Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Original-Knigge in modernem Deutsch

Über den Umgang mit Menschen (1788), erster Teil

(1)
Der Klassiker von 1788 - sprachlich modernisiert.

Was hat dieser Knigge damals eigentlich geschrieben? Was steht im "Original-Knigge" von 1788, was macht ihn zum Namensgeber für tausende Benimm-Ratgeber? Was macht die Zeitlosigkeit des Werkes von Adolph Freiherr von Knigge aus?

Knigge höchstpersönlich ist im Jahr 2016 wieder aufgetaucht und hat sein Werk "Über den Umgang mit Menschen" gemeinsam mit seinem WG-Mitbewohner Felix Goda für die zeitgenössische Leserschaft sprachlich behutsam entstaubt. Aufbau und Inhalt blieben wie im Original. Diese Neubearbeitung macht den "Original-Knigge" für heutige Leser zu einem authentischen, aber zeitgemässen Lesevergnügen, kurzweilig und lehrreich zugleich.

In diesem ersten von drei Teilen beschäftigt sich Knigge mit allgemeinen Umgangsregeln, dem Umgang mit sich selbst sowie dem Umgang mit unterschiedlichen Charakteren.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783952472934
Verlag Persephone Verlag
Dateigröße 902 KB
Verkaufsrang 15.127
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Klassiker in neuer Sprache - nützlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 25.04.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich finde die Idee ganz originell, diesen Klassiker sprachlich zu modernisieren. Jeder weiss, dass es ihn gibt, kaum jemand hat ihn gelesen. Interessant ist, dass die Gedanken Knigges gar nicht altbacken wirken. Er muss ein Mensch mit ernormer Menschenkenntnis gewesen sein. Germanisten werden vielleicht die Nase rümpfen, diese Neuauflage... Ich finde die Idee ganz originell, diesen Klassiker sprachlich zu modernisieren. Jeder weiss, dass es ihn gibt, kaum jemand hat ihn gelesen. Interessant ist, dass die Gedanken Knigges gar nicht altbacken wirken. Er muss ein Mensch mit ernormer Menschenkenntnis gewesen sein. Germanisten werden vielleicht die Nase rümpfen, diese Neuauflage hilft allerdings sicher dabei, das Werk wieder bekannter zu machen. Die meist kurzen Kapitel lesen sich flott und eignen sich zum Nachschlagen. Sicher auch ein gutes Geschenk. Auch ist die "Übersetzung" in eine witzige Geschichte verpackt (Knigge ist wieder auferstanden und hat die Übersetzung selbst überwacht).