Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bad Chili

Hap and Leonard Book 4

Mulholland Books

(1)

Meet Hap and Leonard, the unlikely detective duo now on screen in the highly praised series starring James Purefoy, Michael K. Williams and Christina Hendricks.

With his trademark knack for gut-busting laughter and head-splitting action, Joe R. Lansdale serves up a bubbling cauldron of murder and mayhem that only he could create.

Hap Collins has just returned home from a gig working on an off shore oil rig. With a new perspective on life, Hap wants to change the way he's living, and shoot the straight and narrow. That is until the man who stole Leonard Pine's boyfriend turns up headless in a ditch and Leonard gets fingered for the murder.

Hap vows to clear Leonard's name, but things only get more complicated when Leonard's ex shows up dead. To the police it is just a matter of gay-biker infighting, but to Hap and Leonard murder is always serious business, and these hit a little too close to home.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.11.2016
Sprache Englisch
EAN 9781473633551
Verlag Hodder & Stoughton
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Bad Chili

Bad Chili

von Joe R. Lansdale
eBook
0,99
+
=
Das Dickicht

Das Dickicht

von Joe R. Lansdale
eBook
9,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Kult. Nicht mehr und nicht weniger.“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Hap Collins und Leonard Pine sind das unschlagbar beste und definitiv ungewöhnlichste Duo der Kriminalliteratur, kaum in Worte zu fassen, daher zitiere ich den Beginn:

"Es war Mitte April, als ich von der Bohrinsel nach Hause kam und feststellte, dass mein guter Freund Leonard Pine seinen Job als Rausschmeißer im Hot Cat Club verloren hatte, weil er in einem Augenblick der Wut, als er draußen hinter dem Laden ein Arschloch am Boden hatte, sein Ding rausgeholt und dem Krakeeler auf den Kopf gepißt hatte.
Da sich ein großer Teil der Kundschaft außerhalb des Clubs befunden und Leonard dabei zugeschaut hatte, wie er diesen Möchtegern-Unruhestifter herumstieß wie einen Tischtennisball, und da Leonard auch nicht so diskret gewesen war, sich ein wenig abzuwenden, als er beschlossen hatte, den Kopf des Penners zu wässern, war die Geschäftsleitung geneigt zu glauben, Leonard habe überreagiert."

Wer diese Sprache despektierlich findet, der möge wegschauen und weitersurfen, allen anderen, die jetzt schon schmunzeln, sei gesagt: es kommt noch besser! Das hier ist bester und reinster Hillybilly-Kriminalstoff, Tarantino machte daraus einen Kassenschlager - bet you! Hap & Leonard sind unschlagbar. Kriminalliteratur aus dem amerikanischen Fuck-You-Mainstream, zwei Antihelden der Kriminalliteratur, verwurzelt im Süden, wo man mit Gewehr auf die Welt kommt; sie hassen Waffen - benutzen sie aber im Zweifel selbst. Fair enough.

Jim Bob Luke im Vorwort: Das Leben ist wie ein Teller Chili in einem unbekannten Café. Manchmal ist es lecker und scharf. Ab und zu schmeckt es wie Scheiße."

Ich hoffe, ich konnte Ihnen trotzdem Appetit machen... :-)
Hap Collins und Leonard Pine sind das unschlagbar beste und definitiv ungewöhnlichste Duo der Kriminalliteratur, kaum in Worte zu fassen, daher zitiere ich den Beginn:

"Es war Mitte April, als ich von der Bohrinsel nach Hause kam und feststellte, dass mein guter Freund Leonard Pine seinen Job als Rausschmeißer im Hot Cat Club verloren hatte, weil er in einem Augenblick der Wut, als er draußen hinter dem Laden ein Arschloch am Boden hatte, sein Ding rausgeholt und dem Krakeeler auf den Kopf gepißt hatte.
Da sich ein großer Teil der Kundschaft außerhalb des Clubs befunden und Leonard dabei zugeschaut hatte, wie er diesen Möchtegern-Unruhestifter herumstieß wie einen Tischtennisball, und da Leonard auch nicht so diskret gewesen war, sich ein wenig abzuwenden, als er beschlossen hatte, den Kopf des Penners zu wässern, war die Geschäftsleitung geneigt zu glauben, Leonard habe überreagiert."

Wer diese Sprache despektierlich findet, der möge wegschauen und weitersurfen, allen anderen, die jetzt schon schmunzeln, sei gesagt: es kommt noch besser! Das hier ist bester und reinster Hillybilly-Kriminalstoff, Tarantino machte daraus einen Kassenschlager - bet you! Hap & Leonard sind unschlagbar. Kriminalliteratur aus dem amerikanischen Fuck-You-Mainstream, zwei Antihelden der Kriminalliteratur, verwurzelt im Süden, wo man mit Gewehr auf die Welt kommt; sie hassen Waffen - benutzen sie aber im Zweifel selbst. Fair enough.

Jim Bob Luke im Vorwort: Das Leben ist wie ein Teller Chili in einem unbekannten Café. Manchmal ist es lecker und scharf. Ab und zu schmeckt es wie Scheiße."

Ich hoffe, ich konnte Ihnen trotzdem Appetit machen... :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0