machen und bin kurz danach auf dieses Buch gestoßen und ich habe mich sofort verstanden gefühlt. All die Begeisterung, die Gesa Neitzel empfand, sprach mir aus ... Ich weiß gar nicht, wie ich am besten anfangen soll, ich fand das Buch grandios! Ich hatte vor zwei Jahren das Vergnügen, in einem Reservat in Südafrika ein Praktikum zu machen und bin kurz danach auf dieses Buch gestoßen und ich habe mich sofort verstanden gefühlt. All die Begeisterung, die Gesa Neitzel empfand, sprach mir aus der Seele! Ich kann das Buch immer und immer wieder lesen. Die Autorin ist ein Vorbild für jeden, der seine Träume verwirklichen möchte, egal wie weit weg sie zu sein scheinen!

Wunderschönes Buch, das die Verbindung zur afrikanischen Natur schön beschreibt
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarberg am 19.02.2020

Ich habe bereits mehrere Safaris gemacht und auch Afrika mehrmals besucht. Die unberührte Weite, die ursprüngliche Natur wird von Gesa sehr schön beschrieben. Das Buch ist spannend, witzig und emotional aufgebaut. Wir haben unsere Ferien für Südafrika im April gleich gebucht. Weckt auf jeden Fall fernweh und erinnert einem zurüc... Ich habe bereits mehrere Safaris gemacht und auch Afrika mehrmals besucht. Die unberührte Weite, die ursprüngliche Natur wird von Gesa sehr schön beschrieben. Das Buch ist spannend, witzig und emotional aufgebaut. Wir haben unsere Ferien für Südafrika im April gleich gebucht. Weckt auf jeden Fall fernweh und erinnert einem zurück an das wirklich wichtige im Leben. Sehr empfehlenswert!

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2020

Spannend, witzig, gefühlvoll. Man kann das Buch einfach nicht weglegen bevor es zu Ende gelesen ist! Man bekommt Lust auf eine Reise nach Afrika.