Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

9 Tage wach

(44)
Eric Stehfest gehört zu den Shootingstars des deutschen Fernsehens, er ist Hauptdarsteller in »Gute Zeiten, Schlechte Zeiten« und brillierte in der Tanzshow »Let’s dance«. Was nur wenige wissen: In seiner Jugend war er jahrelang von der Partydroge Crystal Meth abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser war ein neun Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung.
Heute ist er clean und hat sich zur Aufgabe gemacht, über die Gefahren dieser Modedroge aufzuklären. In »9 Tage wach« berichtet Eric Stehfest schonungslos über seine Zeit in der Drogenszene, den schmerzhaften Entzug und ein jahrelanges Doppelleben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783841905406
Verlag Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Dateigröße 3829 KB
Verkaufsrang 3.573
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Sophie Grübler, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Schonungslos, ehrlich und erschreckend. Fesselnder Bericht über die Drogensucht des Fernsehstars und dessen harter Kampf gegen sie. Schonungslos, ehrlich und erschreckend. Fesselnder Bericht über die Drogensucht des Fernsehstars und dessen harter Kampf gegen sie.

Christin Uhle, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Der Fernsehstar berichtet schonungslos über sein Leben am Abgrund, realistisch, und unbeschönigt. Eine aufwühlende Geschichte, die aber zeigt, was man trotzdem erreichen kann... Der Fernsehstar berichtet schonungslos über sein Leben am Abgrund, realistisch, und unbeschönigt. Eine aufwühlende Geschichte, die aber zeigt, was man trotzdem erreichen kann...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Spannend und bewegend zugleich! Konnte es kaum aus der Hand legen ! Spannend und bewegend zugleich! Konnte es kaum aus der Hand legen !

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Erschreckend echt und aktueller denn je berichtet Schauspieler Eric Stehfest von seinem Leben auf Droge. Unbedingt lesenswert! Erschreckend echt und aktueller denn je berichtet Schauspieler Eric Stehfest von seinem Leben auf Droge. Unbedingt lesenswert!

Elisa Behle, Thalia-Buchhandlung Leuna

Die Biografie vom GZSZ-Star Erik Stehfest. Drogen, die sein Leben beherrschten und wie er mit Hilfe seiner Frau dem Sog der schiefen Bahn entkommen konnte... Die Biografie vom GZSZ-Star Erik Stehfest. Drogen, die sein Leben beherrschten und wie er mit Hilfe seiner Frau dem Sog der schiefen Bahn entkommen konnte...

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Schonungslos, ehrlich und gut lesbar - der Bericht über ein Leben mit Crystal Meth oder den Zustand, den man noch Leben nennen muss.
Schonungslos, ehrlich und gut lesbar - der Bericht über ein Leben mit Crystal Meth oder den Zustand, den man noch Leben nennen muss.

„Schenk dir ein Lächeln“

Ina Wagner, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein absolut authentisches, schonungsloses Buch. Eric lässt seine Leser an jeder Station seines Lebens teilhaben - ganz egal, wie weit unten er war.
Deswegen finde ich es umso beeindruckender, wo er heute steht und mit welcher Hingabe er sich für das Thema Drogenprävention einsetzt #schenkdireinlächeln#stationb3.1

Zu Beginn muss man sich etwas in die Sprache des Buches "hineinlesen", aber das geht sehr schnell und man ist dafür umso mehr in Erics Kopf.
Auch für Leser, die ihn noch nicht kennen, sehr lesenswert.
Ein absolut authentisches, schonungsloses Buch. Eric lässt seine Leser an jeder Station seines Lebens teilhaben - ganz egal, wie weit unten er war.
Deswegen finde ich es umso beeindruckender, wo er heute steht und mit welcher Hingabe er sich für das Thema Drogenprävention einsetzt #schenkdireinlächeln#stationb3.1

Zu Beginn muss man sich etwas in die Sprache des Buches "hineinlesen", aber das geht sehr schnell und man ist dafür umso mehr in Erics Kopf.
Auch für Leser, die ihn noch nicht kennen, sehr lesenswert.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein sehr erschreckender und ehrlicher Bericht über das Leben auf Drogen. Interessant geschrieben und regt zum Nachdenken an! Ein sehr erschreckender und ehrlicher Bericht über das Leben auf Drogen. Interessant geschrieben und regt zum Nachdenken an!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr interessantes Thema, das mich gefesselt hat. Leider bin ich mit dem Schreibstil bis zum Ende nicht richtig warm geworden. Sehr interessantes Thema, das mich gefesselt hat. Leider bin ich mit dem Schreibstil bis zum Ende nicht richtig warm geworden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
17
11
4
4
8

empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Strasshof an der Nordbahn am 08.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

das buch ist nicht leicht zu lesen und man muss dran bleiben, ich finde es sehr spannend und fesselnd... ich kann es kaum weglegen, da ich wissen möchte wie es weiter geht mich interessiert die thematik sehr an den schreibstil gewöhnt man sich schnell und gerade der macht es meiner ansicht... das buch ist nicht leicht zu lesen und man muss dran bleiben, ich finde es sehr spannend und fesselnd... ich kann es kaum weglegen, da ich wissen möchte wie es weiter geht mich interessiert die thematik sehr an den schreibstil gewöhnt man sich schnell und gerade der macht es meiner ansicht besonders spannend

von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2018
Bewertet: anderes Format

Eric Stehfest, langjähriger GZSZ-Schauspieler, setzt sich in diesem Buch mit seiner zehn Jahre langen Crystal-Meth-Sucht auseinander.

Nicht meins
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 29.05.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Leider ist das Buch sehr wirr und überdramatisiert geschrieben. Habe selten so lange für ein Buch gebraucht und das obwohl mich das Thema brennend interessiert! Würde es eher nicht weiter empfehlen.