Geheimakte Odessa

Ein Dirk-Pitt-Roman

Dirk Pitt Band 24

Clive Cussler, Dirk Cussler

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Geheimakte Odessa

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Exotische Orte, skrupellose Bösewichte - Dirk Pitt ist Kult!

Dirk Pitt, der Direktor der NUMA, unterstützt im Schwarzen Meer die Bergung eines Ottomanischen Schiffwracks. Da erreicht ihn der verzweifelte Hilferuf eines Frachters. Dieser wird angegriffen! Aber als Pitt und sein Partner Al Giordino den Schauplatz erreichen, entdecken sie nur noch Leichen. Pitt und Giordino stoßen auf auf einen Zusammenhang mit Schmugglern von radioaktivem Material, einem brillanten Entwickler von Kampfdrohnen und ukrainischen Rebellen. Diese Kombination wird zur größten Bedrohung, der Dirk Pitt jemals gegenüber stand!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641205652
Verlag Random House ebook
Originaltitel Odessa Sea
Dateigröße 1915 KB
Übersetzer Michael Kubiak
Verkaufsrang 4322

Weitere Bände von Dirk Pitt

  • Schockwelle Schockwelle Clive Cussler Band 13
    • Schockwelle
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Höllenflut Höllenflut Clive Cussler Band 14
    • Höllenflut
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Akte Atlantis Akte Atlantis Clive Cussler Band 15
    • Akte Atlantis
    • von Clive Cussler
    • (11)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Im Zeichen der Wikinger Im Zeichen der Wikinger Clive Cussler Band 16
    • Im Zeichen der Wikinger
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Die Troja-Mission Die Troja-Mission Clive Cussler Band 17
    • Die Troja-Mission
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Geheimcode Makaze Geheimcode Makaze Clive Cussler Band 18
    • Geheimcode Makaze
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Der Fluch des Khan Der Fluch des Khan Clive Cussler Band 19
    • Der Fluch des Khan
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Polarsturm Polarsturm Clive Cussler Band 20
    • Polarsturm
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Wüstenfeuer Wüstenfeuer Clive Cussler Band 21
    • Wüstenfeuer
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Unterdruck Unterdruck Clive Cussler Band 22
    • Unterdruck
    • von Clive Cussler
    • (4)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Die Kuba-Verschwörung Die Kuba-Verschwörung Clive Cussler Band 23
    • Die Kuba-Verschwörung
    • von Clive Cussler
    • eBook
    • 9,99 €
  • Geheimakte Odessa Geheimakte Odessa Clive Cussler Band 24
    • Geheimakte Odessa
    • von Clive Cussler
    • (8)
    • eBook
    • 9,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein Action- und Abenteuerroman mit einer gehörigen Portion Spannung. Auch für Fans von T.Clancy geeignet.

Einmal die Welt retten? Nein, bereits zum vierundzwanzigsten Mal....

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Dirk Pitt, Al Giordino, James Sandecker, Rudi Gunn und Co., allesamt Mitarbeiter der legendären NUMA, sind längst Kult! Seit "Hebt die Titanic" hat Clive Cussler die Abenteuer der Unterwasserorganisation als Chronist begleitet, packend, spannend, dramatisch und begeisternd schildert er, seit einigen Jahren auch in Zusammenarbeit mit seinem Sohn, die immer neuen Abenteuer der Männer um Dirk Pitt - und seit Dirks Tochter Summer mit an Bord ist, wurde sogar ein erster Schritt Richtung Gleichberechtigung getan... Also. Einmal mehr gilt es die Welt zu retten, diesmal im Mittelpunkt: Ein im kalten Krieg abgestürztes russisches Flugzeug mit einer intakten Atombombe an Bord, größere Teile des Goldvermögens der Romanows, das in den Wirren der Oktoberrevolution außer Landes geschafft wurde und ein schwerreicher Geschäftsmann, der mit Russland und der Ukraine noch eine Rechnung offen hat... Den Leser erwarten hier, wie immer perfekt inszeniert, Action, Hochspannung pur, coole Sprüche und Männer, die noch Männer sind... Macht einfach nur Spaß und vertreibt beim lesen jeden Winter-Blues!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Dirk Pitt zum 24ten
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2021
Bewertet: Taschenbuch

