Warenkorb

Miraculous - Der dunkle Doppelgänger

Miraculous Band 2

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Miraculous-Fans aufgepasst!
Miraculous Ladybug gibt's nicht nur im TV, sondern auch als Buch! Mit vielen tollen Bildern aus der Fernsehserie und einer spannenden Geschichte rund um Marinette, die als geheime Superheldin Paris vor dem Schurken Hawk Moth retten muss. Wie gut, dass sie Cat Noir und ihren Akuma Tikki hat, denn manchmal reichen ihre Superkräfte allein nicht aus … 
 
Marinette als Detektivin
Ladybug kann es nicht fassen. Ihr Superhelden-Gefährte Cat Noir soll ein Gemälde aus dem Louvre gestohlen haben. Aber Cat Noir beteuert, dass ihm ein gemeiner Betrüger den Diebstahl in die Schuhe schieben will. Offensichtlich gibt es eine Cat Noir zu viel in der Stadt und Ladybug setzt alles daran, den dunklen Doppelgänger zur Strecke zu bringen.



  • Das Buch zur TV-Serie: Hier kommen Ladybug-Fans voll auf ihre Kosten – mit den Original-Figuren aus der Fernsehserie und einer spannenden Geschichte


  • Mit vielen Illustrationen: Das Buch ist reich bebildert – mit Originalaufnahmen aus der Fernsehserie


  • Spannend geschrieben: Miraculous muss Cat Noir in diesem Band vor gemeinen Betrügern retten


  • Ab 8 Jahre: Das Kinderbuch ist das perfekte Geschenk für Mädchen und lässt sich prima vorlesen


  • Große Schrift: Das Superhelden-Buch eignet sich zum Selberlesen ab der 2. Klasse


Miraculous, die geheime Superheldin

Eigentlich heißt sie ja Marinette und ist eine ganz normale Schülerin. Aber bei Gefahr verwandelt sich Marinette im Nu in die maskierte Superheldin Ladybug. Etwa wenn der Superschurke Hawk Moth wieder seine dunklen Gehilfen losschickt, um die Miraculous zu rauben, die mächtigsten Gegenstände der Welt. Zusammen mit Cat Noir sorgt Ladybug dafür, dass das Böse vertrieben wird. Stets dabei sind der kleine Akuma Tikki und ihr magisches Jo-Jo.

Die spannenden Bücher zur Original-TV-Serie sind ein Muss für alle Ladybug-Fans!

Alle Bände der Reihe

Band 1: Miraculous – Die geheime Superheldin (978-3-8458-2293-8)

Band 2: Miraculous – Der dunkle Doppelgänger (978-3-8458-2294-5)

Band 3: Miraculous – Alya in Gefahr (978-3-8458-2365-2)

Band 4: Miraculous – Das verwunschene Parfüm (978-3-8458-2366-9)

Band 5: Miraculous – Rettung für Adrien (978-3-8458-3074-2)

Band 6: Miraculous – Duell der Superheldinnen (978-3-8458-3077-3)

Band 7: Miraculous – Eine fast perfekte Täuschung (978-3-8458-3429-0)

Band 8: Miraculous – Lady Chloé (978-3-8458-3430-6)
Rezension
"Die Geschichte ist, genau wie der erste Teil, toll geschrieben, man fühlt sich gleich in die Serie reinversetzt. Die zahlreichen Bilder tuen ihr Übriges dazu. Eine sehr gelungene Ausgabe für alle Miraculous Fans.", Netgalley, Katharina Stölkler, 31.03.2018
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 8 - 11
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2294-5
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 21,7/15,4/1,5 cm
Gewicht 326 g
Originaltitel Un Chat de trop!
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Barbara Neeb, Katharina Schmidt
Verkaufsrang 18088
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Miraculous

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Ein abenteuerliches Abenteuer in Frankreichs Hauptstadt Paris kann beginnen. Erlebt mit Ladybug und Cat Noir ein turbulentes Abenteuer voller Gefahren. Wer wird am Ende gewinnen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
0
0

