Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Pegasus - Monopoly Herr der Ringe, Familienspiel, Brettspiel

Das berühmte Spiel um den großen Deal

(1)
Monopoly, eines der bekanntesten und beliebtesten Gesellschaftsspiele der Welt, trifft hier auf die Welt von Herr der Ringe. Wagst du dich auf eine Reise durch Mittelerde? Sammele die berühmten Territorien in ganz Mittelerde aus allen drei Filmen, wie die Raurosfälle, Isengart und den Schicksalsberg und baue dein eigenes Königreich auf. Um dein Reich vor dem Bösen in Mittelerde zu schützen, kannst du es mit Hochburgen oder Festungen sichern. Hast du das Zeug dazu, die Schlacht um Mittelerde zu gewinnen, indem du dort kaufst, verkaufst und handelst? Viel Glück!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet, Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen
Erscheinungsdatum 01.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 4035576044635
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 2 - 6
Maße (L/B/H) 39,8/26,8/5,5 cm
Gewicht 1017 g
Verkaufsrang 4.682
Spielwaren
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

„MONOPOLY HERR DER RINGE“ – FAZIT
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2017

Review-Fazit zu „Monopoly Herr der Ringe“, einer Monopoly-Edition in der Welt von Mittelerde. [Infos] für: 2-6 Spieler ab: 8 Jahren ca.-Spielzeit: 60-180min. Autor: n/a Illustration: n/a Verlag: Winning Moves Anleitung: deutsch Material: deutsch [Download: Anleitung] n/a [Fazit] Der Klassiker um Geld und Immobilien findet hier eine neue Variante, in einer Edition rund um das Fantasy-Universum von J.R.R. Tolkien. Das Spielziel bleibt unverändert, es... Review-Fazit zu „Monopoly Herr der Ringe“, einer Monopoly-Edition in der Welt von Mittelerde. [Infos] für: 2-6 Spieler ab: 8 Jahren ca.-Spielzeit: 60-180min. Autor: n/a Illustration: n/a Verlag: Winning Moves Anleitung: deutsch Material: deutsch [Download: Anleitung] n/a [Fazit] Der Klassiker um Geld und Immobilien findet hier eine neue Variante, in einer Edition rund um das Fantasy-Universum von J.R.R. Tolkien. Das Spielziel bleibt unverändert, es gilt die Gegenspieler zu ruinieren^^ und/oder selbst das meiste Geld zu sammeln. Auch das Spielprinzip bleibt natürlich gleich. Jeder Spieler versucht für sich durch glückliches Würfeln viele Felder in Anspruch nehmen zu können, um diese zügig mit Gebäuden zu bebauen und so die Mieten noch zu erhöhen, die jeder Mitspieler, der auf eben diesen Feldern landet, bezahlen muss^^. Diese Edition ändert nichts am Spielablauf selbst, aber sie bringt die phantasievolle Stimmung der klassischen Bücher sowie natürlich der Filmumsetzungen nun auch auf das Brett. Das Spielbrett sowie die Karten und die (Sammler-)Spielfiguren (Stich, Gandalfs Hut, Lutz das Pony, Aragorns Krone, Elbenbrosche, Boromirs Horn von Gondor) sind thematisch und detailliert gestaltet worden und bringen die wunderbare Atmosphäre der Figuren und Orte thematisch auf den Spieltisch! So finden wir hier an den „Bahnhöfen“, Reittiere, wie sie beliebterweise in den Erzählungen Verwendung finden: „Schattenfell“, „Grosser Adler“, „Olifanten“ und „Geflügelte Schatten“. Die „Versorgungswerke“ wurden hier durch Zauberstäbe ersetzt („Gandalfs Stab“ und „Sarumans Stab“) und die „Gemeinschafts“- und „Ereignis“-Felder heissen nun schlicht „Gut“ und „Böse“. Die Währung nennt sich weiterhin „Monopoly-Dollar“, ist auf dem Papier aber schön verziert worden und die Häuser und Hotels wurden in „Hochburgen“ und „Festungen“ umbenannt (und kommen hier in dunklen Pastellfarben (grün, lila) daher). Die beiden Steuerfelder betiteln sich nun „Kankras Höhle“ und „Vom Palantir gesehen“ und verlangen eben Opfer bei „Kontakt“ :). Die vielen Straßenkarten wurden den Ortschaften und Örtlichkeiten der Geschichten nachempfunden (Bsp. „Beutelsend“, „Bree“, „Bruchtal“, „Lothlorien“, „Helms Klamm“, „Minas Tirith“, u.a.) und zeigen passend eine Szene aus den Filmen bzw. stilisierte Zeichnungen. Die Anleitung zeigt unveränderten, strukturierten Monopolystandard und das Papiergeld ist wie üblich recht dünn, genau wie die Spielkarten. Die „festen“ Monopoly-Felder „Los“, „Frei parken“, „Gefängnis“ und „Gehe in das Gefängnis“ wurden in der Hintergrundfarbe dem Brettgeschehen leicht angepasst, aber ansonsten natürlich unangetastet gelassen, ganz gemäß dem strengem Monopoly-Gesetz^^. Das Spielprinzip wird heute keine Innovationspreise mehr gewinnen, aber wer gerne zwischendurch so um die 1-2 Stunden mit „Immobilien“ wirtschaften mag, ist bei Monopoly immer noch gut aufgehoben und diese Lizenzumsetzung ist ein wahrer Hingucker geworden! Die Ausgabe ist somit ein schönes Sammler-Objekt neueren Datums (es gab schon einmal ein HdR-Monopoly eines anderen Verlages) für alle Fans der Bücher und Filme (und natürlich Monopoly^^), denn gerade diese werden dankbar die vielen Details erkennen und die Produktion ob dieser Sorgfalt entsprechend loben. Es wurde besonders Wert auf die Texte der Aktions-Karten gelegt und diese geben wunderbar atmosphärisch die Inhalte der Tolkien’schen Geschichten wieder, so dass sich ein jeder, der es möchte, gleich nach Mittelerde versetzt fühlt. Schick wäre es nun noch gewesen, wenn die Aktionskartenstapel auch tatsächlich, gemäß ihrer Betitelung, nur jeweils GUTE oder BÖSE Karten beinhalteten^^. [Note] 5 von 6 Punkten. [Links] BGG: n/a HP: ... Ausgepackt: n/a [Galerie] ...