Todesfrist

Thriller (ungekürzte Lesung)

(88)
Ein Serienmörder treibt sein Unwesen – und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration

"Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie." Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen, Maarten S. Sneijder, hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele weitere Ideen.

(Laufzeit: 12h 41)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Achim Buch
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844522013
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 761 Minuten
Format & Qualität MP3, 761 Minuten
Verkaufsrang 9
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Buchhändler-Empfehlungen

Natascha Hinrichs, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Einer der besten Thriller die ich je gelesen habe. Blutig und mitreißend bis zum Schluss. Absolut empfehlenswert für alle, die es auch mal ein wenig brutaler mögen! Einer der besten Thriller die ich je gelesen habe. Blutig und mitreißend bis zum Schluss. Absolut empfehlenswert für alle, die es auch mal ein wenig brutaler mögen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Andreas Gruber ist einfach klasse, spannend bis zur letzten Seite.
Für alle Fans von gut recherchierten Thrillern.
Andreas Gruber ist einfach klasse, spannend bis zur letzten Seite.
Für alle Fans von gut recherchierten Thrillern.

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Selten habe ich einen Thriller gelesen, der mich so in seinen Bann gezogen hat. Für Thriller-Fans sind die Bände um Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ein absolutes muss! Selten habe ich einen Thriller gelesen, der mich so in seinen Bann gezogen hat. Für Thriller-Fans sind die Bände um Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ein absolutes muss!

„Ein absoluter Pageturner!“

Catharina Weida, Thalia-Buchhandlung Essen

Der Auftakt der Martin S. Sneijder Reihe.
Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen Anruf, entweder lösen Sie ein Rätsel, oder jemand aus Ihrem Umfeld wird ermordet.
Als Vorbild der Morde nimmt der Täter einen Kinderbuch - Klassiker.
Der Auftakt der Martin S. Sneijder Reihe.
Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen Anruf, entweder lösen Sie ein Rätsel, oder jemand aus Ihrem Umfeld wird ermordet.
Als Vorbild der Morde nimmt der Täter einen Kinderbuch - Klassiker.

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Dieses Buch ist Spannung pur. Ein Thriller der mit einem skurril - charmanten Ermittlerduo punktet. Dieses Buch ist Spannung pur. Ein Thriller der mit einem skurril - charmanten Ermittlerduo punktet.

„Sebastian Fitzek muss sich warm anziehen....“

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Ein ungeniert kiffender und schlecht gelaunter niederländischer BKA-Profiler und eine ehemalige Streifenpolizistin - das ist das kongeniale Ermittlerduo bei Grubers Sneijder/ Nemez Reihe. Von vorne bis hinten atemberaubend spannend, wahnsinnig unterhaltsam und toll recherchiert - Kriminalgeschichte vom feinsten! Ein ungeniert kiffender und schlecht gelaunter niederländischer BKA-Profiler und eine ehemalige Streifenpolizistin - das ist das kongeniale Ermittlerduo bei Grubers Sneijder/ Nemez Reihe. Von vorne bis hinten atemberaubend spannend, wahnsinnig unterhaltsam und toll recherchiert - Kriminalgeschichte vom feinsten!

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Der grandiose Auftakt zur Reihe rund um den etwas anderen Profiler Sneijder und seine junge Kollegin Nemez. Außerordentlich spannend und nicht mehr aus der Hand zu legen. Der grandiose Auftakt zur Reihe rund um den etwas anderen Profiler Sneijder und seine junge Kollegin Nemez. Außerordentlich spannend und nicht mehr aus der Hand zu legen.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Nichts für schwache Nerven! Der Auftakt der Reihe um die Münchner Kommissarin Sabine Nemez und ihren niederländischen Kollegen Maarten Sneijder. Spannend bis zum Schluss! Nichts für schwache Nerven! Der Auftakt der Reihe um die Münchner Kommissarin Sabine Nemez und ihren niederländischen Kollegen Maarten Sneijder. Spannend bis zum Schluss!

Maarten S. Sneijder ist echt kein Typ zum Mögen, dafür ein brillanter Profiler (auch wenn er sich selber nicht als solchen bezeichnet.) Fall eins ist nichts für schwache Nerven! Maarten S. Sneijder ist echt kein Typ zum Mögen, dafür ein brillanter Profiler (auch wenn er sich selber nicht als solchen bezeichnet.) Fall eins ist nichts für schwache Nerven!

Christine Kiefer, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Der Auftakt einer genialen Reihe mit einem sympathischen Ermittlerteam und spannenden Fällen. Absolut lesenswert! Der Auftakt einer genialen Reihe mit einem sympathischen Ermittlerteam und spannenden Fällen. Absolut lesenswert!

