Meine Filiale

Davidstraße 43

Kriminalroman

Wilfried Voss

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die beiden Kriminaloberkommissare Martina Clausen und Hermann Brockmann, genannt »Brocki«, bilden ein Ermittlungsteam in der Dienststelle »Milieudelikte« im Hamburger LKA. Sie werden das »Dreamteam« genannt. Als Silvana Kirchner, die 14 Monate zuvor in ein Türken- Bordell verschleppt worden war, aus dem Prostitutionsmilieu aussteigt, beginnt ein Ermittlungsmarathon. Zuhälterei, Menschenhandel, mehrere Morde und sogar ein Anschlag auf ihr Leben fordert das ganze Können des »Dreamteams«. Kann es den Sumpf des Verbrechens zumindest ein wenig trockenlegen?

Wilfried Voß, Jahrgang 1949, war Kriminalhauptkommissar bei der Hamburger Kripo. Nach seinem Fachhochschulstudium nahm er die Funktion eines Fahndungs-Koordinators wahr, bevor er Leiter der Ermittlungsgruppe »Diebstähle aus Kfz« in der Direktion Mitte wurde. Daran schloss sich die Tätigkeit als Sachgebietsleiter »Gaststättenkriminalität mit Zechanschlussraub« an. Danach war er mehrere Jahre lang Sachbearbeiter in der Dienststelle »Milieudelikte«, bevor er in den Personalrat gewählt wurde. Seit der Pensionierung wohnt er in Erfurt, wo er in zweiter Ehe mit seiner Frau Renate lebt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86455-105-5
Verlag Edition fischer
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/4 cm
Gewicht 496 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.10.2018

Der Debütroman von Wilfried Voss hat mir sehr gut gefallen. Der Anfang war zunächst etwas befremdlich. Es erschloss sich mir nicht, was das mit der Davidstraße zu tun hatte. Aber ganz schnell war ich gefesselt von dem Buch und konnte es kaum aus der Hand legen. Inzwischen habe ich es 2 Mal gelesen, und ich hoffe auf einen zweite... Der Debütroman von Wilfried Voss hat mir sehr gut gefallen. Der Anfang war zunächst etwas befremdlich. Es erschloss sich mir nicht, was das mit der Davidstraße zu tun hatte. Aber ganz schnell war ich gefesselt von dem Buch und konnte es kaum aus der Hand legen. Inzwischen habe ich es 2 Mal gelesen, und ich hoffe auf einen zweiten ähnlich spannenden Roman !

  • Artikelbild-0