Allerliebst gezeichnete Charaktere!
von Connie Ruoff am 25.01.2018

cover catnoir schreibblogg„MIRACULOUS – DER DUNKLE DOPPELGÄNGER“ VON BARBARA NEEB 1. KLAPPENTEXT Ladybug kann es nicht fassen. Ihr Superhelden-Gefährte Cat Noir soll ein Gemälde aus dem Louvre gestohlen haben. Aber Cat Noir beteuert, dass ihm ein gemeiner Betrüger den Diebstahl in die Schuhe schieben will. Offensichtlich gibt ... cover catnoir schreibblogg„MIRACULOUS – DER DUNKLE DOPPELGÄNGER“ VON BARBARA NEEB 1. KLAPPENTEXT Ladybug kann es nicht fassen. Ihr Superhelden-Gefährte Cat Noir soll ein Gemälde aus dem Louvre gestohlen haben. Aber Cat Noir beteuert, dass ihm ein gemeiner Betrüger den Diebstahl in die Schuhe schieben will. Offensichtlich gibt es eine Cat Noir zu viel in der Stadt und Ladybug setzt alles daran, den dunklen Doppelgänger zur Strecke zu bringen. 2. ZUM INHALT Der „böse Doppelgänger“ ist der zweite Teil der „Miraculous-Reihe“. Ein böser Doppelgänger! Spannung pur! Er sieht tatsächlich so aus wie Ladybugs Superhelden-Gefährte Cat Noir. Selbst Ladybug fällt zuerst auf ihn herein. Ihr Held soll ein Betrüger und Dieb sein? Nie im Leben! Meine kleine Nichte war sehr empört und hat mitgelitten. Können die berühmten Helden, die meine Kleine schon aus dem Fernsehen kennt, den Doppelgänger entlarven? Wird Marinette Adrien diesmal zeigen, wie sehr sie ihn mag? Meine Kleine sagt: „Nein! Viel zu peinlich!“ Ob sie Recht behält? Der Anrufbeantworter hat alles aufgenommen. Und jetzt? Link zur Rezension des ersten Teiles „Miraculous – Die geheime Superheldin“ 4/5 Punkten 3. PROTAGONISTEN Marinette ist ein liebevoll gezeichneter Charakter, mit dem sich junge Mädchen schnell anfreunden und identifizieren können. Auf der einen Seite besitzt sie als Ladybug alle Eigenschaften, die man als Mädchen in dem Alter gerne hätte, auf der anderen Seite ist als Marinette viel unsicherer, vieles ist ihr peinlich und sie ist heimlich verliebt. Aber das soll nicht heißen, dass diese Reihe nur etwas für Mädchen ist. Keineswegs! Cat Noir, im normalen Leben Adrien, hat ähnliche Probleme. Und nun wird er auch noch von der Polizei gesucht. Auch Jungs haben also jemand zum Mitfiebern. 5/5 Punkten 4. SPRACHLICHE GESTALTUNG Die Sprache ist altersentsprechend und gut verständlich. Die Kapitel haben eine angenehme Länge. 4/5 Punkten 5. COVER UND ÄUSSERE ERSCHEINUNG „Miraculous – Der dunkle Doppelgänger“ von Barbara Neeb und ist am 9.10.2017 unter der ISBN 9783845824031 als E-Book bei arsEdition als Kinderbuch im Genre: Fantasy/Sciencefiction erschienen. Es ist der zweite Teil von „Miraculous – die geheime Superheldin“. Die Illustrationen entsprechen der Serie und sind wirklich allerliebst und putzig. So süß! 5/5 Punkten 6. FAZIT Es handelt sich hierbei um ein Buch zur Fernsehserie. Ich kann leider nicht sagen, ob Barbara Neeb übersetzt hat oder ob sie Autorin ist. Das war für mich nicht wirklich erkennbar. Die „Schwärmerei“ gefällt mir tatsächlich sehr gut. Das macht doch dieses Alter aus. Alles ist peinlich und niemand darf es wissen. Jeder hat irgendwo eine Erinnerung an diese Zeit vergraben. Meine Nichte versteht Ladybugs Entscheidungen und Vorgehensweise. Auftrag erfüllt! Ich vergebe insgesamt 4,5/5 Punkten.