„Und er blickte stumm auf dem ganzem Tisch herum....“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein wahnsinniger Serienmörder, inspiriert durch den Struwwelpeter, eine junge Kommissarin, deren Mutter zu den Opfern gehört und ein verschrobener Profiler auf der Jagd nach dem grausamen Täter. Extrem spannedn Ein wahnsinniger Serienmörder, inspiriert durch den Struwwelpeter, eine junge Kommissarin, deren Mutter zu den Opfern gehört und ein verschrobener Profiler auf der Jagd nach dem grausamen Täter. Extrem spannedn

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein sehr spannender Pageturner mit interessanten Charakteren. Der Täter lässt sich bei seinen Morden von einem Kinderbuch inspirieren, das Sie alle kennen! Ein sehr spannender Pageturner mit interessanten Charakteren. Der Täter lässt sich bei seinen Morden von einem Kinderbuch inspirieren, das Sie alle kennen!

M. Döll, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Extrem genialer Auftakt zur Reihe um eine junge BKA Anwärterin und einen extrem exzentrischen, kiffenden Profiler. Wer einmal anfängt, kann nicht mehr aufhören! Extrem genialer Auftakt zur Reihe um eine junge BKA Anwärterin und einen extrem exzentrischen, kiffenden Profiler. Wer einmal anfängt, kann nicht mehr aufhören!

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Ein Kinderbuch als Inspiration für einen Serienmörder. Was für eine großartige Prämisse für den gelungenen Start der Thrillerserie um den genialen Ermittler Maarten Sneijder! Ein Kinderbuch als Inspiration für einen Serienmörder. Was für eine großartige Prämisse für den gelungenen Start der Thrillerserie um den genialen Ermittler Maarten Sneijder!

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Diese Krimireihe habe ich für mich persönlich neu entdeckt und bin ganz angetan! Nervenzerreißende Spannung mit einem unorthodoxen Ermittlerteam aus Deutschland und Holland! Diese Krimireihe habe ich für mich persönlich neu entdeckt und bin ganz angetan! Nervenzerreißende Spannung mit einem unorthodoxen Ermittlerteam aus Deutschland und Holland!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein toller Thriller, der mich von der ersten bis zur letzten Seite mitgerissen hat. Der Auftakt einer spannnenden Reihe mit hoffentlich vielen Teilen. Ein toller Thriller, der mich von der ersten bis zur letzten Seite mitgerissen hat. Der Auftakt einer spannnenden Reihe mit hoffentlich vielen Teilen.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Der beste Thriller, den ich dieses Jahr gelesen habe. So verstörend, dass man den Kinderbuchklassiker "Der Struwwelpeter" nochmal zur Kontrolle dazu holen muss Der beste Thriller, den ich dieses Jahr gelesen habe. So verstörend, dass man den Kinderbuchklassiker "Der Struwwelpeter" nochmal zur Kontrolle dazu holen muss

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein Serienmörder inszeniert die Geschichten des Struwwelpeters. Von der ersten Seite an spannend und fesselnd, nichts für schwache Nerven. Ein Serienmörder inszeniert die Geschichten des Struwwelpeters. Von der ersten Seite an spannend und fesselnd, nichts für schwache Nerven.

Larissa Hertel, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Ein grandioser Thriller, unbedingt lesen! Maarten S. Sneijder wird sie begeistern! Ein grandioser Thriller, unbedingt lesen! Maarten S. Sneijder wird sie begeistern!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wahnsinnig spannend und mit völlig überraschenden Wendungen! Freuen Sie sich auch auf die Folgebände! Wahnsinnig spannend und mit völlig überraschenden Wendungen! Freuen Sie sich auch auf die Folgebände!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Eine deutsche Thriller-Reihe, die beweist: Thriller können nicht nur Amerikaner und Schwerer.
Eindrucksvoll, düster und Spannung pur!
Eine deutsche Thriller-Reihe, die beweist: Thriller können nicht nur Amerikaner und Schwerer.
Eindrucksvoll, düster und Spannung pur!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Sneijder & Nemetz: Das ungleiche Ermittler-Duo sorgt neben einem spannendem Fall auch für viel Humor. Sneijder & Nemetz: Das ungleiche Ermittler-Duo sorgt neben einem spannendem Fall auch für viel Humor.

