• Stern über Bethlehem
  • Stern über Bethlehem
  • Stern über Bethlehem

Stern über Bethlehem

Die Weihnachtsgeschichte

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(2)

Weitere Formate

Inhalt und Details

Die klassische Weihnachtsgeschichte, kindnah erzählt und stimmungsvoll illustriert von Britta Teckentrup. "Hier hat [Britta Teckentrup] mit ihren Bildern eine sehr friedvolle und freundliche Stimmung geschaffen, die dazu einlädt, das Buch immer wieder zu betrachten. Es ist bei uns ständig im Einsatz.", Damaris liest mini, Damaris Metzger, 11.12.2017 Britta Teckentrup ist Illustratorin, Autorin und freie Künstlerin. Sie wurde 1969 in Hamburg geboren. In London studierte sie Kunst und Illustration am Saint Martins College und dem Royal College of Art. Heute lebt sie mit ihrem Mann, Sohn und Katze in Berlin. Sie hat über 100 Bilderbücher veröffentlicht, die in mehr als 20 Ländern erschienen und mehrfach ausgezeichnet worden sind.
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    14

  • Altersempfehlung

    18 - 3 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    22.09.2017

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8458-1889-4

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    14

  • Altersempfehlung

    18 - 3 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    22.09.2017

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8458-1889-4

  • Verlag arsedition
  • Maße (L/B/H)

    20,8/20,5/1,5 cm

  • Gewicht

    332 g

  • Abbildungen

    mit zahlreichen bunten Bildern

  • Auflage

    1. Auflage

  • Illustrator

    Britta Teckentrup

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer in der Adventszeit für die Kleinsten der Familie nicht nur Bilderbücher von Weihnachtsmann/Christkind und Nikolaus im Regal haben möchte, sollte Teckentrups behutsam und kindgerecht nacherzählte und in warmen Farben kunstvoll illustrierte,schöne Weihnachtsgeschichte nutzen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein stimmungsvolles Kinderbuch
von Kathrineverdeen am 25.11.2017

Viele Familien haben zu Weihnachten bestimmten Traditionen und betreiben einige Bräuche, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. An Heiligabend wurde bei meiner Oma meist der Weihnachtsbaum zusammen geschmückt, dann kam die gesamte Familie an einem großen Tisch zusammen und es wurde gegessen, getrunken und wir bes... Viele Familien haben zu Weihnachten bestimmten Traditionen und betreiben einige Bräuche, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. An Heiligabend wurde bei meiner Oma meist der Weihnachtsbaum zusammen geschmückt, dann kam die gesamte Familie an einem großen Tisch zusammen und es wurde gegessen, getrunken und wir beschenkten uns gegenseitig. Ich erinnere mich noch als wäre es gestern, dass ich meine Oma fragte, warum man eigentlich Weihnachten feiert. Ihr müsst wissen, meine Oma hatte immer eine Antwort auf solche Fragen, weil sie ein sehr gläubiger Mensch war. Um mir meine Frage zu beantworten, erzählte sie mir die Geschichte von Maria und Josef aus Nazareth, die bald heiraten wollten. Maria erschien ein Engel, der ihr verkündete, dass Gott ihr einen Sohn schenken würde. Als Maria bereits hochschwanger war, musste sie sich zusammen mit Josef auf eine beschwerliche Reise in dessen Geburtsstadt Bethlehem begeben. Als sie ankamen, waren alle Unterkünfte belegt und sie fanden zu guter Letzt Unterschlupf in einem Stall. Wie diese Geschichte weitergeht, weiß eigentlich jedes Kind, oder? Auch wenn ich mich nicht dem christlichen Glauben verschrieben habe und mein Sohn später selbst entscheiden soll, ob eine bestimmte Religion in sein Leben passt, möchte ich trotzdem, dass er mit gewissen Traditionen und Bräuchen vertraut ist und ihren Ursprung kennt. Um meinen Sohn mit der klassischen Weihnachtsgeschichte vertraut zu machen, habe ich mit „Stern über Bethlehem“ ein großartiges Bilderbuch gefunden, welches von Britta Teckentrup illustriert wurde. Auf insgesamt sieben Doppelseiten wird die Geschichte von Maria und Josef mit kindgerechten Texten erzählt. Blättert man von Seite zu Seite, wird man von einer ganz besonderen Atmosphäre umfangen und erblickt die schönen und eindrucksvollen Illustrationen in satten und warmen Tönen. Passend zu jeder Szene zaubert Britta Teckentrup eine Stimmung auf das Papier, die eine sehr besinnliche und beruhigende Wirkung hat, was Stil der Künstlerin so auszeichnet. „Stern über Bethlehem“ ist ein sehr stimmungsvolles Bilderbuch, das bestens in die kommende Adventszeit passt und sich durch die sehr robuste Gestaltung auch für allerkleinste Leser eignet. Für mich ist es eine gute Möglichkeit meinem Sohn den Ursprung des Weihnachtsfestes etwas näher zu bringen.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2