Meine Filiale

Wo die Geister wandern

Literarische Spaziergänge durch Schwabing

Beck Reihe Band 1847

Dirk Heisserer

(1)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen
  • Wo die Geister wandern

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    14,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Schwabing war das legendäre Münchener Künstlerviertel, "wo Geister noch zu wandern wagen" (Stefan George). Aus dem alten Dorf vor den Toren der Stadt wurde eines der quirligsten Quartiere mit einer ausgeprägten Bohème. Dirk Heißerer führt in seinem berühmten literarischen Stadtführer durch Straßen und an Plätze, die Erinnerungen an Künstler und Dichter wachrufen: an die Zeitschrift Simplicissimus mit ihren vielen prominenten Mitarbeitern, die Brüder Mann, die Künstler des Blauen Reiter, Rilke, Brecht, Wedekind und viele andere. Das Buch ist ein Stadtführer und eine kompakte Literatur- und Kulturgeschichte in einem.

Dirk Heißerer ist Literaturwissenschaftler und Veranstalter literarischer Exkursionen.
Er ist Träger des Schwabinger Kunstpreises 1993 und des Premio Amelia Molteni (Gardone Riviera) 2001 und Vorsitzender des Thomas-Mann-Förderkreises München e.V.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783406702532
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 7841 KB

Weitere Bände von Beck Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unbedingt Lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2009
Bewertet: Taschenbuch

Ein sehr informatives Werk, das Aufschluss gibt über Schwabing und seine bedeutenden Künstler. Heisserer beschränkt sich nicht nur auf die Auflistung historischer Fakten, sondern beschreibt die Personen äußerst lebendig, sodass es eine Freude ist, das Buch zu lesen.


  • Artikelbild-0