Kerstin Mentler, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Maarten S.Snejder genialer Ermittler, die neue Kultfigur! Bitte mehr davon! Maarten S.Snejder genialer Ermittler, die neue Kultfigur! Bitte mehr davon!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein spannender, blutiger und schockierender Thriller, der ihnen keine ruhige Minute mehr lassen wird. Nichts für schwache Nerven! Ein spannender, blutiger und schockierender Thriller, der ihnen keine ruhige Minute mehr lassen wird. Nichts für schwache Nerven!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Einfach super spannend bis zur letzten Seite. Tolles Buch mit großartigen Ermittlern und einer beängstigenden Story! Einfach super spannend bis zur letzten Seite. Tolles Buch mit großartigen Ermittlern und einer beängstigenden Story!

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Lesenswerter Thriller mit sympathischen Ermittlern (ja, ich mag auch den Profiler). Der gesuchte Serienkiller hat sich von einem Kinderbuch leiten lassen. Ich freue weitere Fälle. Lesenswerter Thriller mit sympathischen Ermittlern (ja, ich mag auch den Profiler). Der gesuchte Serienkiller hat sich von einem Kinderbuch leiten lassen. Ich freue weitere Fälle.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Dieses Buch kann man nicht mehr aus der Hand legen. Es lässt einen aber auch nicht mehr schlafen. Dieses Buch kann man nicht mehr aus der Hand legen. Es lässt einen aber auch nicht mehr schlafen.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Diesmal kennt der Leser den Mörder von Anfang an, so dass er dem Ermittlerteam gern Tipps zur Aufklärung geben möchte. Spannung und action pur, nichts für schwache Nerven. Klasse! Diesmal kennt der Leser den Mörder von Anfang an, so dass er dem Ermittlerteam gern Tipps zur Aufklärung geben möchte. Spannung und action pur, nichts für schwache Nerven. Klasse!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Superspannender Fall, der von einer jungen Polizistin und einem niederländischen Kollegen gelöst werden kann. Die Figuren gefallen, da sie Ecken und Kanten haben. Super! Superspannender Fall, der von einer jungen Polizistin und einem niederländischen Kollegen gelöst werden kann. Die Figuren gefallen, da sie Ecken und Kanten haben. Super!

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Rasanter Thriller um einen Serienmörder , der sich bei seinen Taten von einem alten Kinderbuch inspirieren lässt. Spannend, wenn auch die Personen recht klischeehaft sind. Rasanter Thriller um einen Serienmörder , der sich bei seinen Taten von einem alten Kinderbuch inspirieren lässt. Spannend, wenn auch die Personen recht klischeehaft sind.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein altes Kinderbuch inspiriert den Serienkiller bei seinen Morden - teuflisch! Ein altes Kinderbuch inspiriert den Serienkiller bei seinen Morden - teuflisch!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der erste Fall von Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist ein sehr spannender und vielschichtiger Thriller. Gut durchdachte Story mit etwas Humor, fesselnd bis zur letzten Seite. Der erste Fall von Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist ein sehr spannender und vielschichtiger Thriller. Gut durchdachte Story mit etwas Humor, fesselnd bis zur letzten Seite.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
69
17
1
0
1

Andreas Gruber in Hochform
von einer Kundin/einem Kunden aus Brandenburg am 21.07.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Gleich zu Anfang muss ich sagen - das Buch ist echt grausam. Nicht grausam geschrieben, aber die darin geschilderten Morde sind an Brutalität fast nicht zu übertreffen. Ich habe mich beim Lesen mehrmals gefragt, ob der, bis dato für mich unbekannte Autor, nicht etwas krank im Kopf ist. Und... Gleich zu Anfang muss ich sagen - das Buch ist echt grausam. Nicht grausam geschrieben, aber die darin geschilderten Morde sind an Brutalität fast nicht zu übertreffen. Ich habe mich beim Lesen mehrmals gefragt, ob der, bis dato für mich unbekannte Autor, nicht etwas krank im Kopf ist. Und das ist durchaus positiv gemeint. Die Story ist extrem rasant, gut durchdacht und es wird einem nicht leicht gemacht, mit dem Lesen aufzuhören. Das ungleiche Ermittlerduo Nemez/Sneijder ist für mich einer der Höhepunkte des Buches. So sehr ich Sabine Nemez ins Herz geschlossen habe, so macht es der Profiler Maarten S. Sneijder dem Leser nicht leicht. Arrogant, kalt, abgebrüht... das waren die ersten Gedanken, die mir durch den Kopf gingen. Aber hinter dieser Fassade steckt so viel mehr und genau das macht die Sache so interessant. Die Story des Buches entwickelt sich ebenso weiter, wie die beiden Ermittler. Es gab für mich keinen Moment der Langeweile, eben weil alles rund ist und man mit dem Plot mitwächst. Todesfrist ist absolut lesenswert und ich freue mich, das inzwischen daraus eine ganze Buchreihe entstanden ist.

