Die Geistervilla

Eddie Murphy, Terence Stamp, Jennifer Tilly, Wallace Shawn, Nathaniel Parker

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
9,19
9,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Lieferbar in 3 - 5 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Der Immobilienmakler Jim Evers wollte sich mit seiner Familie auf dem gemeinsamen Ausflug eigentlich nur schnell noch ein Haus ansehen. Als die Evers sich aber dem vermeintlichen Herrenhaus gegenübersehen, erwartet sie eine unheimliche Villa voller düsterer Geheimnisse. Sie treffen nicht nur auf den mysteriösen Eigentümer und seinen Butler, sondern auch auf ein paar ganz und gar nicht irdische Bewohner. Schon bald befinden sich Jim und seine Familie zwischen 999 Geistern, die durch einen geheimnisvollen Fluch an die Villa gebunden sind und nur von den Lebenden erlöst werden können. Somit beginnt eine abenteuerliche Suche nach der Ursache für diesen Fluch, der Geister und Menschen durch das Diesseits und Jenseits führt...

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 17.06.2004
Regisseur Rob Minkoff
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Isländisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch)
EAN 4011846016885
Genre Komödie
Studio Walt Disney
Originaltitel The Haunted Mansion
Spieldauer 85 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2003

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

toller Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 17.08.2016

Eigentlich kann ich Eddie Murphy nicht ausstehen, aber der Film gefällt mir sehr gut. Der Grusel ist wohl proportioniert und man ahnt nicht wirklich , was noch auf Einen zukommt. Ganz schlimm als Mutter finde ich die Szenen, in denen die Kinder von den Eltern getrennt werden und fürchterliches erleben. Die Mutter ist etwas langw... Eigentlich kann ich Eddie Murphy nicht ausstehen, aber der Film gefällt mir sehr gut. Der Grusel ist wohl proportioniert und man ahnt nicht wirklich , was noch auf Einen zukommt. Ganz schlimm als Mutter finde ich die Szenen, in denen die Kinder von den Eltern getrennt werden und fürchterliches erleben. Die Mutter ist etwas langweilig und total doof dargestellt und Eddi als Vater zieht alle Aufmerksamkeit auf sich, obwohl es eigentlich gar nicht um ihn geht. Das hat mich genervt. Auf Englisch ist er auch hörenswert, wenn man mal die Originalstimmern der Stars hören will. Viel Spaß beim Anschauen


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1