Nicht ohne meine Wärmflasche

Leben mit Endometriose Diagnostik - Therapie - Ganzheitlicher Ansatz

Martina Liel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

18,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Endometriose gehört zu den häufigsten Frauenerkrankungen. Schätzungen gehen davon aus, dass 10 Prozent aller Frauen betroffen sind. In Deutschland erkranken jährlich etwa 40.000 Frauen. Die Erkrankung ist eine der Hauptursachen für Unfruchtbarkeit. Oft wird die Endometriose erst sehr spät oder gar nicht diagnostiziert, obwohl sie das Leben in allen Bereichen, wie Partnerschaft, Sexualleben, Familienplanung und Beruf, massiv durch Symptome, wie heftige Schmerzen und chronische Erschöpfung, beeinträchtigt.
Martina Liel ist selbst betroffen. Zu den unerträglichen Schmerzen ließen sie auch der Schmerz des Nichtverstandenwerdens, der Ärger über verharmlosende oder sogar falsche Darstellungen sowie die Ignoranz selbst von Seiten mancher Ärzte verzweifeln. In diesem Buch erzählt sie ihre Geschichte und möchte anderen Betroffenen auf ihren Selbstheilungswegen Mut machen. Darüber hinaus beleuchtet sie die Krankheit aus wissenschaftlicher Sicht und leicht verständlich mit Themen wie
- Symptomatik, Diagnostik, Ursachen
- Schulmedizinische Therapie
- Ganzheitliche Ansätze
- Begleiterkrankungen
- Endometriose und Psyche
- Endometriose und Partnerschaft
Ein ausführliches Glossar und eine Zusammenstellung von Literatur- und Link-Tipps runden den persönlichen Ratgeber ab.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783831257973
Verlag Komplett-Media
Dateigröße 1863 KB
Verkaufsrang 42526

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Tönisvorst am 25.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Martina Liel hat sich getraut,sie hat niedergeschrieben wir ihr Leben mit Endometriose began,sie hat Ärzte dazu geholt,damit auch alles fachliche korrekt ist. Ich liebe die Art wie sie erzählt was sie erlebt hat. Sie ist offen und ehrlich. Martina Liel leistet wichtige Arbeit, Endometriose muss mehr Aufmerksamkeit bekommen,beka... Martina Liel hat sich getraut,sie hat niedergeschrieben wir ihr Leben mit Endometriose began,sie hat Ärzte dazu geholt,damit auch alles fachliche korrekt ist. Ich liebe die Art wie sie erzählt was sie erlebt hat. Sie ist offen und ehrlich. Martina Liel leistet wichtige Arbeit, Endometriose muss mehr Aufmerksamkeit bekommen,bekannter werden,damit Frauen einen leichteren und schnelleren Weg zur Diagnose haben. Ich empfehle dieses Buch fast täglich in der Endo Commuity im World Wide Web.

  • Artikelbild-0