Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow, Roman

Roman

Rainbow Rowell

(82)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,95 €

Accordion öffnen
  • Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow, Roman

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow, Roman

    dtv

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow, Roman

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Liebe, Freundschaft, ein Auserwählter und viel Magie

Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt der Magie je hervorgebracht hat. Wäre da nur nicht die Tatsache, dass Simon völlig unfähig ist, seine magischen Kräfte zu steuern. Aber dafür ist ja Watford da, das Zaubererinternat. Für Simons Zimmergenossen Baz – Vampir aus angesehener Familie und Simon in freundlichem Hass zugetan – ist er, der Auserwählte, eine wahre Fehlbesetzung. Am liebsten würde Baz den Magie sprühenden Simon mit seinen spitzen Zähnen ein für alle Mal erledigen. Doch dazu kommt es nicht, vorerst zumindest. Denn die verfeindeten Jungs tun sich zusammen, um gemeinsam mit ihrer blitzgescheiten Schulkameradin Penelope den Mord an Baz' Mutter aufzuklären. Für Simon beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Und die Welt der Zauberer steht fortan nicht nur in Liebesdingen kopf.

"'Aufstieg und Fall des ausserordentlichen Simon Snow', zeitgleich mit 'Fangirl' auf Deutsch erschienen, ist eine freche Persiflage auf die phantastischen Heldengeschichten der Gegenwart - und zugleich eine Liebeserklärung an alle Leserinnen und Leser, die das Genre schätzen."
Manuela Kalbermatten, Neue Zürcher Zeitung 06.09.2017

Rainbow Rowell studierte Journalismus an der University of Nebraska-Lincoln und arbeitete danach mehrere Jahre als Kolumnistin beim Omaha World-Herald. Mit ihrem ersten Jugendroman "Eleanor & Park" landete sie einen weltweiten Bestseller, der in 12 Ländern unter den Top 10 auf der Bestsellerliste stand. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Bundesstaat Nebraska. Sie schreibt Jugendliteratur und Romane für Erwachsene..
Brigitte Jakobeit lebt in Hamburg. Sie übersetzt u.a. William Trevor und Celeste Ng und wurde mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.08.2017
Verlag dtv
Seitenzahl 528
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/3,7 cm
Gewicht 745 g
Reihe Reihe Hanser
Originaltitel Carry On
Übersetzer Brigitte Jakobeit
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-64032-9

Buchhändler-Empfehlungen

Sina Neumann, Thalia-Buchhandlung

Unglaublich witzig und skurril wird hier die Geschichte von Simon erzählt, Auserwählter, aber unfähig seine magische Begabung zu kontrollieren. Dadurch gerät er nicht nur mit seinem Zimmernachbar aneinander, sondern handelt sich auch jede Menge anderer Probleme ein.

Celine Harting, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Liebe, Freundschaft, ein Auserwählter und viel Magie. Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt. Doch Simon ist völlig unfähig , seine magischen Kräfte zu steuern. Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen, sie hatte aber an manchen Stellen kleine Schwächen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
82 Bewertungen
Übersicht
37
33
9
3
0

Fanfiktion mal anders!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Woher die Inspiration für diese Geschichte kam, ist jedem Harry-Potter-Fan klar. Und dennoch schafft die Autorin es, ein komplett unabhängiges Werk zu kreieren. Simon Snow ist der Auserwählte, doch dafür ist er höchst unbegabt in den magischen Künsten, die er erlernen soll. Aber das ist noch nicht einmal das größte Problem an de... Woher die Inspiration für diese Geschichte kam, ist jedem Harry-Potter-Fan klar. Und dennoch schafft die Autorin es, ein komplett unabhängiges Werk zu kreieren. Simon Snow ist der Auserwählte, doch dafür ist er höchst unbegabt in den magischen Künsten, die er erlernen soll. Aber das ist noch nicht einmal das größte Problem an der Sache. Immerhin muss er sich mit seinem Erzfeind Baz ein Zimmer teilen! Ständig auf der Hut vor neuen Gefahren, die er sich ausgesetzt fühlt, geht das Abenteuer des letzten Schuljahres weiter und birgt so manche Überraschungen, sowohl für Simon, als auch für Baz. Eine schöne Lektüre zum Abschalten und um der Realität ein paar Stunden mehr zu entgleiten. Als Fan von Harry Potter, und auch von Fangirl (weiteres Werk von Rainbow Rowell) ein Muss!

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 26.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Über die anfänglichen Parallelen zu Harry Potter kommt das Buch schnell hinweg und es entwickelt sich eine sehr schöne Story voller Freundschaft, Liebe, Magie und viel Humor. Die Geschichte wird aus der Perspektive der jeweiligen Charaktere erzählt, wodurch man sie gleichzeitig sehr gut kennenlernt und stetig mehr vom großen ... Über die anfänglichen Parallelen zu Harry Potter kommt das Buch schnell hinweg und es entwickelt sich eine sehr schöne Story voller Freundschaft, Liebe, Magie und viel Humor. Die Geschichte wird aus der Perspektive der jeweiligen Charaktere erzählt, wodurch man sie gleichzeitig sehr gut kennenlernt und stetig mehr vom großen Ganzen erfährt bis schließlich das Rätsel gelöst ist. Die Story ist wirklich sehr gut aufgebaut und spannend bis zuletzt. Zwischendurch muss man immer wieder schmunzeln. Am schönsten finde ich aber, dass es LGBTQ Charaktere in dem Buch gibt. Die Liebesgeschichte ist sehr schön und süß beschrieben, stellt sich aber nicht in das Zentrum der Geschichte. Wir brauchen viel mehr solcher Bücher, in denen queere Liebe vorkommt, so wie sie ist: normal und schön. Tolles Buch, ich freue mich jetzt den zweiten Teil zu lesen.

Fesselnd und authentisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 26.10.2020

Ich liebe dieses Buch und habe es nahezu verschlungen. Anfangs liest es sich wie eine (sehr gut gemachte) Harry Potter fanfiction, aber zunehmend entfernt sich die story von diesen Parallelen. Die Charaktere sind sehr authentisch geschrieben, jeder hat einen ganz eigenen Hintergrund und ein eigenes mindset, was alles sehr lebend... Ich liebe dieses Buch und habe es nahezu verschlungen. Anfangs liest es sich wie eine (sehr gut gemachte) Harry Potter fanfiction, aber zunehmend entfernt sich die story von diesen Parallelen. Die Charaktere sind sehr authentisch geschrieben, jeder hat einen ganz eigenen Hintergrund und ein eigenes mindset, was alles sehr lebendig wirken lässt. Die Dialoge sind witzig geschrieben und haben mich oft schmunzeln lassen. Erfrischend fand ich vor allem, dass die Autorin gut darin ist typische Stereotype in Liebesgeschichten aufzubrechen, und nichts so wirklich vorhersehbar ist. Simon und Baz haben wirklich Chemie miteinander, und ich wünschte das Buch hätte noch 1000 Seiten mehr gehabt die ich über die beiden hätte lesen können. Der Plot der Story ist fesselnd und lässt einen immer weiter lesen, bis das Rätsel gelöst ist. Kann ich nur weiter empfehlen.


  • artikelbild-0