Warenkorb

Historia Augusta Wikipaedorum Buch VI.

von Olybrius - Athalarich (472 - 637)

von Olybrius, Glycerius, Leo II., Julius Nepos, Romulus Augustulus, Zeno, Basiliscos, Marcus, Hunerich, Marcianus, Justasas, Leontius, Masties, Odoaker, Anastasius I., Longinus, Theoderich, Burdunellus, Vitalian, Justin I., Justinian I., Julian Julianus, Hypatius, Theudebert, Theodahad, Stotzas, Johannes, Totila Baduila rex, Justin II., Leovigild, Tiberios I.(II.), Maurikios, Abaskiron, Authari, Theodosius (III.), Phokas, Heracleios, Comentiolus, Konstantin III., Johannes, Eleutherius, Vahan, Athalarich...
doch agierten die reges des Westens de facto weitgehend unabhängig vom Willen Ostroms. Justinian, der als letzter römischer Kaiser Latein als Muttersprache sprach, gab sich mit diesem Zustand nicht zufrieden und strebte die Wiederherstellung der faktischen Herrschaft des Kaisers über
schwersten Krise des Krieges: Konstantinopel wurde von Awaren und Persern gemeinsam belagert; dennoch konnte sich die Stadt dank der Flotte halten, zumal weder den Persern noch den Awaren und Slawen das Übersetzen auf das jeweils andere Ufer gelang. Die Oströmer
dem Tod Kaiser Zenos – in Konstantinopel zum Kaiser ausgerufen. Dabei soll das Volk Ariadne zugerufen haben: „Gib dem Reich einen orthodoxen Kaiser! Gib dem Reich einen römischen Kaiser!“ Sie erreichte die Erhebung des Anastasius zum Kaiser (Augustus) und heiratete
Portrait
DER AUTOR: …wurde 1959in Linz/Donau geboren, wuchs in Mödling bei Wien auf und ging dort auch zur Schule, des weiteren verdingte er sich als Werbegestalter, Bühnenmaler und –Techniker. – dann verbrachte er viele Jahre in Italien, wo er als Tischler arbeitete und nebenbei ein typisch apulisches Lokal betrieb, bis er schlussendlich geheiratet wurde und wieder nach Wien zurückzog, dort verdingte er sich als Koch in diversen italienischen In-Restaurants Wiens und zum Schluss als Speisewagenkoch in internationalen Zügen. – danach machte er sich selbstständig als Gastronom und gründete ein eigenes In-Restaurant: “L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA” – aus dessen Speisekarte entwickelte sich der kulturhistorische, 600-Seiten-Wälzer: “DAS VERMÄCHTNIS DER L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA”
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 05.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-9785-6
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1 cm
Gewicht 283 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,99
49,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.