Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Barfuß auf dem Sommerdeich

Mein Halligleben zwischen Ebbe und Flut

(10)
Hooge ist eine winzige Hallig im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer mit rund 100 Einwohnern. Eine davon: Katja Just. Vor 16 Jahren tauschte die Großstädterin ihr Leben und ihre aussichtsreiche Karriere im turbulenten München gegen den beschaulichen Alltag auf der Marschinsel ein und hat es seitdem keinen Tag bereut. Denn: Trotz aller Zurückgezogenheit, langweilig wird es auf Hallig Hooge nie! Von Begegnungen mit eigensinnigen Halligleuten über faszinierende Naturschauspiele bis hin zu ungeahnten Herausforderungen am Rande der Zivilisation hat Katja Just einiges zu erzählen. Mit viel Humor und Liebe zum Detail gibt sie Anekdoten aus ihrem Leben auf der Hallig wieder und zeigt den Lesern, wie ereignisreich und erfüllend der Alltag am vermeintlichen Ende der Welt doch sein kann.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959101196
Verlag Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Dateigröße 3394 KB
Verkaufsrang 14.245
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Einmal Hallig auf Rezept!“

Rebecca Hanneken, Thalia-Buchhandlung Giessen

Katja Just hat den mutigen Schritt gewagt und ist vom Festland auf eine Hallig gezogen. Eindrucksvoll erzählt sie
von den schwierigen Anfängen und täglichen Herausforderungen. Aber auch von den schönen Momenten, wie z.B. faszinierende Naturschauspiele und die Begegnungen mit den Menschen, die bei ihr Urlaub machen. Sich nach Ruhe und Entschleunigung sehnen.
Katja Just hat den mutigen Schritt gewagt und ist vom Festland auf eine Hallig gezogen. Eindrucksvoll erzählt sie
von den schwierigen Anfängen und täglichen Herausforderungen. Aber auch von den schönen Momenten, wie z.B. faszinierende Naturschauspiele und die Begegnungen mit den Menschen, die bei ihr Urlaub machen. Sich nach Ruhe und Entschleunigung sehnen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Wie ist wohl das Leben auf einer kaum bewohnten Hallig? Katja Just erzähl spannend und irre witzig vom Leben auf der Hallig Hooge. Wie ist wohl das Leben auf einer kaum bewohnten Hallig? Katja Just erzähl spannend und irre witzig vom Leben auf der Hallig Hooge.

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Niemals wäre ich auf die Idee gekommen einen Urlaub auf einer Hallig zu verbringen. Nach der Lektüre dieses Buches steht genau das aber auf meiner persönlichen To-do-Liste. Niemals wäre ich auf die Idee gekommen einen Urlaub auf einer Hallig zu verbringen. Nach der Lektüre dieses Buches steht genau das aber auf meiner persönlichen To-do-Liste.

„Macht Lust auf Meer!“

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Weite, Natur, Entschleunigung. Dieses autobiographische Buch erzählt vom Umzug in ein neues Leben. Aus den Bergen ans Meer - und dann noch auf eine Hallig im Wattenmeer. Großartig! Es liest sich sehr leicht, man ist beim Lesen direkt mittendrin in Katja Justs Leben. Sie erzählt vom Leben, der Liebe, der Natur, Nachbarn, alten und neuen Freunden, Gästen und der Stille. Katja Just ist eine starke, unabhängige, selbstbewusste Frau, die durch Höhen und Tiefen geht, mit Zweifeln zu kämpfen hat, aber auch viele glückliche Momente erfahren darf. Sie berichtet sehr herzlich von Traditionen, Eigenarten und gibt sehr viel von ihrem Inneren preis. Ein sehr persönliches Buch, das Lust auf Veränderung macht und über sein eigenes Leben nachdenken lässt. Weite, Natur, Entschleunigung. Dieses autobiographische Buch erzählt vom Umzug in ein neues Leben. Aus den Bergen ans Meer - und dann noch auf eine Hallig im Wattenmeer. Großartig! Es liest sich sehr leicht, man ist beim Lesen direkt mittendrin in Katja Justs Leben. Sie erzählt vom Leben, der Liebe, der Natur, Nachbarn, alten und neuen Freunden, Gästen und der Stille. Katja Just ist eine starke, unabhängige, selbstbewusste Frau, die durch Höhen und Tiefen geht, mit Zweifeln zu kämpfen hat, aber auch viele glückliche Momente erfahren darf. Sie berichtet sehr herzlich von Traditionen, Eigenarten und gibt sehr viel von ihrem Inneren preis. Ein sehr persönliches Buch, das Lust auf Veränderung macht und über sein eigenes Leben nachdenken lässt.

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Für alle,die das Meer lieben, einfach wunderschön. Das Buch ist sehr schön zu lesen und es macht Lust, wieder die Seeluft zu riechen. Für alle,die das Meer lieben, einfach wunderschön. Das Buch ist sehr schön zu lesen und es macht Lust, wieder die Seeluft zu riechen.

Nicole Simic, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Diese Buch lädt zum Träumen ein! Es erzählt das Leben einer starken und mutigen Frau. Die Natur, die Stille, die Einsamkeit und das Meer hat man förmlich vor seinem inneren Auge. Diese Buch lädt zum Träumen ein! Es erzählt das Leben einer starken und mutigen Frau. Die Natur, die Stille, die Einsamkeit und das Meer hat man förmlich vor seinem inneren Auge.

