Meine Filiale

Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1

Paper-Reihe Band 1

Erin Watt

(224)
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
20,95
20,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

5,99 €

Accordion öffnen
  • Paper Princess

    Piper

    Sofort lieferbar

    5,99 €

    Piper

Paperback

12,99 €

Accordion öffnen
  • Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Produktdetails

Verkaufsrang 4556
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Dagmar Bittner
Spieldauer 651 Minuten
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Verlag TIDE exklusiv
Format & Qualität MP3, 651 Minuten, 377.04 MB
Übersetzer Lene Kubis
Sprache Deutsch
EAN 9783844915693

Weitere Bände von Paper-Reihe

mehr
  • Band 1

    Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1 Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1 Erin Watt
    • Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1
    • von Erin Watt
    • (224)
    • Hörbuch-Download
    • 20,95
  • Band 2

    Paper Prince Paper Prince Erin Watt
    • Paper Prince
    • von Erin Watt
    • (1)
    • Hörbuch-Download
    • 20,95
  • Band 3

    Paper Palace Paper Palace Erin Watt
    • Paper Palace
    • von Erin Watt
    • (59)
    • Hörbuch-Download
    • 20,95
  • Band 4

    Paper Passion Paper Passion Erin Watt
    • Paper Passion
    • von Erin Watt
    • Hörbuch-Download
    • 20,95
  • Band 5

    Paper Paradise Paper Paradise Erin Watt
    • Paper Paradise
    • von Erin Watt
    • Hörbuch-Download
    • 20,95

Buchhändler-Empfehlungen

Silvia Trei, Thalia-Buchhandlung Emden

Es hat ein wenig gedauert bis mich die Story um Ella und Reed gefesselt hat. Der Schreibstil ist flüssig und die Story wird aus Sicht von Ella erzählt. Das Buch mag bestimmt eher die jüngeren Leser ansprechen, aber nach dem gelungenen Cliffhanger, musste ich auch Band zwei lesen!

Isabell Maehs, Thalia-Buchhandlung Trier

Eine unscheinbare Protagonistin und gleich 5 Bad-boys - ob das gut gehen kann? Kann es! Jedenfalls für die Leser dieser Geschichte rund um Ella und die Royal-Familie! Eine schön geschriebene Sommerlektüre und super für zwischendurch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
224 Bewertungen
Übersicht
133
48
27
12
4

Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich hatte definitiv die falschen Erwartungen an dieses Buch. Aber auch abgesehen davon hat es mir nicht so gut gefallen. Der Schreibstil ist eigentlich nicht schlecht, die Charaktere hingegen umso mehr. Die Protagonistin war von allen noch die sympathischste. Sie ist teilweise natürlich noch naiv. Ihre Freundin fand ich einfach... Ich hatte definitiv die falschen Erwartungen an dieses Buch. Aber auch abgesehen davon hat es mir nicht so gut gefallen. Der Schreibstil ist eigentlich nicht schlecht, die Charaktere hingegen umso mehr. Die Protagonistin war von allen noch die sympathischste. Sie ist teilweise natürlich noch naiv. Ihre Freundin fand ich einfach unnatürlich und zu ihr habe ich gar keinen Bezug gefunden. Die neuen "Stief-"brüder der Protagonistin sind allesamt frauenverachtende Machos, wobei man ihnen gegenüber mit der Zeit ein wenig auftaut. Dennoch kann ich über ihr ekelhaftes Verhalten nicht hinwegsehen. Ihr neuer Vormund ist eigentlich der netteste aller Charaktere, aber sein Verhalten mit seiner Freundin vor den Augen seiner Kinder (auch wenn diese schon fast erwachsen sind) ist verstörend. Manchmal habe ich ganz gut in die Geschichte gefunden und wenn sich die Charaktere halbwegs normal verhalten haben, hat sie mir fast gut gefallen. Die "Racheaktion" und das Ende aber waren wieder einfach nur unverständlich und kindisch für mich.

Herzschmerz vorprogrammiert
von Victoria B. am 24.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erin Watts "Paper"-Reihe schmückt mittlerweile schon seit Jahr und Tag mein Bücherregal und endlich habe ich den ersten Teil gelesen, der so gut war, dass ich bereits bei der Hälfte des zweiten Bandes bin, während ich diese Rezension schreibe. Das Cover gefällt mir unglaublich gut, auch wenn es mich ein bisschen aufregt, dass... Erin Watts "Paper"-Reihe schmückt mittlerweile schon seit Jahr und Tag mein Bücherregal und endlich habe ich den ersten Teil gelesen, der so gut war, dass ich bereits bei der Hälfte des zweiten Bandes bin, während ich diese Rezension schreibe. Das Cover gefällt mir unglaublich gut, auch wenn es mich ein bisschen aufregt, dass der erste Teil gelb ist, während die anderen alle in dem gleichen weiß-blau-gräulichen Ton gehalten sind :D aber das nur als mein übliches Cover-Geschwafel. Auf den ersten Seiten von "Paper Princess" erschien mir der Schreibstil schon beinahe etwas zu "jugendlich" aber nach nur wenigen Seiten gefiel er mir richtig gut! Man muss sich eben immer erst einlesen. Ähnlich ging es mir mit den Royal Brüdern. Ich fand ihr Gehabe zu Beginn ziemlich lächerlich - alle sind Reed, ihrem "Anführer", wie kleine Dackel hinterher gelaufen und auch sonst haben sie sich ziemlich pubertär aufgeführt. Doch auch das verging, denn mittlerweile bin ich ein riesen Fan des Familienzusammenhalts, der Freundschaft zwischen Ella und Easton und selbstverständlich Ella und Reeds Beziehung. Ella ist unglaublich schnell zu einer meiner allerliebsten Protagonistinnen geworden. Sie ist so stark, lässt nicht zu, dass sie blamiert wird und hält das Kinn erhoben wenn dies doch mal geschieht. Besonders die Szene mit billiger Reizwäsche und Tanzgruppen-Training fand ich unglaublich beeindruckend, denn die beste Verteidigung ist schließlich Angriff. Anders als bei anderen Büchern dieser Art hatte ich bei Ella nie Sorge sie würde zum Gespött der Schule werden, hatte nie Sorge, dass sie allzu sehr zerstört werden könnte - aber natürlich war mir dennoch von Anfang an klar, dass das Ende herzzerreißend sein würde, denn so ist es immer. Und natürlich wurde ich nicht enttäuscht (was auch erklärt, warum ich schon bei der Hälfte des zweiten Teils bin - Trostlesen). Alles in allem gefällt mir der erste Teil unglaublich gut, trotz der Tatsache, dass es sich um die übliche, leicht überzogene Art dieser Young Adult/Liebesdramen handelt: Jeder will mit jedem schlafen, jeder einzelne im Buch ist unglaublich gut aussehend und der "Bad Boy" wird zum Sweetheart. Aber schließlich erreicht dieses Konzept nicht ohne Grund schon seit Jahren immer wieder den Bestseller-Status. Ein wenig hat mich der erste Teil an die After-Reihe erinnert, wenn auch weitaus "harmloser" in Sachen Herzschmerz, was meiner Meinung nach stark an der Souveränität der Protagonistin liegt. Aber ich werde ja sehen wie sich die Reihe fortsetzt.

