Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Verborgene Sünden

Hailey ist frisch geschieden und zutiefst verletzt. Sie kauft sich ein altes Cottage auf der Isle of Skye, um dort ihren inneren Frieden wiederzufinden und den Roman ihres Lebens zu schreiben.
Doch es kommt anders als erwartet, irgendetwas geht in diesem Haus vor sich. Dinge verschwinden, Hailey hört eigenartige Stimmen und leidet unter seltsamen Visionen. Die Inselbewohner hüllen sich in Schweigen und so sieht sie die drohende Gefahr nicht auf sich zukommen.
Wird es ihr dennoch gelingen, das Geheimnis des alten Cottage zu lüften?

Kriminalroman mit mystischen Elementen.
Portrait
Ana Dee schreibt seit frühester Kindheit Erzählungen und Tiergeschichten. Nach dem Studium machte sie ihre Tierliebe zur Passion und arbeitet heut als Tierpsychologin und Tiertherapeutin. Mit ihrer Familie lebt sie in NRW.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 08.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739380018
Verlag Via tolino media
Dateigröße 433 KB
Verkaufsrang 9.906
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
0
1
1
0

Leicht zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2018

Das ist mein viertes Buch von Ana Dee und auch wenn ich ab der Mitte gemerkt habe, wohin die Reise ging, wollte ich es unbedingt zu Ende lesen. Da ich mich trotz des ernsten Themas gut unterhalten gefühlt habe, gibt es von mir eine Empfehlung.

Gute Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2017

Die Autorin versteht es sehr einfühlsam, mit einem brisanten Thema umzugehen. Ich fand das Buch spannend und anders und würde es aus diesem Grund auch weiterempfehlen.

Überschaubar, durchschaubar, vorhersehbar...aber nett geschrieben.
von Charlotte O'Fraise am 30.04.2017

Was der Titel und Klappentext verspricht, hält das Buch für mich nicht ein. Evtl. bin ich "ausgefeiltere" Thriller gewohnt, daran mag es wohl liegen. Die Story ist sehr einfach gehalten. Sie, nach unglücklicher Liebe, zieht auf die Ilse of Skye, um einen Roman zu schreiben. Im einsamen Cottage häufen... Was der Titel und Klappentext verspricht, hält das Buch für mich nicht ein. Evtl. bin ich "ausgefeiltere" Thriller gewohnt, daran mag es wohl liegen. Die Story ist sehr einfach gehalten. Sie, nach unglücklicher Liebe, zieht auf die Ilse of Skye, um einen Roman zu schreiben. Im einsamen Cottage häufen sich "seltsame Vorkommnisse" bis am Ende der Grund der Vorkommnisse, und der Übeltäter hinter diesen, entlarvt wird. Nicht ohne dramatische Mordanschläge und Männer, die als zukünftige Partner in Betracht gezogen und wieder verworfen werden. Und am Ende gibt es ein Happy End mit zwei Liebenden und zwei Katzen. Die Personen sind sehr einfach beschrieben. Die Rollenverteilung ist (böse, gut..) sehr schnell klar. Die Handlung ist durchschaubar. Ab Seite 50 ist klar "wo der Frosch die Locken" hat. Im Laufe der Story kommt durchaus Spannung auf. Vor allem die in Retrospektive erzählten Erlebnisse, fand ich spannender, als die Story der Protagonistin an sich. Am Ende lösen sich nicht alle Fäden auf und sehr logische Fragen und Schlüsse, werden weder von der Protagonistin, noch von deren Freunden gezogen oder ausgesprochen, so dass die Handlung für mich fast ins unrealistische abknickte.