Warenkorb

Miraculous - Die geheime Superheldin

Miraculous Band 1


Miraculous-Fans aufgepasst!


Miraculous Ladybug gibt's nicht nur im TV, sondern auch als Buch! Mit vielen tollen Bildern aus der Fernsehserie und einer spannenden Geschichte rund um Marinette, die als geheime Superheldin Paris vor dem Schurken Hawk Moth retten muss. Wie gut, dass sie Cat Noir und ihren Akuma Tikki hat, denn manchmal reichen ihre Superkräfte allein nicht aus …
 
Marinette als Babysitter


In diesem Band kommt Ladybug ordentlich in die Bredouille, weil sie gleich zwei Jobs auf einmal erledigen muss: Der Bösewicht Hawk Moth hat es mal wieder auf Paris abgesehen, während Marinette eigentlich gar keine Zeit hat, die Superheldin zu geben. Sie muss nämlich die kleine Manon babysitten – und die ist alles andere als ein braves Mädchen …



  • Das Buch zur TV-Serie: Hier kommen Ladybug-Fans voll auf ihre Kosten – mit den Original-Figuren aus der Fernsehserie und einer spannenden Geschichte


  • Mit vielen Illustrationen: Das Buch ist reich bebildert – mit Originalaufnahmen aus der Fernsehserie


  • Spannend geschrieben: Marinette kommt in diesem Band gehörig in die Bredouille, weil sie zugleich Superheldin und Babysitter sein muss


  • Ab 8 Jahre: Das Kinderbuch ist das perfekte Geschenk für Mädchen und lässt sich prima vorlesen


  • Große Schrift: Das Superhelden-Buch eignet sich zum Selberlesen ab der 2. Klasse


Miraculous, die geheime Superheldin

Eigentlich heißt sie ja Marinette und ist eine ganz normale Schülerin. Aber bei Gefahr verwandelt sich Marinette im Nu in die maskierte Superheldin Ladybug. Etwa wenn der Superschurke Hawk Moth wieder seine dunklen Gehilfen losschickt, um die Miraculous zu rauben, die mächtigsten Gegenstände der Welt. Zusammen mit Cat Noir sorgt Ladybug dafür, dass das Böse vertrieben wird. Stets dabei sind der kleine Akuma Tikki und ihr magisches Jo-Jo.

Die spannenden Bücher zur Original-TV-Serie sind ein Muss für alle Ladybug-Fans!

Alle Bände der Reihe

Band 1: Miraculous – Die geheime Superheldin (978-3-8458-2293-8)

Band 2: Miraculous – Der dunkle Doppelgänger (978-3-8458-2294-5)

Band 3: Miraculous – Alya in Gefahr (978-3-8458-2365-2)

Band 4: Miraculous – Das verwunschene Parfüm (978-3-8458-2366-9)

Band 5: Miraculous – Rettung für Adrien (978-3-8458-3074-2)

Band 6: Miraculous – Duell der Superheldinnen (978-3-8458-3077-3)

Band 7: Miraculous – Eine fast perfekte Täuschung (978-3-8458-3429-0)

Band 8: Miraculous – Lady Chloé (978-3-8458-3430-6)


… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 88
Altersempfehlung 8 - 11
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2293-8
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 21,7/15,4/1,5 cm
Gewicht 326 g
Originaltitel Miraculous – Une super baby-sitter
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Barbara Neeb, Katharina Schmidt
Verkaufsrang 5954
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Miraculous

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Für Freunde von Lady Bug gute Un

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Zum Selberlesen für Leseanfänger ist der Text noch etwas sperrig, aber zum Vorlesen prima.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
1
0
0

Buch zur Serie, super auch zum Neu-Entdecken von Miraculous
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 21.08.2019

Miraculous Ladybug, bekannt aus dem TV, gibt es auch in Buchform. Als ideale Ergänzung zur Fernsehserie, oder wenn Kinder die Serie nur in Buchform entdecken sollen. Die mutige Marinette ist kein normales Mädchen. Sie verwandelt sich in die Superheldin Miraculous und muss regelmäßig Paris retten. Zur Seite steht ihr dabei Ca... Miraculous Ladybug, bekannt aus dem TV, gibt es auch in Buchform. Als ideale Ergänzung zur Fernsehserie, oder wenn Kinder die Serie nur in Buchform entdecken sollen. Die mutige Marinette ist kein normales Mädchen. Sie verwandelt sich in die Superheldin Miraculous und muss regelmäßig Paris retten. Zur Seite steht ihr dabei Cat Noir, der zudem noch eine leichten kindliche kindliche Schwärmerei mit in die Geschichte bringt. Bunt bebildert, eine altersgerechte Menge an Text (so ca. ab 8 Jahren) und die Geschichte sehr nah an der TV Serie erleichtern das Verständnis auch bei den kleinen. Die Bücher sind daher ideal, wenn man die Welt von Miraculous liebt und einfach noch mehr immer verfügbar braucht. Aber auch Kinder, welche die Welt von Miraculous erst entdecken, werden sicherlich begeistert und gefesselt sein. So holt man vielleicht doch den ein oder andern Buchmuffel hinter dem TV hervor. Eine schöner Auftakt zur Miraculous-Serie, die Lust auf weitere Geschichten macht.

