Warenkorb
 

Träume

Besser verstehen

Praxis Anthroposophie 64

(1)
Wie kann man seine Träume deuten, wie die nächtlichen Geschehnisse und Abenteuer verstehen und begreifen? Johannes W. Schneider zeigt, begleitet von zahlreichen Beispielen aus der psychologischen Literatur und Praxis, wie sich durch die Unterscheidung zwischen Traumbild und -handlung ein Verständnis dieser Nachtseite des Lebens erschließt.

«Träume sind Schäume», sagt ein altes Sprichwort. Gewiss, viele Träume sind bloßer Nachklang dessen, was wir am Tag erlebt und an Eindrücken aufgenommen haben. Oft sind es scheinbar willkürlich zusammengewürfelte Bilder ohne tieferen Sinn. Daneben aber eröffnen andere Träume ein Tor zum Verständnis verborgener Seelenschichten, berichten von einem «Gespräch mit dem wahren Selbst».

Seit Sigmund Freud, für den die Traumdeutung der «Königsweg» zur Erforschung des Unbewussten war, ist für Psychologen die Beschäftigung mit der Welt der Träume im therapeutischen Zusammenhang von entscheidender Bedeutung. Johannes W. Schneider zeigt, dass der Traum im Wechselspiel zwischen zwei Instanzen entsteht: zwischen dem Gedächtnisträger, der die Bilder anbietet, und dem Dramatiker der Traumhandlung, der im Verlauf die Stimmung des Geschehens bestimmt und dabei den vertrauten Bildern oft einen neuen und tieferen Sinn gibt. Die Deutung des Traumes sollte deshalb nicht von einzelnen Symbolen, sondern von Stimmungen und Handlungen ausgehen und sich auf diesem Hintergrund erst den Aussagen der Bilder zuwenden. Ein anderes Verständnis der bestehenden Lebenssituation tritt so in neues Licht an nächsten Morgen – die Nacht birgt manch unerwartetes Geheimnis …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 219
Erscheinungsdatum August 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-1264-3
Verlag Freies Geistesleben
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/2,5 cm
Gewicht 227 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Praxis Anthroposophie mehr

  • Band 57

    2905030
    Heilende Erziehung
    von Julia Bort
    Buch
    14,90
  • Band 58

    2976372
    Von der Würde des Kindes
    von Martin Lintz
    Buch
    10,90
  • Band 59

    2912063
    Bewegung ist Heilung
    von Simeon Pressel
    Buch
    10,90
  • Band 64

    5740303
    Träume
    von Johannes W. Schneider
    Buch
    12,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 67

    2967720
    Mann und Frau
    von Gudrun Burkhard
    Buch
    12,90
  • Band 74

    5740300
    An Stelle des Ich
    von Ron Dunselman
    Buch
    14,90
  • Band 76

    6144527
    Gib den Puppen leben
    von Karin Neuschütz
    Buch
    10,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Interessantes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Steffisburg am 21.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch als Einstieg in das Thema Traum gekauft. Michael Schredl schreibt hier sehr interessant über das Thema - wenn auch ziemlich wissenschaftlich und für Forschungslaien nicht immer ganz verständlich. Für mich war dieses Buch sehr lehrreich und inspirierend - speziell das Kapitel ?luzides Träumen?. Kann es... Ich habe dieses Buch als Einstieg in das Thema Traum gekauft. Michael Schredl schreibt hier sehr interessant über das Thema - wenn auch ziemlich wissenschaftlich und für Forschungslaien nicht immer ganz verständlich. Für mich war dieses Buch sehr lehrreich und inspirierend - speziell das Kapitel ?luzides Träumen?. Kann es damit gerne weiterempfehlen.