Warenkorb
 

Oomph!: Wahrheit Oder Pflicht

Rezension
Das 1989 gegründete Trio aus Niedersachsen konnte sich bislang mit jedem Album steigern. Nachdem Oomph! mit "Ego", dem letzten Longplayer, bereits Rang 21 der Charts erreichten, darf die Band mit "Wahrheit oder Pflicht" nun erstmals die Spitze der Hitliste ins Visier nehmen. Dafür sprechen die musikalische Klasse des neuen Albums sowie der Erfolg der Single "Augen auf!" die bereits seit zwei Wochen auf der Pole-Position verharrt. Der Song fungiert auch als Opener des Albums - ein besserer Einstieg in die wuchtigen Soundwelten des Trios, bestehend aus Dero (Gesang, Schlagzeug), Crap (Gitarre, Keyboards) und Flux (Gitarre, Sampling), ist kaum denkbar. Oomph! haben sich zwar nicht komplett neu erfunden, doch so dynamisch und druckvoll wie jetzt klangen sie in ihrer 15-jährigen Karriere noch nie. Ließ sich ihre Musik früher noch oft mit Begriffen wie Elektro-Metal, Industrial oder Metal-Dance beschreiben, so lassen Oomph! solch eher hilflose Kategorisierungsversuche mit "Wahrheit oder Pflicht" endgültig hinter sich. "Ich denke, dass das Material durchsichtiger und akzentuierter arrangiert ist", erklärt Sänger Dero. "Wir haben unsere Erfahrungen der vergangenen sieben Alben einfließen lassen und sind aggressiver und ironischer in den Texten geworden." Und damit bringt er das Erfolgsgeheimnis der Band auf den Punkt. Stücke wie "Sex hat keine Macht" oder "Tausend neue Lügen" bewegen sich konsequent zwischen purer Aggressivität und bewusst zweideutiger Ironie. Oomph! haben inzwischen gelernt, allen unnötigen Ballast abzulegen, und spielen völlig befreit. Dennoch brechen Stücke wie "Du spielst Gott" mit aller Kraft und Wucht auf den Hörer herein. Aber es bleibt immer noch genug Platz für rhythmische und stilistische Nuancen. Das zeigt sich in Tracks wie dem im Midtempo-Bereich angesiedelten "Dein Weg", bei dem die Band zwischendurch auch mal vom Gaspedal geht. Produziert hat die Gruppe "Wahrheit oder Pflicht" wie gewohnt in Eigenregie, erstmals indes nur mit deutschsprachigen Songs. Die englischsprachigen Tracks, die im Studio entstanden, werden nur auf der Limited Edition erhältlich sein. Auch wenn die Medien Oomph! schon seit Jahren immer wieder als Aushängeschild für besonders progressive Rockmusik aus Deutschland feiern, erreicht "Wahrheit oder Pflicht" ein neues Qualitätslevel. Denn hier passt einfach jedes Detail zum anderen. Jeder Ton, jedes Riff sitzen am richtigen Platz. Entsprechend kompakt klingen die zwölf Songs. Aus den vielen guten bis sehr guten Titeln ragt neben "Augen auf!" vor allem das ebenso hymnische wie hart rockende "Tief in dir" heraus, vorgetragen mit genau der richtigen Portion Pathos. Oomph! beschreiten auf diesem Album neue musikalische Wege, ohne ihre alten Fans vor den Kopf zu stoßen (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 24.05.2004
EAN 0828766206524
Genre Rock
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Oomph!
Musik (CD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.