Warenkorb
 

Der zauberhafte Wunschbuchladen

(ungekürzte Lesung)

(14)
Hörzauber für kleine Bücherfreunde!
Furchtbar, wenn die beste Freundin in eine andere Stadt zieht! Wie gut, dass Clara noch Frau Eule und ihren Buchladen hat. Umgeben von all ihren Lieblingsbüchern, dem reimendem Kater Gustav und dem sprechenden Spiegel Herrn König fühlt sie sich nicht so alleine. Doch der gemeine Buchhändler Schlurz hat es auf Herrn König abgesehen und wischt Frau Eule ständig eins aus. Die aber hat immer die besten Ideen!
Ungekürzt gelesen von Uta Daenekamp.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Uta Dänekamp
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 22.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837365795
Verlag Oetinger audio
Spieldauer 175 Minuten
Format & Qualität MP3, 175 Minuten, 132.29 MB
Verkaufsrang 745
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Putzig“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Wenn die beste Freundin wegzieht ist die ganze Welt einfach nur blöd. Wenigstens hat Clara noch ihren magischen Buchladen, der sie von ihren Problemen und der Sehnsucht nach ihrer Freundin ablenkt... Eine wahrhaft zauberhafte Geschichte, die mit viel Liebe, Humor und Gefühl geschrieben wurde. Wenn die beste Freundin wegzieht ist die ganze Welt einfach nur blöd. Wenigstens hat Clara noch ihren magischen Buchladen, der sie von ihren Problemen und der Sehnsucht nach ihrer Freundin ablenkt... Eine wahrhaft zauberhafte Geschichte, die mit viel Liebe, Humor und Gefühl geschrieben wurde.

„Magisches für junge Leserinnen“

Christiane Helmut, Thalia-Buchhandlung Regensburg (Donau EKZ)

Clara ist sauer und absolut unglücklich. Ausgerechnet Lene ihre allerbeste Freundin soll in eine andere Stadt ziehen.

Zum Glück gibt es Frau Eule und ihren magischen Wunschbuchladen die immer die richtige Lektüre zur Hand hat. Wenn dann auch noch der Spiegel Herr König und der sprechende Kater Gustav mitmischen, ist keine Zeit zum Trübsal blasen. Als dann auch noch jemand versucht Frau Eule zu betrügen steckt Clara plötzlich mitten in einem zauberhaften Abenteuer.
Clara ist sauer und absolut unglücklich. Ausgerechnet Lene ihre allerbeste Freundin soll in eine andere Stadt ziehen.

Zum Glück gibt es Frau Eule und ihren magischen Wunschbuchladen die immer die richtige Lektüre zur Hand hat. Wenn dann auch noch der Spiegel Herr König und der sprechende Kater Gustav mitmischen, ist keine Zeit zum Trübsal blasen. Als dann auch noch jemand versucht Frau Eule zu betrügen steckt Clara plötzlich mitten in einem zauberhaften Abenteuer.

„Prädikat wertvoll!“

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Ich habe jede Seite dieser bezaubernden Geschichte genossen!

Ich wünschte diese wunderbar heimelige Buchhandlung von Frau Eule gäbe es wirklich. Besonders wenn ich so wie Clara, den fast zwei Meter hohen Spiegel namens Herr König und die reimende Katze Gustav sprechen hören könnte. In einer meiner Lieblingsszenen, versucht ein Backbuch auf sich aufmerksam zu machen und lässt leckeren Zimtduft durch den ganzen Laden ziehen .. Herrlich!

Was passiert, wenn die beste Freundin wegziehen muss, weil ihr Papa sich in eine Andere verliebt hat und ihre Mama nicht mehr in der gleichen Stadt bleiben möchte? Ganz behutsam wird dieses Thema hier kindgerecht in die Geschichte eingebunden.

Unbedingt lesen!
Ich habe jede Seite dieser bezaubernden Geschichte genossen!

Ich wünschte diese wunderbar heimelige Buchhandlung von Frau Eule gäbe es wirklich. Besonders wenn ich so wie Clara, den fast zwei Meter hohen Spiegel namens Herr König und die reimende Katze Gustav sprechen hören könnte. In einer meiner Lieblingsszenen, versucht ein Backbuch auf sich aufmerksam zu machen und lässt leckeren Zimtduft durch den ganzen Laden ziehen .. Herrlich!

Was passiert, wenn die beste Freundin wegziehen muss, weil ihr Papa sich in eine Andere verliebt hat und ihre Mama nicht mehr in der gleichen Stadt bleiben möchte? Ganz behutsam wird dieses Thema hier kindgerecht in die Geschichte eingebunden.

Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Hach, die magische Wunschbuchhandlung macht einfach Spaß! Eine schöne Geschichte für Kids (wahrscheinlich eher für Mädchen) ab etwa 10 Jahren. Hach, die magische Wunschbuchhandlung macht einfach Spaß! Eine schöne Geschichte für Kids (wahrscheinlich eher für Mädchen) ab etwa 10 Jahren.

„Wirklich zauberhaft!“

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Im Zentrum des Geschehens steht die Wunschbuchhandlung der Buchhändlerin Frau Eule. Dazu gehört ein sprechender Kater mit schwedischer Abstammung und natürlich der sprechende Spiegel Herr König, der Besucher bis aufs Herz gucken kann. Und zwischendurch springen Comicfiguren aus den Büchern und spazieren durch die Buchhandlung. Oder Kochbücher fangen an zu duften. Dieser Ort ist für Clara und ihre beste Freundin Lene wie ein zweites Zuhause. Leider zieht Lene in eine andere Stadt. Doch Clara hat eigentlich keine Zeit Trübsal zu blasen, denn der fiese Herr Schlurz bringt Frau Eules Buchhandlung in Gefahr. Selbstverständlich hilft Clara ihren Freunden. Und dann ist da noch ihr neuer Sitznachbar Leo. Ist der wirklich doof? Einfach eine tolle Geschichte mit tollen Menschen und Tieren. Im Zentrum des Geschehens steht die Wunschbuchhandlung der Buchhändlerin Frau Eule. Dazu gehört ein sprechender Kater mit schwedischer Abstammung und natürlich der sprechende Spiegel Herr König, der Besucher bis aufs Herz gucken kann. Und zwischendurch springen Comicfiguren aus den Büchern und spazieren durch die Buchhandlung. Oder Kochbücher fangen an zu duften. Dieser Ort ist für Clara und ihre beste Freundin Lene wie ein zweites Zuhause. Leider zieht Lene in eine andere Stadt. Doch Clara hat eigentlich keine Zeit Trübsal zu blasen, denn der fiese Herr Schlurz bringt Frau Eules Buchhandlung in Gefahr. Selbstverständlich hilft Clara ihren Freunden. Und dann ist da noch ihr neuer Sitznachbar Leo. Ist der wirklich doof? Einfach eine tolle Geschichte mit tollen Menschen und Tieren.

Michelle Kasel, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein wunderschönes Kinderbuch über Freundschaft, Veränderungen und Zauberkräfte. Ein wunderschönes Kinderbuch über Freundschaft, Veränderungen und Zauberkräfte.

Franziska Hahn, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein Talentwettbewerb in Frau Eules Buchladen: Wenn da nicht mal Chaos, Spaß und eine Menge Schokotörtchen vorprogrammiert sind! Nach großer Vorfreude wurde ich nicht enttäuscht! Ein Talentwettbewerb in Frau Eules Buchladen: Wenn da nicht mal Chaos, Spaß und eine Menge Schokotörtchen vorprogrammiert sind! Nach großer Vorfreude wurde ich nicht enttäuscht!

„Ich wär so gerne wie Frau Eule“

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Claras beste Freundin Lene soll in eine andere Stadt ziehen. Doch das versuchen die Mädchen zu verhindern.
Um Lene zu verstecken haben sie auch schon den perfekten Ort ausgewählt:
Frau Eules Buchladen! Wenn der reimende Kater Gustaf oder der sprechende Spiegel Herr König sie nicht verraten, wird sie mit etwas Glück dort nicht entdeckt.

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft und Familie mit einem Hauch von Magie.

Claras beste Freundin Lene soll in eine andere Stadt ziehen. Doch das versuchen die Mädchen zu verhindern.
Um Lene zu verstecken haben sie auch schon den perfekten Ort ausgewählt:
Frau Eules Buchladen! Wenn der reimende Kater Gustaf oder der sprechende Spiegel Herr König sie nicht verraten, wird sie mit etwas Glück dort nicht entdeckt.

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft und Familie mit einem Hauch von Magie.

