Die Messer in Süd- und Westdeutschland

Dissertationsschrift

Die Grenzen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Hessen und Bayern umschließen den untersuchten Raum der bronze- und urnenfelderzeitlichen Bronzemesser im mittleren und südlichen Westdeutschland.
Bis zur Drucklegung konnten für das Arbeitsgebiet 1677 Bronzemesser und 19 zugehörige Gussformen sowie eine Messerscheide erfasst werden. Die bronzezeitlichen urnenfelderzeitlichen Bronzemesser konnten so kulturhistorisch ausgewertet und gegliedert werden - dafür entwickelte Martin Hohlbein einen neuen Klassifikationsvorschlag. Er untersucht Messer-Grundformen in ihrer Datierung, Herstellung, Verbreitung und Funktion.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 596
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-515-11658-9
Verlag Franz Steiner Verlag
Maße (L/B/H) 28,7/20,7/5,5 cm
Gewicht 2296 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
112,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Messer in Süd- und Westdeutschland

Die Messer in Süd- und Westdeutschland

von Martin Hohlbein
Buch (gebundene Ausgabe)
112,00
+
=
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari
(3)
Buch (Klappenbroschur)
15,00
+
=

für

127,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.