Mich kränkt so schnell keiner!

Wie wir lernen, nicht alles persönlich zu nehmen

Bärbel Wardetzki

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Damit Kränkungen nicht krank machen: praktische Hilfe für den Umgang mit seelischen Verletzungen

Kränkungen erleben wir immer wieder, sie lassen sich im Alltag kaum vermeiden. Umso wichtiger ist es, sie nicht in jedem Fall persönlich zu nehmen. Die Erfolgsautorin Bärbel Wardetzki zeigt, wie wir uns gegen seelische Verletzungen besser wehren und sie schneller überwinden können. Durch viele praktische Übungen lernen wir unsere vielschichtigen Verhaltensmuster kennen, machen neue Erfahrungen und stärken vor allem unsere Selbstachtung. Und in einem von der Autorin zusammengestellten »Erste-Hilfe-Koffer« finden wir alles, was uns im Falle einer Kränkung vor selbstzerstörerischen Reaktionen schützt. Dieses äußerst hilfreiche und praxisnahe Buch bietet uns das komplette Rüstzeug, um uns in Zukunft nicht so leicht kränken zu lassen.

Zur Homepage der Autorin:

"Schon Wardetzkis erstes Buch zum Thema Kränkungen wurde ein Bestseller. Der Nachfolgeband verspricht Ähnliches."
Münchner Wochenblatt

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.03.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-34173-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,3/1,7 cm
Gewicht 183 g
Abbildungen mit Abbildungen 19,5 cm
Auflage 13. Auflage
Illustrator Dorothea Cüppers
Verkaufsrang 5574

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr hilfreich,
von MissRichardParker am 21.04.2013

Aufschlussreich und hoch interessant. Mal ein Buch ohne grosses Psychologen-Blabla. Viele Übungen zum mitmachen und sich Gedanken machen. Empfehlenswert!


  • Artikelbild-0