Großartiger Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 22.06.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Cover: Das Cover vom ersten Band der Paper – Reihe erstrahlt mit einer wunderschönen, angedeuteten, goldenen Krone und verspricht eine echte Cinderella-Story. Inhalt: Ella Harper 17 Jahre, Weise, Stripperin. Das junge Leben von Ella hat es bisher absolut nicht gut mit ihr gemeint. Ihre Mutter, die sie zwar geliebt h... Cover: Das Cover vom ersten Band der Paper – Reihe erstrahlt mit einer wunderschönen, angedeuteten, goldenen Krone und verspricht eine echte Cinderella-Story. Inhalt: Ella Harper 17 Jahre, Weise, Stripperin. Das junge Leben von Ella hat es bisher absolut nicht gut mit ihr gemeint. Ihre Mutter, die sie zwar geliebt hat aber ihr absolut Nichts bieten konnte hat sie mit genauso Wenig zurückgelassen, als sie an einer Krebserkrankung verstarb. Nun ist Ella ganz allein und flüchtet vor dem System. Als Kellnerin und Stripperin versucht sie sich über Wasser zu halten. Doch bald taucht Callum Royal in Ellas Leben auf und krempelt ihr Leben völlig um. Er erzählt ihr, dass sie die Tochter seines verstorbenen besten Freundes wäre und wollte das er ihr Vormund sei. Ella ist überhaupt nicht begeistert von einem Fremden aufgenommen zu werden und nicht nur von irgendeinen Fremden. Nein. Callum Royal ist reich und mächtig. Doch nicht nur das Ella plötzlich mit zu viel Geld und Kreditkarten umgehen muss, hinzu kommen Callums 5 supersexy Söhne und jeder von Ihnen sieht Ella mit mehr Verachtung an als der andere. Kritik: Paper Princess gehört schon jetzt zu eines meiner absoluten Favoriten in diesem Lesejahr. Als ich erst einmal begonnen hatte zu lesen, konnte ich das Buch gar nicht mehr weglegen. Ella und ihre 5 neuen Stiefbrüder Sebastian, Sawyer, Easton, Reed und Gideon ziehen einen von der ersten Sekunde an in einen Bann und ließen mich nicht einmal los, als ich das Buch bereits beendet hatte. Ella muss mit wirklich vielen Gemeinheiten der 5 umgehen, was teilweise wirklich harter Tobak ist. Und obwohl sie immer wieder an ihre Grenzen gestoßen wird bleibt sie stark. Sie war ein wirklich toller Charakter und obwohl jeder Leser vermutlich nachvollziehen hätte können, wenn sie einfach nur in Tränen ausgebrochen wäre, verbietet sie es sich. Sie will nicht schwach sein und ihren Stolz vor den Jungs verlieren. Die fünf Brüder sind vorsichtig ausgedrückt richtige A***löcher und obwohl man das weiß findet man sie trotzdem irgendwie sympathisch, oder glaubt instinktiv, dass sie einen Grund haben so gemein zu sein. Ich habe mich immer wieder bei dem Gedanken erwischt: „Das kann er doch nicht machen … Oh mein Gott … das kann er doch nicht machen.“ Oder „Jetzt sei doch nur einmal nett zu ihr.“ Paper Princess – Die Versuchung ist der Auftakt einer Reihe bestehend aus sechs Büchern und ich ärgere mich gerade wirklich nur den ersten Teil gekauft zu haben. Erin Watt ist ein Autorinnenduo, welches es versteht seine Leser mit einem flüssigen Schreibstil in den Bann zu ziehen. Die Spannung ist auf jeder einzelnen Seite fast greifbar und ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil in den Händen zu halten. Fazit: Paper Princess – Die Versuchung verzauberte mich von der ersten bis zur letzten Seite und verdient, mit seiner unglaublich tollen Geschichte, volle 5 Sterne.

  • Artikelbild-0
  • Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Paper Princess / Paper-Reihe Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Paper Princess
    1. Paper Princess