Warenkorb
 

Warcross

(3)
From #1 New York Times bestselling author Marie Lu-when a game called Warcross takes the world by storm, one girl hacks her way into its dangerous depths.

For the millions who log in every day, Warcross isn't just a game-it's a way of life. The obsession started ten years ago and its fan base now spans the globe, some eager to escape from reality and others hoping to make a profit. Struggling to make ends meet, teenage hacker Emika Chen works as a bounty hunter, tracking down Warcross players who bet on the game illegally. But the bounty-hunting world is a competitive one, and survival has not been easy. To make some quick cash, Emika takes a risk and hacks into the opening game of the international Warcross Championships-only to accidentally glitch herself into the action and become an overnight sensation.

Convinced she's going to be arrested, Emika is shocked when instead she gets a call from the game's creator, the elusive young billionaire Hideo Tanaka, with an irresistible offer. He needs a spy on the inside of this year's tournament in order to uncover a security problem . . . and he wants Emika for the job. With no time to lose, Emika's whisked off to Tokyo and thrust into a world of fame and fortune that she's only dreamed of. But soon her investigation uncovers a sinister plot, with major consequences for the entire Warcross empire.

In this sci-fi thriller, #1 New York Times bestselling author Marie Lu conjures an immersive, exhilarating world where choosing who to trust may be the biggest gamble of all.
Portrait
Marie Lu is the author of the #1
New York Times bestselling series The Young Elites, as well as the blockbuster bestselling Legend series. She graduated from the University of Southern California and jumped into the video game industry as an artist. Now a full-time writer, she spends her spare time reading, drawing, playing games, and getting stuck in traffic. She lives in Los Angeles with her illustrator/author husband, Primo Gallanosa, and their dogs.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-1-5247-4171-6
Verlag Penguin LCC US
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/3 cm
Gewicht 369 g
Verkaufsrang 2.991
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Vivid worldbuilding
von Lisa F. aus Berlin am 11.04.2018

I was really hooked into this world and the game, it was so cool and vivid. Out of the two plot twists, one was really predictable and I saw it coming miles ahead but the other one completely threw me. I mean, in retrospect, there were a few things... I was really hooked into this world and the game, it was so cool and vivid. Out of the two plot twists, one was really predictable and I saw it coming miles ahead but the other one completely threw me. I mean, in retrospect, there were a few things that irked me and raised red flags but I just never connected them. I still have some unanswered question and I really hope there will be very good explanations given in the sequel.

Hacker Hunt im Cyberspace
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Emika Chen, ihres Zeichens Kopfgeldjägerin in New York City, braucht Geld. Schnell. Ihre brillante Idee die Eröffnungszeremonie der Warcross Weltmeisterschaft zu hacken geht gehörig nach hinten los, Milliarden von Leuten wissen plötzliche wer sie ist, und was sie getan hat. Jedoch anstatt ins Gefängnis zu wandern wird Emika prompt... Emika Chen, ihres Zeichens Kopfgeldjägerin in New York City, braucht Geld. Schnell. Ihre brillante Idee die Eröffnungszeremonie der Warcross Weltmeisterschaft zu hacken geht gehörig nach hinten los, Milliarden von Leuten wissen plötzliche wer sie ist, und was sie getan hat. Jedoch anstatt ins Gefängnis zu wandern wird Emika prompt nach Tokio zu Hideo Tanaka, dem Entwickler von Warcross und Emikas Idol, geflogen. Er bitten persönlich um ihre Hilfe einen gefährlichen Hacker zu fangen und im Rahmen dieses Auftrags an der Weltmeisterschaft teilzunehmen... Ein rasantes, flippiges Jugendbuch schillert voll von einmaligen Charakteren, bunter Virtual Reality und den Neonlichtern des Tokio der Zukunft!

