Meine Filiale

Das Geheimnis der Farben

Eine Kulturgeschichte

List bei Ullstein Band 60496

Victoria Finlay

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Woher kommt das Ultramarinblau? Weshalb sieht man Turners Gemälden heute nicht mehr an, dass er eine Vorliebe für leuchtendes Karminrot hatte? Jede Farbe des Regenbogens hat ihre Geheimnisse - Victoria Finlay ist ihnen auf den Grund gegangen und hat daraus eine unterhaltsame Kulturgeschichte gemacht, die nicht nur Kunstliebhaber in ihren Bann zieht.

Victoria Finlay, in England geboren, war vier Jahre lang Kulturredakteurin der South China Morning Post, bevor sie 1999 beschloss, sich dem Schreiben von Büchern zu widmen. Nebenbei arbeitet sie für diverse internationale Zeitungen und Radiostationen. Von 1991 bis 2003 lebte und arbeitete Victoria Finlay in Hong Kong.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.12.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-60496-1
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,3/3,2 cm
Gewicht 326 g
Originaltitel Colour. Travels Through the Paintbox
Auflage 15. Auflage
Übersetzer Charlotte Breuer, Norbert Möllemann

Weitere Bände von List bei Ullstein

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Gut zu lesen
von Niels Engler aus Gornau am 14.04.2019

Dieses Buch ist gut zu lesen und sehr unterhaltsam trotz einiger fachlicher Fehler. Terra di Siena ist kein Ocker und englisch Rot ist kein gebrannter Ocker! Dennoch unterhaltsam!

Mehr Reisebericht als Sachbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2018

Ein durchaus interessantes, lehrreiches und dabei vor allem unterhaltsam geschriebenes Buch, aber ab und zu laufen die Geschichten etwas ins Leere oder eine persönliche Anekdote wird ausschweifend wiedergegeben, wodurch es beinahe scheint als wäre sie darum bemüht gewesen nur spärlich vorhandene Information zu überdecken oder ei... Ein durchaus interessantes, lehrreiches und dabei vor allem unterhaltsam geschriebenes Buch, aber ab und zu laufen die Geschichten etwas ins Leere oder eine persönliche Anekdote wird ausschweifend wiedergegeben, wodurch es beinahe scheint als wäre sie darum bemüht gewesen nur spärlich vorhandene Information zu überdecken oder ein paar Seiten dazuzugewinnen. Leider liest es sich dadurch manchmal mehr wie ein Reisebericht und weniger wie ein Sachbuch. Obwohl ich mir von Sachbüchern etwas Anderes erwarte habe ich am Ende trotzdem viel dazu gelernt und darum geht es ja eigentlich.

Spannend
von Isabella aus Berlin am 28.10.2009

Dieses Buch ist kein langweiliges Sachbuch, sondern es wird wirklich interessant beschrieben, wie früher Farben hergestellt wurden, verbunden mit einem spannenden Reisebericht. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, gerade für Leute, denen Sachbücher sonst zu langweilig sind, ist es bestens geeignet. Auch für jemanden, der sich ... Dieses Buch ist kein langweiliges Sachbuch, sondern es wird wirklich interessant beschrieben, wie früher Farben hergestellt wurden, verbunden mit einem spannenden Reisebericht. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, gerade für Leute, denen Sachbücher sonst zu langweilig sind, ist es bestens geeignet. Auch für jemanden, der sich für Kunst interessiert ist das Buch eine gute Hintergrundlektüre.


  • Artikelbild-0