„Mit Spiegel, Katz' und Schokotörtchen“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine tolle, witzige Geschichte über wahre Freundschaft und den Mut man selbst zu sein. Absolut zauberhafte, sehr bildreich beschrieben und wunderschön illustriert. Man möchte unbedingt Frau Eule und ihren ungewöhnlichen Buchladen besuchen!
Zu empfehlen für Mädchen von 9-12
Eine tolle, witzige Geschichte über wahre Freundschaft und den Mut man selbst zu sein. Absolut zauberhafte, sehr bildreich beschrieben und wunderschön illustriert. Man möchte unbedingt Frau Eule und ihren ungewöhnlichen Buchladen besuchen!
Zu empfehlen für Mädchen von 9-12

„Heute ist kein Tag für schlechte Laune!“

Evgenia Bolshakova, Thalia-Buchhandlung Halle

Eine zauberhafte Geschichte über Freundschaft, Familie und natürlich Bücher. Sehr unterhaltsam und mit viel Witz erzählt. Dazu noch eine Prise Magie und jede Menge Schokotörtchen, denn nur so schmeckt das Lesen am Besten! Eine zauberhafte Geschichte über Freundschaft, Familie und natürlich Bücher. Sehr unterhaltsam und mit viel Witz erzählt. Dazu noch eine Prise Magie und jede Menge Schokotörtchen, denn nur so schmeckt das Lesen am Besten!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
0
0

zauberhafte Geschichte mit einem sprechenden Kater
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Unsere Meinung: Meine Tochter und ich hatten schon das Buch „Rocco & Pepe“ von der Autorin gelesen und waren gespannt, was sie sich Neues ausgedacht hat! Wir haben in diesem Buch eine wirklich süße Freundschaftsgeschichte gefunden, deren Lesen uns riesigen Spaß gemacht hat! Vor allem Gustav, der reimende Kater, und Herr... Unsere Meinung: Meine Tochter und ich hatten schon das Buch „Rocco & Pepe“ von der Autorin gelesen und waren gespannt, was sie sich Neues ausgedacht hat! Wir haben in diesem Buch eine wirklich süße Freundschaftsgeschichte gefunden, deren Lesen uns riesigen Spaß gemacht hat! Vor allem Gustav, der reimende Kater, und Herr König, der Spiegel, haben uns sehr gefallen. Sie sind herrlich lustig und passen zu dieser Geschichte wie die Faust aufs Auge! Die Geschichte selbst ist sehr liebenswert und uns hat insgesamt auch die Freundschaftsgeschichte zwischen Clara und Lene sehr angesprochen. Diese ist sehr realistisch und beinhaltet die sehr aktuellen Themen: Trennung der Eltern, neue Familienkonstellationen, Wut und das Umgehen mit der neuen Situation. Außerdem findet man in der Geschichte auch die Themen: Schule, Mobbing, neue Freundschaften, Rückzugsmöglichkeiten und natürlich Bücher und Lesen. Und nicht zu vergessen: Kuchen und Schokolade! Die Inhaberin des zauberhaften Wunschbuchladens ist eine ganz spezielle Person mit mehr als einem Geheimnis. Gelüftet werden die Geheimnisse nicht, die Magie schwebt einfach über der gesamten Geschichte und nimmt einen großen Anteil in der Geschichte ein. Die Buchhandlung und ihre Ausstattung konnten wir uns sehr gut vorstellen, die Beschreibungen sind sehr plastisch. Meine Tochter und ich wären gerne Besucher dieser Buchhandlung! Dort muss es magisch und herrlich sein! Wir hätten gerne eine „Auflösung“ gehabt – aber das war wohl nicht die Absicht der Autorin. Das Buch endet zwar von der eigentlichen Geschichte her geschlossen, aber für uns sind doch einige Fragen offen geblieben. Aus diesem Grund wäre es wünschenswert, wenn es einen weiteren Band geben würde. Wir wollen doch wissen, wie es weitergeht und vor allem möchten wir mehr über die geheimnisvolle Buchhandlung erfahren! Die Illustrationen von Florentine Prechtel sind passend zur Geschichte und wirklich sehr süß! Sie nehmen nicht überhand und unterstützen die Geschichte perfekt! Außerdem sind sie farbig! Das Farbenspiel zwischen Blau und Schwarz ist äußerst gut gelungen!