Lady Bug Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Krems an der Donau am 12.04.2019

Sehr schön gebunden mit lieben Bilder ist ein Geschenk für meine Enkeltochter für Ostern wird große Freude damit haben.

Superheldin mit Glücksbringer auf stürmischer Mission ...
von Klaudia Szabo am 25.10.2017

Inhalt Was kann schwieriger sein, als eine ganze Stadt vor der Zerstörung zu bewahren? Ganz klar: Babysitten! Doch Marinette wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht für jedes Problem eine Lösung hätte. Als Paris jedoch von einer stürmischen Wetterfee mit Rachegelüsten aufgepeitscht wird, muss sie in ihre Rolle als Superheldin L... Inhalt Was kann schwieriger sein, als eine ganze Stadt vor der Zerstörung zu bewahren? Ganz klar: Babysitten! Doch Marinette wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht für jedes Problem eine Lösung hätte. Als Paris jedoch von einer stürmischen Wetterfee mit Rachegelüsten aufgepeitscht wird, muss sie in ihre Rolle als Superheldin Ladybug springen. Kann sie zusammen mit ihrem Partner Cat Noir auch ihr Babysitterkind Manon retten? Meine Bewertung Eigentlich bin ich durch so einen Zufall über dieses Buch gestolpert, dass es schon seltsam ist, dass es auf meinem Reader landete. Auf Pinterest habe ich Fanzeichnungen von Ladybug und Cat Noir gefunden, die ich irgendwie niedlich fand. Als ich mich näher damit auseinandersetzte, stieß ich auf „Miraculous – Die geheime Superheldin“, das erste Buch einer Reihe, das die Serie rund um die zwei Superhelden von Zagtoon nacherzählt. Da ich auch die Serie bisher nicht kannte, wollte ich mir zumindest die Bücher zu Gemüte führen – und bereue es nicht. Ladybug ist eigentlich Marinette, eine normale Schülerin mit einem außergewöhnlichen Geheimnis. Mit Hilfe ihres Kwamis Tikki, eines magischen Wesens, das in ihre Ohrringe schlüpft, kann sich Marinette in die Superheldin Ladybug verwandeln. Adrien, ihr heimlicher Schwarm, steht ihr dabei als Cat Noir an der Seite – doch beide wissen nicht, wer sich hinter den Kostümen verbirgt. Ich fand die ganze Prämisse so unheimlich niedlich aufgemacht, dass ich einfach weiterlesen musste! Diese Infos erhält man auch sehr gut und übersichtlich am Anfang des Buchs, damit man dann gleich in die Geschichte einsteigen kann. Gerade für diejenigen, die die Serie nicht kennen, ist das eine gute Voraussetzung, um alles zu verstehen. Der Schreibstil ist sehr einfach und jugendlich gehalten, sodass das Buch tatsächlich auch mit der Altersangabe des Verlags übereinstimmt. Vor allem 8- bis 10-Jährige werden hier ihren Spaß haben, denn Marinette hat einen spannenden Fall zu lösen, der ganz Paris erschüttert. Die Idee mit dem Wetterfeecasting, bei dem die Verliererin aus Rachsucht ein Superschurke wird, fand ich ebenfalls interessant und es hat ausreichend Plot geboten. Ein paar Logiklücken haben sich leider ergeben, als man aus Ladybugs Sicht gelesen hat. Eigentlich sollte sie nicht wissen, dass Adrien Cat Noir, ihr Helfer und ebenfalls ein Superheld mit Miraculous, den magischen Energieträgern, ist. Allerdings wurde mitten im Kampf aus ihrer Perspektive sein Name genannt. Solche Patzer hätten noch verhindert werden können, ansonsten war die Story aber sehr flott durch und durch die Bilder aus der TV-Serie auch gut aufgelockert und für die angesprochene Zielgruppe noch mal optisch visualisiert. Alles in allem finde ich den ersten Titel zur Serie sehr ansprechend aufgemacht und definitiv passend zum Publikum. Der Schreibstil ist locker und flott und dürfte damit auch junge Leser schnell begeistern.