Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gebrauchsanweisung für das Leben

(2)
Was für ein Übermut, ein Buch mit einem solchen Titel zu schreiben: »Gebrauchsanweisung für das Leben«. Wie soll ein Autor mit dem schwerwiegendsten, dem geheimnisvollsten, dem unfassbarsten und sensationellsten Wort umgehen, das je in einer Sprache vorkam? Hinter welchen fünf Buchstaben stehen mehr Fragezeichen? Mehr Glück? Mehr Abgründe? Mehr Heldentaten und Niedertracht? Mehr Genialität und Irrsinn? Was ist teurer für den einen, und was könnte nicht billiger und wertloser sein für einen anderen? Was behüten Menschen mit mehr Macht, und was vernichten sie mit gleicher Vehemenz? Das LEBEN, klar. Andreas Altmann hat es trotzdem versucht. In zentralen Begriffen umkreist er das, was das Leben ausmacht. Es geht um nichts weniger als Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprache. Und um das Reisen und die Erlebnisse, die der Autor auf der ganzen Welt gesammelt hat. Und was immer man in diesen Text hineinlesen will, am Ende jeder Seite erinnert er den Leser an etwas, was mancher so leichtsinnig vergisst: Das Leben will belohnt werden, hat es doch gerade mich ausgesucht!
Rezension
»Mitreißend, anrührend, nachdenklich.«, WDR 3 "Mosaik", 11.08.2017
Portrait
Andreas Altmann zählt zu den bekanntesten deutschen Reiseautoren und wurde u. a. mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis, dem Seume-Literaturpreis und dem Reisebuch-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm »Frauen.Geschichten.« sowie die Bestseller »Verdammtes Land. Eine Reise durch Palästina«, »Gebrauchsanweisung für die Welt« und »Gebrauchsanweisung für das Leben«. Andreas Altmann lebt in Paris.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492976213
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 3535 KB
Verkaufsrang 47.212
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Dieses Buch zeigt: Fang endlich an zu leben!“

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Soest

Dieses Buch von Andreas Altmann macht Lust auf das Leben! Das schafft er, indem er ganz viele Anekdoten aus seinem eigenen Leben erzählt, kurzweilig und sprachgewaltig. Als Leser hat man wirklich das Gefühl, dass dieses Buch einem die Augen nach und nach öffnet um einen ganz anderen Blick auf das eigene Leben zu öffnen. Die Botschaft: Lass dein Leben nicht im Alltag untergehen, vertrödle nicht deine Zeit, sondern fang endlich an zu leben! Dieses Buch von Andreas Altmann macht Lust auf das Leben! Das schafft er, indem er ganz viele Anekdoten aus seinem eigenen Leben erzählt, kurzweilig und sprachgewaltig. Als Leser hat man wirklich das Gefühl, dass dieses Buch einem die Augen nach und nach öffnet um einen ganz anderen Blick auf das eigene Leben zu öffnen. Die Botschaft: Lass dein Leben nicht im Alltag untergehen, vertrödle nicht deine Zeit, sondern fang endlich an zu leben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Achterbahnfahrt der Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 01.04.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Lektüre dieses Buches gestaltet sich als wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Mal musste ich herzhaft lachen und an anderen Stellen schossen mir die Tränen aus ganz anderen Gründen in die Augen. Eine Lebenshilfe stellt das Buch allerdings nicht dar, will es auch gar nicht. Ganz im Gegenteil stört es... Die Lektüre dieses Buches gestaltet sich als wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Mal musste ich herzhaft lachen und an anderen Stellen schossen mir die Tränen aus ganz anderen Gründen in die Augen. Eine Lebenshilfe stellt das Buch allerdings nicht dar, will es auch gar nicht. Ganz im Gegenteil stört es wehement die eigene Bequemlichkeit, es stiftet zum intensiveren Leben an. Ich kann es eindeutig empfehlen!