Warenkorb
 

66095

Thriller

(7)
Whitney Burke, eine berühmte Höhlenforscherin, ist seit dem tragischen Tod ihrer Assistentin in einer Höhle in Kentucky nie wieder dort hinabgestiegen. Ausgerechnt in dieses weitverzweigte Höhlensystem soll nun eine von der NASA gesponserte Expedition starten, an der ihr Mann Tom, selbst ein versierter Höhlenforscher und Geologe in Diensten der NASA, und ihre tochter Cricket teilnehmen wollen.

Als die Expedition von einer Bande Krimineller überwältigt und immer tiefer in das unterirdische Dunkel getrieben wird, gibt es oben auf der Erde nur einen Menschen, der das Höhlenlabyrinth kennt: Whitney Burke. Wie kann sie ihre lähmende Angst und ihre Panikattacken überwinden, um ihren Mann und ihre Tochter aus den Klauen der Verbrecher zu retten?

Mark T. Sullivan hat einen superspannenden Thriller geschrieben, der den Leser in die Tiefen einer geheimnisvollen unterirdischen Welt führt, die voller Gefahren ist.
Portrait
Mark Sullivan ist Journalist und wurde bereits zweimal für den Pulitzer Prize for Investigative Reporting nominiert. Der Autor lebt nach Stationen in Boston, Agades/Westafrika, Washington, D.C. und Vermont heute mit seiner Familie in Montana.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.10.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-66095-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/3,5 cm
Gewicht 384 g
Originaltitel Labyrinth
Auflage 6
Übersetzer Sonja Schuhmacher, Rita Seuss
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Dieser Krimi ist wirklich gutes Kopfkino. Sehr spannend und teilweise sehr klaustrophobisch wenn es durch die Engpässe in der Höhle geht. Dieser Krimi ist wirklich gutes Kopfkino. Sehr spannend und teilweise sehr klaustrophobisch wenn es durch die Engpässe in der Höhle geht.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Richtig guter Wissenschafts-Thriller um ein mysteriöses Mond(?)-Gestein. Faszinierend und echt spannend. Richtig guter Wissenschafts-Thriller um ein mysteriöses Mond(?)-Gestein. Faszinierend und echt spannend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
5
1
0
0

Alles was ein Spannendes Buch brauch
von Forrest aus Ffm am 01.03.2007

66095 treibt den Leser durch ein Höhlensystem als Jäger, Gejagten und Verfolger. Sullivan lässt den Leser spüren welche Ängste die Charaktere durch diese Szenerie treibt. Der Wechsel der Szenen ist gut durchdacht und fesselt den Leser an das Buch und hält den Zeigefinger feucht zum umblättern... Der Schluss ist... 66095 treibt den Leser durch ein Höhlensystem als Jäger, Gejagten und Verfolger. Sullivan lässt den Leser spüren welche Ängste die Charaktere durch diese Szenerie treibt. Der Wechsel der Szenen ist gut durchdacht und fesselt den Leser an das Buch und hält den Zeigefinger feucht zum umblättern... Der Schluss ist eines solchen Buches würdig, mehr wäre übertrieben gewesen da das thema schon recht ausgefallen ist... Es mag Spannenderes geben aber 66095 brauch keinen vergleich mit anderen Werken Sullivans zu scheuen. Reinschauen und fessel lassen...

Das Ende war zu langweilig...
von Pascal Busch aus Meinerzhagen am 30.07.2006

Sprachlich ist das Buch sehr gut und Spannung war ebenso vorhanden. Was mir nicht gefiel war das Ende, es hatte den anschein als wollte der autor um jeden Preis noch 80 Seiten dran hängen, obwohl die Geschichte im Prinzip gelaufen war. Ansonsten absolut empfehlenswert.

Ziemlich guter Thriller
von Mats Cortnumme aus Hamburg am 23.01.2006

66095 ist ein gutes Buch, welches durch ansteigende Spannung ein gutes " Weiterlese-Feeling " vermittelt. Wäre der Schluss nicht so voraussehbar gewesen, hätte ich auch noch den 5. Stern vergeben. Doch dies ist auch schon der einzige Schwachpunkt des Buches und ich kann ohne schlechtes Gewissen dieses Buch weiter... 66095 ist ein gutes Buch, welches durch ansteigende Spannung ein gutes " Weiterlese-Feeling " vermittelt. Wäre der Schluss nicht so voraussehbar gewesen, hätte ich auch noch den 5. Stern vergeben. Doch dies ist auch schon der einzige Schwachpunkt des Buches und ich kann ohne schlechtes Gewissen dieses Buch weiter empfehlen