Recherchieren

Praktischer Journalismus Band 7

Michael Haller

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Recherchieren war noch nie so wichtig – und so kompliziert – wie im Zeitalter des Internets. Alles Wissen dieser Welt scheint verfügbar. Doch was ist tatsächlich neu, was zuverlässig? Angesichts der Informationsfülle bleibt vielen Journalisten der Zugang zum Wesentlichen verschlossen. Der Schlüssel heißt »methodisches Recherchieren« und findet sich in diesem Klassiker der Journalistenausbildung. Verständlich, systematisch und anhand von zahlreichen Beispielen führt Michael Haller in die Grundlagen des Recherchierens ein, beschreibt Recherchierhilfen und gibt Tipps für das Beschaffen und Auswerten von Informationen. Die »Fallstricke« der Praxis und die rechtlichen Rahmenbedingungen werden dabei gleichermaßen berücksichtigt.

Hallers 'Recherchieren' kann eine allgemeine Gültigkeit für alle Sparten und andere Medien außerhalb des Printbereichs beanspruchen. (Multimedia)

Der Klassiker aus der 'Reihe Praktischer Journalismus'. (Medienspiegel)

Das ungeheuer detaillierte und kenntnisreich geschriebene Buch macht mit den unterschiedlichen Recherchemethoden und -hilfen vertraut, zeigt detailliert Wege zum rechten Umgang mit Quellen und Informanten auf (etwa bei der telefonischen Befragung) und gibt Hinweise, wie man (per Konfrontation) verschlossene Quellen anzapft. (Sächsische Akademie der Werbung)

Michael Haller, Prof. Dr. phil. leitet die Medienforschung an der Hamburg Media School und ist Beirat in mehreren Einrichtungen der Journalistenweiterbildung. Bis zu seiner Emeritierung hatte er den Journalistik-Lehrstuhl an der Universität Leipzig inne. Zuvor war er Journalist und arbeitete u. a. viele Jahre beim SPIEGEL, anschließend als Ressortleiter bei der ZEIT.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 338
Erscheinungsdatum 01.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7445-1520-7
Verlag Herbert von Halem Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,2 cm
Gewicht 506 g
Abbildungen 10 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 7. Auflage

Weitere Bände von Praktischer Journalismus

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Das beste Buch zum Thema
von einem Bücherfreund aus der Nähe von Hannover am 25.05.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer auch immer in irgendeiner Weise recherchieren muss, sei es nun aus beruflichen oder privaten Zwecken der kommt an diesem Buch nicht vorbei. Was muss beim recherchieren berücksichtigt werden und ab wann sind Informationen gesichert? Als Professor für Journalistik kennt Michael Haller die Thematik bestens, war er doch beispiel... Wer auch immer in irgendeiner Weise recherchieren muss, sei es nun aus beruflichen oder privaten Zwecken der kommt an diesem Buch nicht vorbei. Was muss beim recherchieren berücksichtigt werden und ab wann sind Informationen gesichert? Als Professor für Journalistik kennt Michael Haller die Thematik bestens, war er doch beispielsweise schon leitender „Zeit“ Redakteur. Derzeit lehrt er an der Universität Leipzig. Er räumt auf mit den falschen Vorstellungen des Internets und ermahnt Journalisten, gerade in Deutschland, zu mehr Aufmerksamkeit bei der Überprüfung von Informationen. Sein Buch beginnt mit Beschaffung und Auswertung von Informationen, beschreibt Hilfen bei der Recherche und weist auf die Fettnäpfchen der Praxis hin. Abgerundet wird das ganz durch viele Beispiele und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Wer ein Buch über methodisches Recherchieren sucht, wird kein besseres finden.

  • Artikelbild-0