Rezension zum Hörbuch ?Todesfrist? von Andreas Gruber
von einer Kundin/einem Kunden aus Königswinter am 16.07.2018

?Todesfrist? ist der erste Teil der Todes ? Reihe von Andreas Gruber und erschien im Juni 2017 als MP3-CD. Vorweg möchte ich gern erwähnen, dass ich kein großer Fan von Reihen oder Ermittlern bin. Eine Freundin hat mir diese Reihe aber sehr, sehr eindringlich empfohlen, sodass ich mich gezwungen... ?Todesfrist? ist der erste Teil der Todes ? Reihe von Andreas Gruber und erschien im Juni 2017 als MP3-CD. Vorweg möchte ich gern erwähnen, dass ich kein großer Fan von Reihen oder Ermittlern bin. Eine Freundin hat mir diese Reihe aber sehr, sehr eindringlich empfohlen, sodass ich mich gezwungen sah, den Büchern um Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez eine Chance zu geben. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Cover und Klappentext: Das Cover des Buches ist prägnant - aber schlicht. Wir finden hierauf lediglich eine Schere und jede Menge Blut, dargestellt auf grau-weißem Hintergrund. Das Cover sprang mir in den Buchläden zwar ins Auge, es hat mich jedoch nicht dazu gebracht, dass ich mir den Klappentext durchlas. Ich fand es zu ?einfach?. Mittlerweile weiß ich, dass die Cover von Gruber´s Büchern (fast) alle in diesem ruhigen Stil gehalten sind. Es ergibt sich somit natürlich ein Wiedererkennungswert, den ich durchaus begrüße, ein wenig mehr ?Tamtam? dürfte es für mich aber sein. ;-) Der Klappentext macht in gewohnter Gruber-Manier seeehr neugierig auf die Geschichte ohne direkt zu viel zu verraten: Perfekt! * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Stil und Storyaufbau: Zum Inhalt möchte ich in diesem Fall gar nicht viel verraten, um allen interessierten Hörern und Lesern nicht die Spannung zu nehmen. Allein der Prolog hat mich schon schockiert und gespannt wie einen Flitzebogen zurückgelassen. Es geht aber nicht nur im Prolog spannend zu ? die ganze Story hat einen unheimlich ausgeprägten Spannungsbogen und macht es fast unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen (bzw. in meinem Fall, das Auto-Radio auszuschalten). Wir folgen dabei mehreren Erzählsträngen. Diese scheinen zunächst nichts miteinander zu tun zu haben. Hier gibt es einmal die Geschichte um die Therapeutin Helen Berger aus Wien, die vom Täter aufgefordert wird eines seiner Rätsel zu lösen. Außerdem gibt es natürlich die Polizistin Sabine Nemez (Kriminal-Dauerdienst München), die mit dem Profiler Maarten S. Sneijder (BKA Wiesbaden) versucht den Tod ihrer Mutter aufzuklären. Der letzte Erzählstrang (für mich der spannendste!) gab Therapiesitzungen wieder, in denen sich Patient und Therapeutin mehr oder minder einen ?psychologischen Machtkampf? liefern. Auf diese Passagen habe ich mich jedes Mal gefreut! Nach und nach laufen diese Erzählstränge aufeinander zu und führen somit zur Lösung der Story. Besonders lobend erwähnen muss ich bei diesem Hörbuch unbedingt den Sprecher Achim Buch! Er ist wirklich fantastisch. Zum einen hat er eine sehr gute Sprachgeschwindigkeit und ?melodie. Er betont die Szenen wirklich ausgezeichnet und erzeugt damit die jeweils passende Stimmung. Zum anderen ist er ein begnadeter Sprecher von Dialekten und Akzenten. Es macht wirklich Spaß ihn Sneijder sprechen zu hören ? der niederländische Akzent ist perfekt getroffen. Außerdem spricht er den Patienten des dritten Erzählstrangs mit sächsischem Dialekt. Auch das macht ist großartig! * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Charaktere: Das Buch lebt von den glaubwürdig gezeichneten Protagonisten. Gruber versteht es Figuren zu entwerfen, die im Gedächtnis bleiben, polarisieren, den Leser emotional mitreißen und dabei auch authentisch sind. Bei den Charakteren muss man natürlich Sneijder erwähnen. Der ultimative Kotzbrocken! Was ging er mir auf die Nerven als er zur Handlung stieß? und wie toll fand ich ihn auf einmal gegen Ende des Buchs?! Der von Kopfschmerzen geplagte, kiffende, Bücher klauende Holländer mit Faible für die drei-Fakten-Regel? was für ein genialer Charakter. Man liebt ihn, man hasst ihn? und das manchmal sogar gleichzeitig. Genauso geht es vermutlich seinen Vorgesetzten, die ihn und seine durchaus unkonventionellen Ermittlungsmethoden nur aufgrund seiner hohen Aufklärungsquote dulden. Sabine Nemez hingegen ist der good Cop der beiden ? zielstrebig, ehrlich, ehrgeizig, klug und empathisch... und auch ein kleiner Sturkopf. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Fazit: Die Story zeichnet sich dadurch aus, dass es nie langweilig wird. Es folgen stets neue Informationen und actionreiche Szenen. Gruber lässt uns Lesern und Hörern dabei kaum Zeit zum Durchatmen (aber wollen wir die überhaupt?! ;-)). Das außergewöhnliche, zufällig zusammengewürfelte Ermittler-Duo tut sein Übrigens um den Unterhaltungswert des Buchs zu steigern. Die Mordfälle sind dabei nichts für schwache Nerven aber durchaus etwas anderes als man es in anderen Thrillern zu lesen bekommt. Von mir gibt es 5 Sterne und eine eindeutige Kaufempfehlung für alle Thriller-Fans und die, die es werden wollen. Und nun geht raus und kauft euch dieses Buch und fangt an zu lesen! Ihr solltet aber keine dringenden Termine haben. Die werdet ihr eh absagen.

