Die Sonnenuhr

Roman

(4)
Leonie Kuyper führt ein bescheidenes Leben als Übersetzerin – bis ihre beste Freundin Roos, die Laborantin mit den knallroten, superlangen Fingernägeln, an einem Sonnenstich stirbt. Roos hat sie zur Alleinerbin bestimmt, allerdings unter einer Bedingung: dass sie für die drei geliebten Katzen sorgt und in ihr Apartment zieht! Als Leonie sich auf diesen Deal einlässt, entdeckt sie nach und nach verwirrende Geheimnisse im Leben ihrer Freundin. Maarten ’t Hart, der große Erzähler und Meister witziger Dialoge, hat einen komischen und höchst spannenden Roman geschrieben.
Rezension
"Maarten 't Hart, ein wunderbar altmodischer Erzähler, offenbart in diesem Krimibubenstück lustvoll seine komödiantische Seite." (Der Spiegel)
Portrait
Maarten ’t Hart, geboren 1944 in Maassluis, studierte Verhaltensbiologie, bevor er sich als Schriftsteller niederließ. 1997 erschien auf Deutsch sein Roman »Das Wüten der ganzen Welt«, der zu einem überragenden Erfolg wurde. Nicht zuletzt seine autobiografischen Bücher machten ihn zu einem der renommiertesten europäischen Gegenwartsautoren, dessen Bücher sich allein im deutschsprachigen Raum über 2 Millionen Mal verkauft haben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 01.03.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24072-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19,2/12,1/2,4 cm
Gewicht 284 g
Originaltitel De zonnewijzer
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Marianne Holberg
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Sonnenuhr

Die Sonnenuhr

von Maarten 't Hart
(4)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
In unnütz toller Wut

In unnütz toller Wut

von Maarten 't Hart
(4)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eigentlich möchte man sagen ein Krimi, aber eben ein ´t Hart-Krimi, mit all seiner typischen niederländischen Trockenheit und großen Sprachbegabung - wie immer echtes Lesevergnügen Eigentlich möchte man sagen ein Krimi, aber eben ein ´t Hart-Krimi, mit all seiner typischen niederländischen Trockenheit und großen Sprachbegabung - wie immer echtes Lesevergnügen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Zwei Frauen-ein Leben
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 13.07.2011

Die beiden Freundinnen Roos und Leonie teilen ihr Leben.Eigentlich ja nichts ungewöhnliches,aber wenn Maarten `t Hart solch eine Geschichte schreibt wird sie außergewöhnlich.Beinahe schon ein Krimi mit vielen ungewöhnlichen Momenten und Eindrücken.Ich bin immer wieder überrascht,welch Wendungen seine Geschichten nehmen.

Die Sonnenuhr
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 27.07.2010

Als Roos an einem Sonnenstich stirbt, tritt Leonie das Erbe ihrer Freundin an, die daran die Bedingung geknüpft hat, dass Leonie für die drei Katzen zu sorgen hat. Leonie, die immer mehr in Roos' Rolle schlüpft, ihre Kleider und dieselbe Frisur trägt, ihre Sprechweise imitiert, kommt durch seltsame Begegnungen... Als Roos an einem Sonnenstich stirbt, tritt Leonie das Erbe ihrer Freundin an, die daran die Bedingung geknüpft hat, dass Leonie für die drei Katzen zu sorgen hat. Leonie, die immer mehr in Roos' Rolle schlüpft, ihre Kleider und dieselbe Frisur trägt, ihre Sprechweise imitiert, kommt durch seltsame Begegnungen und Vorkommnisse dahinter, dass Roos wahrscheinlich keines natürlichen Todes starb. Ob ihre Arbeit in einem Chemielabor oder ihr ausschweifendes Leben Auslöser für einen besonders raffinierten Mord war? Ein tolles Buch: spannend, außergewöhnliche Charaktere werden beschrieben, schwarzer Humor, eine klasse Kombination.

Kurzweilige krimiartige Geschichte
von C. aus NRW am 06.06.2006

Es geht hier um Leonie, die in die Rolle ihrer kürzlich scheinbar an Sonnenstich verstorbenen Freundin Roos schlüpft. Sie macht dabei so einige merkwürdige Entdeckungen ... so hatte sie ihre Freundin zuvor nie gesehen und erlebt. Das ist erst merkwürdig zu lesen ... man hat immer das Gefühl, da... Es geht hier um Leonie, die in die Rolle ihrer kürzlich scheinbar an Sonnenstich verstorbenen Freundin Roos schlüpft. Sie macht dabei so einige merkwürdige Entdeckungen ... so hatte sie ihre Freundin zuvor nie gesehen und erlebt. Das ist erst merkwürdig zu lesen ... man hat immer das Gefühl, da schreibt ein Mann über Frauenphänomene, die er gar nicht versteht. Aber spätestens ab Seite 70 ist man voll dabei, es ist sehr spannend und die Abenteuer sind wirklich nicht ohne. Der Autor hat Fantasie! Es lohnt sich, allerdings ist das Buch nichts für Liebhaber schwerer Stoffe. Es ist eher locker, leicht und unterhaltsam. Aber gerade das macht 't Hart ja aus.