Fazit: nichts neues aber super catchy!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt Millionen loggen sich täglich ein um Warcross zu spielen, das online game, das vor zehn Jahren vom dreizehnjährigen Hideo Tanaka entwickelt wurde. Einfach die Brille aufsetzen und in die virtuelle Welt flüchten. Emika Chen arbeitet als Kopfgeldjägerin und jagt Warcross Spieler die Illegale spielen. Um ein bisschen Cash zu... Inhalt Millionen loggen sich täglich ein um Warcross zu spielen, das online game, das vor zehn Jahren vom dreizehnjährigen Hideo Tanaka entwickelt wurde. Einfach die Brille aufsetzen und in die virtuelle Welt flüchten. Emika Chen arbeitet als Kopfgeldjägerin und jagt Warcross Spieler die Illegale spielen. Um ein bisschen Cash zu machen, hackt sie sich ins Opening game de internationalen Championship ein und wird prompt erwischt. Doch Hideo Tanaka hat nicht vor sie zu verhaften, im Gegenteil, er will Emikas Hacker Talent für einen eigenen Fall haben und offeriert ihr einen Job... den Warcross wird von einem Hacker bedroht und so schleust sich Emika als Warcross Spielerin in die Meisterschaften. Schreibstil Young Elites konnte mich ja nicht so überzeugen, Warcross aber schon. Das könnte mal wieder an der deutsch- Englisch Tatsache liegen aber Warcross war echt catchy! Es ist aus der Ich Perspektive von Emika und in relativ kurzen Kapiteln geschrieben. Persönliche Meinung Hier haben wir kein Meisterwerk... aber es hat mich trotzdem total gut unterhalten. Gepackt hat es mich von der ersten Seite an. Es war spannend, obwohl sehr vieles vorhersehbar war und ich relativ schnell wusste wer Zero ist. Auch die Liebesgeschichte ist ziiiiemlich 0815 und Instalove (aber trotzdem sehr süss hihihi. Aber wirklich.. Hideo lächelt nie, kaum kommt Emika wird er zur Grinsekatze höchstpersönlich. Come one *augenverdreh*). ABER es hat mich trotzdem gefesselt. Ich bin zusammen mit Sofi nur so durch dieses Buch geflogen. Es war Catchy. Dieses Wort trifft es super. Einfach genau mein Geschmack. «Every locked door has a key. Every problem has a solution.» Wir haben ein bisschen Diversity, das Spiel ist international, Hideo ist Japaner, Emika ist ebenfalls Halbasiatin, wir haben Deutsche, Franzosen, Schwarze, ein schwules Päärchen und jemanden im Rollstuhl, aber in keinster Weise aufgedrückt oder gewollt. Für mich genau in der richtigen Dosis um glaubwürdig zu sein. Ich fand, dass die Charaktere allesamt gut dargestellt wurden und nicht nur fade, graue Figuren waren. Emika und Hideo fand ich am besten, aber auch die Nebencharaktere wurden ausreichend beleuchtet. Wie schon gesagt, kein Meisterwerk, aber es hat gereicht. «It is hard to describe loss to someone who has never experienced it, impossible to explain all the ways it changes you. But for those who have, not a single word is needed.» Das Buch spielt hauptsächlich in Tokyo oder in Warcross selber. Wobei ich hier echt gerne noch mehr erfahren hätte, wie das Ganze funktioniert. Wenn man in Warcross ist und redet, redet man dann in echt? Wer hört das alles mit? Wie ist das beim Chatten, wenn die andere Person vor einem auftaucht, taucht man dann auch bei ihr auf? Wer sieht das alles? Wieso braucht man Handys, wenn man alles über Warcross machen kann? Sitzt man bei Warcross einfach auf einem Stuhl und stellt sich vor zu laufen, zu springen zu.. was weiss ich? Hier hat es sich die Autorin ein bisschen zu einfach gemacht. Warcross selber war eine Mischung aus Captur the Flag, Super Mario und Panem und ich würde zuuuu gerne auch einmal spielen =D «Everything's science fiction until someone makes it science fact.» Scheinbar soll "Ready Player One" besser sein, werde mir da allerdings nur den Film reinziehen (der erscheint, glaube ich, nächstes Jahr) aber für mich wars die richtige Mischung aus Romance, Action, Sci-Fi und virtueller Welt. Der Schluss war Super! Macht extrem Lust auf mehr! «Hideo wants me off the official games and the hunt. Zero has warned me to stay away. But I've never been good at following instructions. I'm a bounty hunter. And if my bounty's still out there somewhere, I have to finish this.» Fazit: nichts neues aber super catchy!