Spannender und gruseliger Thriller, der Lust auf mehr macht!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Von Andreas Gruber habe ich bisher wirklich nur Gutes gehört und als Thriller-Fan muss man bei so vielen begeisterten Stimmen einfach zugreifen! Eins kann ich vorwegnehmen: ich bin ebenso begeistert, wie all die anderen, die mir das Buch empfohlen haben! Allein der Prolog hat mir die Haare zu Berge... Von Andreas Gruber habe ich bisher wirklich nur Gutes gehört und als Thriller-Fan muss man bei so vielen begeisterten Stimmen einfach zugreifen! Eins kann ich vorwegnehmen: ich bin ebenso begeistert, wie all die anderen, die mir das Buch empfohlen haben! Allein der Prolog hat mir die Haare zu Berge stehen lassen! Die Geschichte ist absolut gruselig und spannend! Der Mörder entführt sein Opfer und gibt dann einer anderen Person die Möglichkeit herauszufinden wer diese Person ist und warum er sie entführt hat. Allerdings hat sie dafür nur 48 Stunden Zeit. Schafft es die Person nicht, stirbt das Opfer. Natürlich sind das keine ?einfachen? Morde, denn der Killer hat einen perfiden Plan, den es zu erfüllen gibt! Nach einem bekannten Kinderbuch bringt er seine Opfer auf bestialische Weise um. Obwohl auch ich dieses Kinderbuch kenne, habe ich die entsprechende Verknüpfung nicht direkt gesehen. Die Idee, die hinter dem Buch steckt, hat mich auf jeden Fall sehr begeistert! Die Hauptprotagonisten sind in erster Linie Sabine Nemez, die selbst bei der Polizei ermittelt und in den Fall hineingezogen wird. Auch wenn ihr Chef es nicht gutheißt, will sie daher bei den Ermittlungen tätig sein und den Mörder schnappen. Aufgrund der Besonderheit der Morde wird auch noch der niederländische Fallanalytiker Maarten S. Sneijder hinzugezogen, der wirklich eine ganz eigene Art hat. Er kifft, er ist unhöflich und doch sehr effizient. Zusammen sind die beiden auf jeden Fall ein sehr unterhaltsames Duo! Die Geschichte wird aus verschiedenen Sichten erzählt und man bekommt als Leser einen guten Eindruck der Ermittlungen, aber auch vom Treiben des Mörders. Die gesamte Geschichte ist sehr gut verknüpft und auch die unterschiedlichen Spielorte gut dargestellt. Spannend ist dieses Buch auf jeden Fall! Dank dem flüssigen Schreibstil und den vielen überraschenden Wendungen bin ich sehr gut durch die doch sehr komplexe Geschichte gekommen! Bis zum Ende war ich gespannt auf die Auflösung des Falls, denn immer wenn man dachte, man kommt zu einem Ende, hat Andreas Gruber eine neue Wendung eingebaut und den Leser überrascht. Für mich ein sehr außergewöhnlicher und packender Thriller!