Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

The Liar

(1)
Stephen Fry's breathtakingly outrageous debut novel, by turns eccentric, shocking, brilliantly comic and achingly romantic. Adrian Healey is magnificently unprepared for the long littleness of life; unprepared too for the afternoon in Salzburg when he will witness the savage murder of a Hungarian violinist; unprepared to learn about the Mendax device; unprepared for more murders and wholly unprepared for the truth.The Liar is a thrilling, sophisticated and laugh out loud hilarious novel from a brilliantly talented writer.
Portrait
Stephen Fry, Jahrgang 1957, unterrichtete an einer Universität, bevor er selbst eine besuchen durfte. In jungen Jahren wegen Kreditbetrugs im Gefängnis, verdiente er seine erste Million mit einem Theaterstück. Er hat unzählige Stücke geschrieben, in noch mehr mitgewirkt und ist aus den Filmen "Peter's Friends" und "Oscar Wilde" bekannt. Er ist ein Meister des britischen Humors.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-945705-3
Verlag Random House UK
Maße (L/B/H) 19,8/13,1/3 cm
Gewicht 289 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Exzentrisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Tübingen am 11.01.2011

Wer Stephen Fry kennt und vor allem mag wird von diesem Erstlingswerk viel erwarten - meiner Meinung nach wird die Erwartung jedoch auf jeden Fall erfüllt! Intelligent und natürlich witzig geschrieben wird dem Leser hier eine Welt der privaten Internate vorgeführt, wie er sie noch nicht kennt. Ob nun komplett... Wer Stephen Fry kennt und vor allem mag wird von diesem Erstlingswerk viel erwarten - meiner Meinung nach wird die Erwartung jedoch auf jeden Fall erfüllt! Intelligent und natürlich witzig geschrieben wird dem Leser hier eine Welt der privaten Internate vorgeführt, wie er sie noch nicht kennt. Ob nun komplett autobiografisch oder fiktiv ist eigentlich egal, denn Fry unterhält und wartet mit originellen Ideen auf.