In ihrem mittlerweile 24sten Abenteuer bekommen es Dirk Pitt und sein langjähriger Mitstreiter Al Giordino mit der ukrainischen Mafia zu tun. Eigentlich sind die Beiden gerade an Bord der „Macedonia“, einem der unzähligen Forschungsschiffe, welche die NUMA weltweit im Einsatz hat. Diese überwacht zur Zeit die Bergung eines osman... In ihrem mittlerweile 24sten Abenteuer bekommen es Dirk Pitt und sein langjähriger Mitstreiter Al Giordino mit der ukrainischen Mafia zu tun. Eigentlich sind die Beiden gerade an Bord der „Macedonia“, einem der unzähligen Forschungsschiffe, welche die NUMA weltweit im Einsatz hat. Diese überwacht zur Zeit die Bergung eines osmanischen Handelsschiffes aus der Mitte de 16ten Jahrhunderts. An Bord sollen sich noch zahlreiche ungehobene Silberschätze, sowie andere wertvolle Transportladungen befinden. In der Nähe des Bergungsgebietes operiert zur selben Zeit ein russisches Transportschiff namens „Sea Explorer,“ welches selber an der Bergung eines untergegangenen Kriegsschiffes aus der Endzeit des Zarenreiches um 1917 arbeitet. Plötzlich erhält die Macedonia und somit auch Dirk Pitt und Al Giordino einen Notruf. Fast alle Mannschaftsmitglieder auf der Sea Explorer sind von einem Augenblick auf den nächsten tot umgefallen, lediglich ein jüngeres Besatzungsmitglied im Maschinenraum hat überlebt. Doch warum so plötzlich alle Matrosen, Bergungsangestellte und die an Bord befindlichen militärischen Angehörigen der russischen Marine sterben mussten, bleibt rätselhaft. Als Pitt und Giordino Nachforschungen anstellen, kommen sie einem Geheimnis auf die Spur, welches fast ein Jahrhundert lang auf dem Grund des Schwarzen Meeres verborgen geblieben ist. Eine Gruppe ukrainischer Rebellen unter der Führung von zwei Brüdern, ist dem Geheimnis des untergegangenen Schiffs aus der Zarenzeit durch alte Dokumente auf die Schliche gekommen. Sie setzten alles daran die wertvolle Ladung noch vor den offiziellen russischen Regierungsvertretern an sich zu reißen. Neben dieser Handlung, in welcher Pitt und Giordino eine ganze Menge an Bösewichten zur Strecke zu bringen haben, gibt es auch eine zweite Gruppe an guten Polizisten, welche sich, wohlgemerkt unbewusst, auf die Jagd nach den ukrainischen Fanatikern machen. Diese in Form der beiden Europol Beamten Ana und Pitar, welche sich sehr schnell zu Verbündeten im Kampf gegen die ukrainischen Widersacher entwickeln. Da sie selber nicht über ein Boot verfügen, leihen sie sich kurzerhand die „Macedonia“ samt Besatzung aus. Diese hilft, unter tatkräftiger Mithilfe von Pitt und Giordino, nun die aktuellen ukrainischen Rebellen von ihrem Vorhaben abzuhalten. Wie auch die anderen Bände um Dirk Pitt und Al Giordino, Spannung am laufenden Band. In diesem Teil wird übrigens erstmals wieder ein aktueller Konflikt der Anreinerstaaten der Weltmeere thematisiert. Sowohl das neue Russland, als auch die Ukraine sehen sich im Recht das fragliche Wrack vom Grund des Meeres zu heben. Waren in den letzten Bänden vorzugsweise Ökofanatiker, Umweltterroristen oder einfache Großganoven die Gegner, so haben wir es im aktuellen Band mal wieder mit einem realen geopolitischen Problem zu tun. Wirklich spannend zu lesen, wie Clive und Dirk Cussler dies zu einem packenden Marine-Thriller verwandeln. Da kann man kleine Schwächen, wie etwa die Tatsache, dass ein russisches Bergungsschiff einen amerikanischen Schiffsnamen hat, getrost vergessen. Auch in diesem Band sind nicht nur die Ukrainer und die Russen die Bösen, sondern auch ein schwedischer Konstrukteur von Drohnenpiloten arbeitet für die Gegenseite. Tolle und rasante Handlung mit mehreren unerwarteten Wendungen. Typisch Dirk Pitt eben!

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 18.07.2018
Bewertet: anderes Format

Spannung, Abwechslung, historisch und technisch präzise wie gewohnt - bei mir blieb kein Wunsch an einen Cussler offen.

Endlich wieder ein Pitt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilhelmshaven am 24.10.2017

Nach langem Warten, endlich wieder ein Pitt. Kurze Knackige Kapitel ( 90 Stück auf 480 Seiten ) wechseln immer wieder schnell zwischen Handlungen und Orten hin und her. Wieder einmal im schwarzen Meer unterwegs nimmt Cussler die Krim Kriese in diesem Buch auf. Gut zu lesen, spannend und schnell.


  • Artikelbild-0