Unterhaltsames Kinderbuch... - empfehlenswert für die Zielgruppe...
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 06.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr passend, für ein Kinderbuch, find ich das Cover, auch farblich gefällt es mir richtig gut. Da ich bereits Teil 1 kenne, wusste ich was mich erwartet. Dieses Mal war Marietta mir wieder sehr sympathisch, obwohl sie natürlich - typisch Teenager - durch ihre "verknalltheit" einige Fehler macht, aber auch diese Schwierigkeit... Sehr passend, für ein Kinderbuch, find ich das Cover, auch farblich gefällt es mir richtig gut. Da ich bereits Teil 1 kenne, wusste ich was mich erwartet. Dieses Mal war Marietta mir wieder sehr sympathisch, obwohl sie natürlich - typisch Teenager - durch ihre "verknalltheit" einige Fehler macht, aber auch diese Schwierigkeiten meistert sie ohne viele Probleme. Von den anderen Charakteren kennt man die meisten bereits aus dem letzten Buch. Man lernt dann noch Théo kennen, ihn konnte ich recht schwer einschätzen. Kindgerecht und unterhaltsam sind die Handlungen, zum Ende hin hätte es für mich noch etwas ausführlicher sein können. Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Copy-Cat ist auf freiem Fuß ...
von Klaudia Szabo am 25.10.2017

Inhalt In ihrem neuen Fall hat es Marinette nicht einfach – Cat Noir bittet um ihre Hilfe, denn ein Doppelgänger in seinem Kostüm versetzt mit einem Diebstahl den Louvre in Aufruhr! Für Ladybug eigentlich kein Problem, wenn sie nur wüsste, wer der echte Cat Noir ist. Und zu allem Überfluss muss sie irgendwie an Adriens Handy ... Inhalt In ihrem neuen Fall hat es Marinette nicht einfach – Cat Noir bittet um ihre Hilfe, denn ein Doppelgänger in seinem Kostüm versetzt mit einem Diebstahl den Louvre in Aufruhr! Für Ladybug eigentlich kein Problem, wenn sie nur wüsste, wer der echte Cat Noir ist. Und zu allem Überfluss muss sie irgendwie an Adriens Handy drankommen, auf dem sie eine peinliche Nachricht hinterlassen hat … Meine Bewertung Nach dem ersten Band der „Miraculous“-Reihe, die auf der TV-Serie zu Ladybug und Cat Noir aufbaut, musste ich auch den zweiten Teil direkt verschlingen. Dieser hat mir auch direkt noch einen Ticken besser gefallen und schien einfach viel logischer und nachvollziehbarer konstruiert zu sein. Fast die Hälfte der Story liegt hier auf Marinettes Liebesleben, in dem sie dem attraktiven und überaus charmanten Adrien hinterherschwärmt. Um sich zu überwinden, ihn endlich zu einem Date einzuladen, bittet sie ihre Freunden Alya um Hilfe, die sie prompt dazu bringt, eine überaus peinliche Sprachnachricht an ihn zu senden. Die muss gelöscht werden! Doch derweil sorgt ein böser Cat Noir für Aufruhr in der Stadt. Gerade diese Copy-Cat-Geschichte mit den zwei Cat Noirs hat mir richtig gut gefallen und hatte so viele witzige Elemente parat, dass ich immer mal wieder lachen musste. Cat Noirs freche Sprüche kamen hier wirklich gut zur Geltung, aber auch Marinettes Charakter hatte ein paar tolle Auftritte, wenn es um ihre peinliche, schüchterne Ader ging. Der Fall war diesmal auch sehr schnell abgehandelt, was an manchen Stellen noch etwas besser hätte ausgebaut sein können. Aber gerade für die Zielgruppe von 8- bis 10-Jährigen eignet sich das schnelle Erzähltempo, um am Ball zu bleiben und nicht wegen zu vieler Details die Lust an der Geschichte zu verlieren. Auch die Bilder aus der Serie waren wieder gut eingesetzt und haben die Geschichte ausreichend unterstützt. Zudem findet sich auch in diesem Band am Anfang eine Erklärung der wichtigsten Charaktere und einiger Fakten, um den Einstieg zu erleichtern. Besonders gut hat mir hier auch der Einsatz von Alya als bester Freundin gefallen. Sie war für Marinette da, man merkte aber auch ihre Begeisterung für Ladybug, sodass Marinettes Zwiespalt wachsen konnte. Cat Noirs Schwärmerei für seine Partnerin auf den Missionen kam ebenfalls gut zum Einsatz und ich bin gespannt, wie es bei den beiden weitergeht. Super Unterhaltung aus dem Miraculous-Universum!