Meine Filiale

MATTHEW CORBETT und die Hexe von Fount Royal - Band 1

historischer Thriller

Matthew Corbett Band 1

Robert McCammon

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

1699 in den Carolina-Kolonien Amerikas …

Die Einwohner von Fount Royal sind überzeugt, dass eine Hexe für die unerklärlichen Tragödien in ihrem Dorf verantwortlich ist. Sie verlangen, dass die schöne Witwe Rachel Howarth vor Gericht gestellt und wegen Hexerei hingerichtet wird.
Der Prozess wird vom reisenden Richter Isaac Woodward mithilfe seines scharfsinnigen jungen Gerichtsdieners Matthew Corbett geführt.
Matthew glaubt an Rachels Unschuld und muss sich bald dem wahren Bösen stellen, das in Fount Royal umgeht …

»… eine herausragende Geschichte, fesselnd und voller Spannung …« [Stephen King]

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 516
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95835-197-4
Verlag Luzifer-Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,3/4,8 cm
Gewicht 637 g
Originaltitel Speaks the Nightbird
Übersetzer Nicole Lischewski
Verkaufsrang 80276

Weitere Bände von Matthew Corbett

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
0

Ein echtes highlight
von farina niemann aus Marl am 10.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bewerte jetzt hier einfach mal beide Teile, da es ja eigentlich auch nur ein Buch ist, welches einfach in 2 aufgeteilt wurde. Ich fand es mega gut, man kann sich sehr gut hineinversetzen, der schreibstil ist super, der hauptcharackter sehr sympathisch. Alles in allem einfach mal ein echt gelungenes Buch. Bin sooo lange um di... Ich bewerte jetzt hier einfach mal beide Teile, da es ja eigentlich auch nur ein Buch ist, welches einfach in 2 aufgeteilt wurde. Ich fand es mega gut, man kann sich sehr gut hineinversetzen, der schreibstil ist super, der hauptcharackter sehr sympathisch. Alles in allem einfach mal ein echt gelungenes Buch. Bin sooo lange um dieses Buch herum getingelt, bin aber sehr froh, dass ich es doch gekauft habe

hervorragender Schmöker in düsterem Setting
von einer Kundin/einem Kunden am 10.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Diese Geschichte erinnert an Tim Burtons "Sleepy Hollow" (spielt allerdings etwa 100 Jahre früher) und wem dieses Setting zusagt, ist dieser Roman unbedingt zu empfehlen. Werde die Serie weiter verfolgen. Die Übersetzung ist sehr gelungen und der Stil durchweg gut zu lesen und wirkt trotzdem dem Setting zuträglich. HINWEIS... Diese Geschichte erinnert an Tim Burtons "Sleepy Hollow" (spielt allerdings etwa 100 Jahre früher) und wem dieses Setting zusagt, ist dieser Roman unbedingt zu empfehlen. Werde die Serie weiter verfolgen. Die Übersetzung ist sehr gelungen und der Stil durchweg gut zu lesen und wirkt trotzdem dem Setting zuträglich. HINWEIS: Der erste und zweite Band sind im englischen Original eigentlich nur ein Buch, aber die Aufspaltung auf zwei Bände ist an einer durchaus organischen Stelle vorgenommen

Intelligente Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 07.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Durch den überaus empfehlenswerten Podcast "Kapitel Eins" bin ich unverhofft auf diesen Roman des begnadeten Erzählers Robert McCammon gestoßen. Wer Spannung verbunden mit präziser und unglaublich anschaulicher Sprache liebt, ist hier richtig aufgehoben. Man kommt sich stellenweise vor, als "lese" man einen Film, da man sich die... Durch den überaus empfehlenswerten Podcast "Kapitel Eins" bin ich unverhofft auf diesen Roman des begnadeten Erzählers Robert McCammon gestoßen. Wer Spannung verbunden mit präziser und unglaublich anschaulicher Sprache liebt, ist hier richtig aufgehoben. Man kommt sich stellenweise vor, als "lese" man einen Film, da man sich die Szenerie so gut vorstellen kann. Kompliment auch an die Übersetzung von Nicole Lischewski, diese ist äußerst ansprechend gelungen, ohne den Sinn des englischen Originals zu entstellen. In Zeiten von unerbittlichen Deadlines, die gute Übersetzungsarbeit schwierig machen, eine sehr löbliche Erscheinung.


  • Artikelbild-0