Meine Filiale

Pride and Prejudice

Jane Austen

(2)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,39 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 6,09 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 12,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

19,95 €

Accordion öffnen

Set mit diversen Artikeln

12,99 €

Accordion öffnen
  • Level 5: Pride and Prejudice Book and MP3 Pack

    Pearson ELT

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    12,99 €

    Pearson ELT

Beschreibung

Pride and Prejudice is a novel of manners by Jane Austen, first published in 1813. The story follows the main character Elizabeth Bennet as she deals with issues of manners, upbringing, morality, education, and marriage in the society of the landed gentry of early 19th-century England. Elizabeth is the second of five daughters of a country gentleman living near the fictional town of Meryton in Hertfordshire, near London. Page 2 of a letter from Jane Austen to her sister Cassandra (11 June 1799) in which she first mentions Pride and Prejudice, using its working title First Impressions. (NLA) Though the story is set at the turn of the 19th century, it retains a fascination for modern readers, continuing near the top of lists of "most loved books" such as The Big Read.[1] It has become one of the most popular novels in English literature and receives considerable attention from literary scholars. Modern interest in the book has resulted in a number of dramatic adaptations and an abundance of novels and stories imitating Austen's memorable characters or themes. To date, the book has sold some 20 million copies Worldwide

Jane Austen wurde 1775 in Steventon (Hampshire) als Tochter eines Landpfarrers geboren. Sie gilt als die herausragendste Vertreterin des englischen Gesellschaftsromans. Mit ihrem ersten großen Werk Sense and Sensibility (1811) wandte sie sich gegen die zeitgenössische empfindsame Literatur, statt dessen schilderte sie das alltägliche, scheinbar ausgeglichene Leben des Bürgertums sowie des niederen Adels. Weitere wichtige Werke von Jane Austen: Stolz und Vorurteil (1813, Dt. 1948), Emma (1818, dt. 1961) und Mansfield Park (1814, Dt. 1968). Jane Austen starb 1817 im Alter von einundvierzig Jahren an Tuberkulose. Erst nach ihrem Tod wurde sie als Schriftstellerin anerkannt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 264 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Englisch
EAN 9783961646494
Verlag Mauro Liistro Editore
Dateigröße 626 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Jane-Austen-Englisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 12.06.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich hatte zuerst bedenken, dass ich das Englisch der Jane Austen nicht verstehe, da ich mit Charlotte Bronte einige Schwierigkeiten hatte, aber es lässt sich wirklich gut lesen.

Jane Austens Meisterwerk
von Mag aus Berlin am 01.08.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine humorvolle Schilderung des Lebens und der Standesunterschiede im ländlichen England um 1800. Familie Bennet, mit fünf Töchtern aber keinem Sohn gesegnet, muss versuchen, wenigstens einige der Töchter unter die Haube zu bringen. Dies sieht vor allem die etwas engstirnige, redefreudige Mutter als ihre Hauptaufgabe. Jeder in d... Eine humorvolle Schilderung des Lebens und der Standesunterschiede im ländlichen England um 1800. Familie Bennet, mit fünf Töchtern aber keinem Sohn gesegnet, muss versuchen, wenigstens einige der Töchter unter die Haube zu bringen. Dies sieht vor allem die etwas engstirnige, redefreudige Mutter als ihre Hauptaufgabe. Jeder in der Umgebung auftauchende akzeptable Junggeselle wird als möglicher Heiratskandidat für eine der Töchter betrachtet, unabhängig von Zuneigung und wirklicher Eignung. Nur gut, dass die zweitälteste Tochter Elizabeth selbstbewusst ihre eigene Meinung vertritt und nach Revidierung ihrer Vorurteile und vielen Umwegen zum geliebten Mr. Darcy findet. Ein Leckerbissen für Leser, die sich gern in alte Zeiten zurückversetzen lassen und englische Bücher im Original bevorzugen. Sehenswert dazu ist auch die BBC-Verfilmung von 1995 mit Colin Firth und Jennifer Ehle in den Hauptrollen. (Der Kommentar bezieht sich auf eine andere Ausgabe des Werkes.)

  • Artikelbild-0