Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Mark Benecke ermittelt: Leben und Fälle des Rechtsmediziners Otto Prokop

Leben und Fälle des Rechtsmediziners OTTO PROKOP

(1)
Endlich! Hier ist das Buch über den wohl berühmtesten Chef der Rechtsmedizin an der Ostberliner Charité - Professor Otto Prokop geschrieben von Dr. Mark Benecke. Jetzt hat sich der "Herr der Maden" den "Herrn der Leichen" vorgenommen. Der Autor berichtet über Leben und Werk von Otto Prokop und erläutert spannende Fälle des Star-Rechtsmediziners der DDR und unter anderem:¿ Der Fall Hans Hetzel - Herzinfarkt beim Sex oder Mord?¿ Was geschah mit DDR-Flüchtling Peter Fechter?¿ Warum vermutete kaum jemand, dass Tunnelflüchtling Egon Schultz von den eigenen Kameraden ermordet wurde?¿ Kann der Glaube manchmal doch Berge versetzen?¿ Wie wurde der Hellseher Jan Erik Hanussen ermordet?¿ Kampf gegen den Wahnsinn - Paraforscher und Scharlatane
Portrait
Mark Beneckegeb. 1970, arbeitet international als Sachverständiger und an Universitätenals Kriminalbiologe. Mit Otto Prokop verband ihn nicht nur Achtungund Sympathie, sondern auch die wissenschaftliche Beschäftigung mitBlutbestandteilen, eine frühe Liebe zur Fotografie, die kritische Betrachtungvon angeblich eindeutigen Kriminalfällen und die Untersuchungvermeintlich paranormaler Vorgänge.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944581-13-2
Verlag Buchvolk
Maße (L/B/H) 19/11,8/2,2 cm
Gewicht 327 g
Abbildungen illustriert, schwarz/weiß
Auflage 1
Verkaufsrang 18.899
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Kein neues Buch, sondern eine Neuauflage!
von Reiner Graff aus Hoppegarten am 07.08.2017

Titel und Cover versprechen ein völlig neues Buch, ist es aber nicht! Es handelt sich hierbei um eine Neuauflage. Das Manuskript erschien bereits im Jahre 2013 unter dem Titel: "Mark Benecke Seziert Das Leben Von Otto Prokop". Leider wird hier nicht darauf hingewiesen. Erst wenn der Leser das Buch... Titel und Cover versprechen ein völlig neues Buch, ist es aber nicht! Es handelt sich hierbei um eine Neuauflage. Das Manuskript erschien bereits im Jahre 2013 unter dem Titel: "Mark Benecke Seziert Das Leben Von Otto Prokop". Leider wird hier nicht darauf hingewiesen. Erst wenn der Leser das Buch kauft und in den Händen hält, erfährt er diese Tatsache im Impressum auf Seite 2. Wer das Buch online kauft, kauft unter Umständen doppelt. Wer es noch nicht hat sollte es sich allerdings zulegen. Dem Autor ist dieser spannende und oftmals traurige Einblick in das Leben und die Arbeit von Prokop mehr als gelungen.