„Wie lebt es sich auf einer Hallig?“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Es ist schon witzig, wie einen manche Bücher finden. Als ich dieses Jahr im Sommer in Bayern unterwegs war und im Radio Bayern 3 gehört habe, bin ich zufällig in ein Interview mit der Autorin Katja Just hineingeraten. Und dann an meinem 1. Arbeitstag zurück hat mich direkt gleich eine Kundin nach diesem Buch gefragt. Da die Nordsee mein absolutes Sehnsuchtsziel ist, musste ich dieses Buch unbedingt auch selbst lesen.

Zum Inhalt muss ich Ihnen hier gar nichts mehr sagen, denn er wurde korrekt wiedergegeben. Katja Just beschreibt in sehr persönlichen Worten, wie sie überhaupt auf die Idee gekommen ist von München weg auf die Hallig Hooge in Nordfriesland zu ziehen. Die einzelnen Kapitel kommen mir allerdings zum Teil so vor, als ob sie sie schon vorab getrennt veröffentlich hat, denn bestimmte Punkte wiederholt sie gerne einmal. Das ändert aber nichts daran, dass mir das Buch ausgesprochen gut gefallen hat. Zudem kann man das Buch so auch ohne Probleme immer einmal wieder zur Seite legen und findet dann den Wiedereinstieg ganz schnell. Sie hat dieses Besondere, was das Leben auf einer Hallig ausmacht, wunderbar beschrieben. Ein Leben, was eben so ganz anders ist als auf dem Festland. Ein Leben, was nicht einfach ist und wo immer rechtzeitig geplant werden muss. Aber gerade diese Herausforderungen, die dadurch an einen gestellt werden, lassen einen mit Sicherheit deutlich achtsamer durch das Leben gehen.

Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass am Ende des Buches kein direkter Verweis auf ihre Internetseite ist. Wer also Interesse daran hat, Urlaub bei ihr zu buchen, muss noch einmal selbst im Internet suchen. Aber da ist sie ganz schnell zu finden. Und auf ihrer Internetseite findet man dann auch noch Bilder zu ihrem Haus und den Ferienwohnungen.

Ich warte jetzt nur noch auf einen passenden Termin, an dem ich könnte und bei ihr eine Wohnung frei ist, damit ich dort einige Zeit verbringen kann.
Es ist schon witzig, wie einen manche Bücher finden. Als ich dieses Jahr im Sommer in Bayern unterwegs war und im Radio Bayern 3 gehört habe, bin ich zufällig in ein Interview mit der Autorin Katja Just hineingeraten. Und dann an meinem 1. Arbeitstag zurück hat mich direkt gleich eine Kundin nach diesem Buch gefragt. Da die Nordsee mein absolutes Sehnsuchtsziel ist, musste ich dieses Buch unbedingt auch selbst lesen.

Zum Inhalt muss ich Ihnen hier gar nichts mehr sagen, denn er wurde korrekt wiedergegeben. Katja Just beschreibt in sehr persönlichen Worten, wie sie überhaupt auf die Idee gekommen ist von München weg auf die Hallig Hooge in Nordfriesland zu ziehen. Die einzelnen Kapitel kommen mir allerdings zum Teil so vor, als ob sie sie schon vorab getrennt veröffentlich hat, denn bestimmte Punkte wiederholt sie gerne einmal. Das ändert aber nichts daran, dass mir das Buch ausgesprochen gut gefallen hat. Zudem kann man das Buch so auch ohne Probleme immer einmal wieder zur Seite legen und findet dann den Wiedereinstieg ganz schnell. Sie hat dieses Besondere, was das Leben auf einer Hallig ausmacht, wunderbar beschrieben. Ein Leben, was eben so ganz anders ist als auf dem Festland. Ein Leben, was nicht einfach ist und wo immer rechtzeitig geplant werden muss. Aber gerade diese Herausforderungen, die dadurch an einen gestellt werden, lassen einen mit Sicherheit deutlich achtsamer durch das Leben gehen.

Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass am Ende des Buches kein direkter Verweis auf ihre Internetseite ist. Wer also Interesse daran hat, Urlaub bei ihr zu buchen, muss noch einmal selbst im Internet suchen. Aber da ist sie ganz schnell zu finden. Und auf ihrer Internetseite findet man dann auch noch Bilder zu ihrem Haus und den Ferienwohnungen.

Ich warte jetzt nur noch auf einen passenden Termin, an dem ich könnte und bei ihr eine Wohnung frei ist, damit ich dort einige Zeit verbringen kann.

„Barfuß auf dem Sommerdeich“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Träumen Sie auch manchmal davon ganz woanders zu leben?

Die Autorin Katja Just ist vor 17 Jahren von München auf die Hallig Hooge gezogen und hat das Buch "Barfuß auf dem Sommerdeich" geschrieben. Darin beschreibt sie ihr "Auswandern" auf das Eiland.

Sehr lesenswert.
Träumen Sie auch manchmal davon ganz woanders zu leben?

Die Autorin Katja Just ist vor 17 Jahren von München auf die Hallig Hooge gezogen und hat das Buch "Barfuß auf dem Sommerdeich" geschrieben. Darin beschreibt sie ihr "Auswandern" auf das Eiland.

Sehr lesenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Widmer W
von einer Kundin/einem Kunden aus Todtmoos am 26.10.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Bestellte das erstmal Online. War wirklich überrascht das ich das Buch nach 3 Tage erhalten hatte. Die info war auch gut, das es der Post übergeben wurde