Warenkorb

Weil ich dich zum Atmen brauche

Roman

Spannung, Drama und die ganz große Liebe 
Allisons Leben liegt in Scherben. Sie hat während ihrer Schulzeit in einer Kleinstadt in Pennsylvania alles erduldet: Gewalt, Intrigen und Manipulation. Nach dem Abschluss hofft sie auf einen Neuanfang. Doch als sie auf dem Weg zu einem Konzert den Park durchquert, trifft sie auf ihre alten Peiniger. Und alles ist wie früher. Wäre da nicht der schweigsame Musiker Jess, der genau im richtigen Moment auftaucht. Er rettet Allison und weicht ihr von da an nicht mehr von der Seite. Die beiden kommen sich näher und werden schließlich ein Paar. Doch wird ihre Liebe die Narben der Vergangenheit heilen können? Und was wird passieren, wenn Jess Allison eines Tages doch nicht beschützen kann? 
Portrait
Anina von Jesche, geboren 1986, ist Mutter von zwei Töchtern und lebt mit Freunden und Familie in Deutschland. Marla Grey ist ihr Pseudonym. Schreiben ist schon immer ein fester Bestandteil ihres Lebens und für sie fast so wichtig wie atmen. Zwischen Küchentischdebatten, Spielzeugbergen und dem herrlich verrückten Alltag in einer WG, hält sie ihre Ideen am Liebsten in Notizbüchern fest.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 236 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958181656
Verlag Forever
Dateigröße 2945 KB
Verkaufsrang 96768
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Unvergesslich schön
von Gremlins2 aus Marli am 30.07.2019

Marla Grey Weil ich dich zum atmen brauche Ich hatte die Autorin durch ihre Savanna Springs Dilogie kennengelernt. Da mich diese Romane so unendlich begeistert haben, wollte ich einfach mehr von ihr. Und auch hier, mit der Geschichte von Allison und Jess hat mich wieder tief berührt. Allison kennt in ihrem bisherigen Leben ... Marla Grey Weil ich dich zum atmen brauche Ich hatte die Autorin durch ihre Savanna Springs Dilogie kennengelernt. Da mich diese Romane so unendlich begeistert haben, wollte ich einfach mehr von ihr. Und auch hier, mit der Geschichte von Allison und Jess hat mich wieder tief berührt. Allison kennt in ihrem bisherigen Leben keine Wärme, geschweige denn Liebe. Ihre Eltern sind die Pest, und ihren werten Cousin hätte ich liebend gerne erwürgt. Diese Aggression die ich gegen diese Figuren entwickelt habe, sind der Autorin durch ihren empatischen Schreibstil geschuldet. Ebenso die Tiefe Liebe die ich Allison und Jess entgegengebracht habe. So ausdrucksstark, geschmeidig, empatisch, modern und vollkommen im Fluss. Da fliegen die Augen regelrecht durch die Zeilen und ich war fasziniert, überrascht und hinreißend gefangen genommen. Immer wieder wurde ich kolossal in den Bann gezogen und verspürte ein ums andere Mal sagenhaft eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Lebendig, bildlich mit konstanter Spannung und Nachhaltigkeit habe ich diesen Roman in einem Durchlauf gelesen. Fazit : Ein großartiger, herzberührender und stilvoller Roman der seinem Leser unvergesslich schöne Lesezeit schenkt und nachhaltig beeindruckt.

wow
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019

Was für ein tolles Buch, obwohl es teilweise schon heftig ist, Allie und Jess, und Eth haben echt einiges durchgemacht.. Toll zu lesen wie sich alles entwickelt. Schön das Jess und Allie sich gefunden haben, die 2 haben sich gegenseitig gerettet ich kanns nur empfehlen zu lesen

Musik tröstet- Chaos tobt- wer hilft?
von belis am 24.03.2017

Allison liebt Musik. Daher geht sie alleine zum Konzert obwohl ihre Freundin abgesagt hat. Da, plötzlich wird sie im dunkleren Teil des Parks zu Boden gerissen. Wäre nicht der junge Musiker Jess, der letztens so gefühlvoll gespielt hat, unvermittelt erschienen – wer weiß wie es für Alli geendet hätte. Er bringt die junge Frau du... Allison liebt Musik. Daher geht sie alleine zum Konzert obwohl ihre Freundin abgesagt hat. Da, plötzlich wird sie im dunkleren Teil des Parks zu Boden gerissen. Wäre nicht der junge Musiker Jess, der letztens so gefühlvoll gespielt hat, unvermittelt erschienen – wer weiß wie es für Alli geendet hätte. Er bringt die junge Frau durch ein musikalisches Ablenkungsmanöver auf andere Gedanken. Aber die Schatten der Vergangenheit finden immer wieder Wege um Alli einzuholen. Eine unerwartete Begegnung, eine Party ……..und was dann? Beim Cover dachte ich an eine romantische Liebesgeschichte. Die dunklen Farben hatte ich übersehen. Dabei könnte man diese als Schatten interpretieren und läge richtig damit. Die Geschichte zeigt aktuelle Probleme, dunkle Vergangenheiten und deren Bewältigung. Aber auch die große wahre Liebe spielt eine wichtige Rolle. Zitat: „Und ich weiß nicht, ob das hier der Auftakt oder das Ende ist, aber in der Sekunde, in der er mich küsst, da gebe ich alles hinein: die Angst, die mich festhält. Meine Verzweiflung. Wut und Trauer und Hoffnung.“ Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil mit viel Gefühl, Bilder entstehen und die unterschiedlichsten Emotionen sind gut spürbar. Aussagekräftige Dialoge lassen die Erzählung aus Allisons Sicht lebendig erscheinen. Einen Sommer lang begleiten wir Allison und werden Zeuge von Tiefschlägen, Charakter Veränderungen und romantischen Momenten. Leider war der Einstieg für mich langwierig, teils wirkte die Erzählung anfangs düster auf mich. Viele Handlungen von der Musik liebenden Allison konnte ich mir erst gegen Ende der Geschichte erklären. Immer wieder wollte ich ihr zurufen – mach doch endlich…… Jess war von Anfang an ein Schatz, seine Liebe und Tatkraft sind Gold wert. Auch er verbirgt lange ein Geheimnis. Allisons Mitbewohnerin Emma bringe ich schnell Sympathie entgegen, wobei Sarah ebenfalls ein dauerhaftes Problemkind ist. Auch Jess Freunde bringen sich hautnah ein, jeder auf seine Art. Viele unterschiedliche Charaktere bringen Tiefe, Gefühlsausbrüche und zum Ende hin zunehmend Spannung in das Geschehen. Nicht alle offenen Fragen werden bis zum Ende des Romans geklärt. Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen und nützte die Gelegenheit mich mit der Autorin Marla Grey auszutauschen. Dabei erhielt ich Hintergrundinformationen über das Thema seelische Gewalt und Mobbing, welche äußerst hilfreich zum Verständnis waren. Für diese ergreifende Geschichte sollte man sich Zeit nehmen. Manche Handlungen blieben mir trotzdem rätselhaft. Im Gesamteindruck vergebe ich drei Sterne.