Wenn wir Frau Eule besuchen, können wir nur im zauberhaften Wunschbuchladen sein...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 05.10.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung Was tun wenn die beste Freundin in eine andere Stadt umziehen muss... Nun ja, da hilft am besten erstmal eine sehr gute Idee und die hat Clara die beste Freundin sofort parat. Und zwar soll Lene im Wunschbuchladen von Frau Eule versteckt werden. Denn wo niemand ist, kann auch niemand umziehen.... Kurzbeschreibung Was tun wenn die beste Freundin in eine andere Stadt umziehen muss... Nun ja, da hilft am besten erstmal eine sehr gute Idee und die hat Clara die beste Freundin sofort parat. Und zwar soll Lene im Wunschbuchladen von Frau Eule versteckt werden. Denn wo niemand ist, kann auch niemand umziehen. So der Plan und das wären für die beiden einfach perfekt. Der Schulanfang nach den Sommerferien steht wieder bevor und beide getrennt zu sein, ist absolut indiskutabel, noch vorstellbar. Nur was ist wenn der Plan einen Haken hat? Nun ja, ich würde sagen dass wir darauf wetten können dass hier etwas Magisches in der Luft liegt, aber lest selbst.... Cover Das Cover ist absolut traumhaft gestaltet mit den Büchern die zum Lesen einladen und dem Kater der so richtig neugierig da sitzt und der kleinen Clara zusieht. Für mich ein Wohlfühlort inmitten der Bücher. Sehr schön gelungen und ein Eyecatcher. Schreibstil Die Autorin Katja Frixe hat einen wunderbar bildhaften Schreibstil, der mit den Illustrationen von Florentine Prechtel sehr schön unterstützt wurde und das Buch noch lebendiger macht. Mir gefällt außerdem die Idee zu der Geschichte gut, wie die beiden Mädchen mit einer schwierigen Phase ihrer Freundschaft umgehen und gleichzeitig merken, dass es immer wichtig ist, aneinander zu vertrauen. Sehr schön und ich freu mich schon auf mehr von der Autorin. Meinung Wenn wir Frau Eule besuchen, können wir nur im zauberhaften Wunschbuchladen sein... Denn hier fühlt man sich nicht nur unglaublich wohl, sondern man hat auch ein Gefühl von Geborgenheit und wunderbarer Literatur. Denn diese Geschichten sprühen nur so vor Magie. Und das im wirklichen Sinn. Zum Beispiel, wenn man zu Frau Eule geht, dann kann es schon mal vorkommen das ein wunderbarer Kuchenduft durch den Laden schwebt. Nun ihr meint, das kommt von einer Bäckerei, da liegt ihr falsch. Denn es kommt von einem Buch das sich schon auf einen neuen Besitzer freut und einen Duft von köstliche Backwaren verteilt. Ja das ist nur einer der Gründe wo mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert, denn zu Frau Eule und ihrem wahrhaft magischen Laden gehören auch noch Gustav der reimende Kater und Herr König ein wunderbar alter Spiegel. Die beiden sind einfach zu gut wenn sie sich unterhalten und manch Weisheit von sich geben. Aber auch Frau Eule hat ein wundervolles Händchen, sei es mit dem Buchgeschmack ihrer Kunden, oder in Punkto Gebäck, denn sie liebt wie Clara und Lene Schokotörtchen, die sie aus der neben anliegenden Bäckerei ,,Schokohimmel'' holt. So fein, da könnte ich mich gerade dazusetzen und mitessen. Aber nun wieder zu Clara und ihrer beste Freundin Lene. Denn Lene muss wegziehen, da ihre Mutter nicht länger in derselben Stadt wie ihr Vater wohnen möchte, denn der hat eine neue Freundin und hat deshalb Lene und ihre Mutter verlassen. Natürlich ist es für die Mädchen besonders schlimm, da Lene ein Einzelkind ist und nicht weiß was sie in der neuen Stadt überhaut erwartet. Aber auch für Clara fängt bald der Schultag wieder an und zum Glück hat sie eine ganz liebe, wenn auch manches Mal verrückte Familie die in solchen Notsituationen immer auf die tollsten Ideen kommen. Aber was Clara noch nicht ahnt ist, das sie in der Schule eine Überraschung erwartet und zwar nicht nur ihre allerliebsten und fiesesten Mitschülerinnen namens Vivi und Sarah, sondern auch noch eine neue Lehrerin die Clara so gar nicht will und erst der neue Sitznachbar. Aber zu alldem Chaos gesellt sich noch ein viel größeres Problem dazu, das von Clara ihre ganze Aufmerksamkeit benötigt, denn der kleine Wunschbuchladen ist in Gefahr. Fazit Absolut empfehlenswert und wunderschön geschrieben und Illustriert!! Ein wunderbarer Schatz ist hier in dieser magischen Geschichte versteckt. Über Freundschaft die liebe zu Büchern u.v. mehr. 5 von 5 Sternen