Götz von Berlichingen

Nach Johann Wolfgang von Goethe

(5)
Götz von Berlichingen, der Ritter mit der eisernen Hand, ist durch Goethes Drama weltberühmt geworden und seine Respektlosigkeit gegenüber der Obrigkeit längst sprichwörtlich: "Er aber, sag's ihm, er kann mich ..."

Neuerdings aber schwingt der eisere Ritter die Fackel der Freiheit nicht mehr nur auf der Bühne, sondern entführt schon kleine Leseratten ab 7 Jahren in die faszinierende Welt des Mittelalters. Goethes Klassiker liest sich in der Neufassung von Barbara Kindermann wie eine spannende Abenteuergeschichte - über Freundschaft, Verrat und Intrigen, korrupte Kaufleute, feige Fürsten, tollkühne Ritter und schöne Burgfräulein. Bernd Mölck-Tassel hat dazu fantastisch-schwungvolle Bilder mit vielen witzigen Details geschaffen.
Portrait
DIE ERZÄHLERIN:

Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig und gab 1993 den 3. Band der Grimmschen Sagen heraus. 1994 gründete sie in Berlin den Kindermann Verlag, den sie seither leitet.

DER ILLUSTRATOR: Bernd Mölck-Tassel, geboren 1964 in Schleswig-Holstein, studierte Design an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Er arbeitet als freier Kinderbuchautor und Illustrator für Kinderbuchverlage und Zeitschriften. Seit 1989 ist er Dozent an der JAK Akademie in Hamburg, seit 2000 Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg. Für seine Bilder erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a den Troisdorfer Bilderbuchpreis und die Nominierung zum Dt. Jugendliteraturpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 36
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934029-13-2
Verlag Kindermann Verlag
Maße (L/B/H) 30,8/22,6/1,2 cm
Gewicht 471 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern 30,5 cm
Auflage 1. Auflage
Illustrator Bernd Mölck-Tassel
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Götz von Berlichingen

Götz von Berlichingen

von Barbara Kindermann, Johann Wolfgang Goethe
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
+
=
Nathan der Weise

Nathan der Weise

von Barbara Kindermann, Gotthold E. Lessing
(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
+
=

für

33,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Rebecca Lehnhardt, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Trauer, Liebe und Menschlichkeit. Das zeichnet dieses wunderbare Werk aus. Und es hebt sich deutlich von den klassischen Dramen ab. Sehr besonders. Trauer, Liebe und Menschlichkeit. Das zeichnet dieses wunderbare Werk aus. Und es hebt sich deutlich von den klassischen Dramen ab. Sehr besonders.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Klassiker der Schulzeit

von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Glanzwerk der Weimarer Klassik, in dem Goethe antiken Stoff sowie seine Kunsterlebnisse seiner Italienreise verarbeitete.

Der vulgäre Goethe!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2012
Bewertet: Taschenbuch

„Sag deinem Hauptmann: Vor Ihro Kaiserlichen Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respekt. Er aber, sag's ihm, er kann mich im Arsche lecken." Freilich wird das in der Schule zensiert was immer für große Erheiterung sorgt - der Goethe sagt solch unzüchtige Dinge nämlich sicherlich nicht.